Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Vom Christkind ...

Bild
... habe ich das letzte Backbuch von Ingrid Pernkopf bekommen, die im letzten Jahr leider verstorben ist. Wir durften die geniale Köchin bei einem Besuch in ihrem Hotel in Gmunden kennenlernen. Ich liebe vor allem ihre Backbücher, weil ich so gerne backe. Erst nach ihrem Tod ist dieses Buch erschienen:

Darin finden sich viele sehr lecker klingende Rezepte. Heute habe ich das Guglhupf-Grundrezept ausprobiert mit dem vorgeschlagenen Zusatz von Schokostreuseln. Somit ist es ein Ameisen-Guglhupf, der schon mal sehr lecker aussieht und sicher auch so schmecken wird:
Und wenn ich es jetzt noch schaffe, den Boden flach zu kriegen beim Einfüllen in die Form, dann sieht der fertige Guglhupf auch nicht so freischwebend aus *ggg*.



Mädelsbesuch ...

.. war gestern angesagt. Wir waren bei Moni und ihrer Familie. Schnell Kaffee getrunken und dann habe ich mit den Mädchen gespielt. Noch lässt sich Luisa viel von ihrer großen Schwester sagen. Ich bin mal gespannt, wie lange noch ;-).
Nun noch ein Einblick in die fast dauernd lustige Welt kleiner Mädchen:
Johanna (4,5 Jahre alt) zu Luisa (2,5 Jahre alt): "Luisa! Ich brauche dich! Ich möchte dich malen. Setzt du dich bitte auf deinen Sessel und schaust niedlich aus?" :-)))
Es wurde dann doch ein Selbstportrait, da Luisa anscheinend nicht genug Geduld hatte zum Modeln *gg*.

Ich weiß noch nicht so recht ...

Bild
.. ob mir das dritte Kissen, das heute fertig wurde, auch gefällt. Noch überlege ich, ob es bei mir bleibt oder ein neues Zuhause suchen wird.
Das Motiv (von Kreuzstich Lindner) ist mir neben den beiden anderen zu bunt:


Tulpen II

Bild
Weil die Nähmaschine grad so schön im Wohnzimmer steht und dieses Tulpenmotiv auch schon fertig war, kann ich gleich das nächste Kissen zeigen. Das Stickmotiv stammt aus einem alten Rico-Heft. Ich habe es etwas abgeändert.
Nun folgt noch ein Frühlingsmotiv, das ca zur Hälfte fertig gestickt ist. Dann darf die Nähmaschine wieder in den Schrank ;-).

Weil für mich ...

Bild
... nach Weihnachten gar nicht schnell genug der Frühling kommen kann, musste ein Frühlingsmotiv beim Sticken her. Motiv und Verarbeitung stammen aus dem Leaflet "Der Frühling kommt" von UB. Grade eben habe ich die Nähmaschine bemüht und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Eigentlich habe ich schon mehr als ausreichend Kissenbezüge, aber man braucht doch auch mal wieder etwas Neues. Und drum sticke ich grade an weiteren Frühlingsmotiven.

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Bild
... ist das Vorzimmer fertig. Und was soll ich sagen? Es ist kein Vergleich zu vorher. Durch die hellen Möbel ist der kleine Raum viel freundlicher, die orangefarbene Wand tut das ihre dazu. Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis. Nun fehlen noch passende Sesselleisten und natürlich ein wenig Gesticktes ;-).

Der Winter ....

Bild
... hat hier nun so richtig Einzug gehalten. Nicht nur, dass es eisig kalt draußen ist (vor allem der Wind macht die Kälte so schlimm!) - es hat auch geschneit. Das war gestern der Ausblick aus unserem Wohnzimmer:

Was tut sich sonst noch so hier? Wir sind immer noch am Werken im Vorzimmer. Noch sind nicht alle Möbel aufgebaut. Aber ein Ende ist in Sicht und uns gefällt es sehr gut!

Der Christbaum flog schon am 3. Januar raus, weil er schon dürr war. Gestern räumte ich die restliche Weihnachtsdeko weg. Eigentlich wäre jetzt die Zeit für meine Schneemannbilder und -kissen. Aber ich brauche Frühlingsdeko, um die Zeit bis zum Beginn der Gartensaison zu überleben ;-).

Die heutigen Geburtstagsgrüße...

Bild
... gehen in den Norden. Wir wünschen dem Tochterkind alles Gute zum 34. Geburtstag :-)))!

Der familiäre Geburtstagsreigen ist eröffnet!

Bild
Gestern hatte meine Schwiegermutter Geburtstag.
Heute wird unser Sohn Thomas 28 Jahre alt. Wir wünschen alles Gute und weil das Geburtstagskind durch einen grippalen Infekt ausgeknockt ist, vor allem gute Besserung!
Und weil nicht nur der Sohn gleich zu Jahresbeginn Geburtstag hat, sondern übermorgen auch das Tochterkind, waren wir gestern bei Moni und ihrer Familie. Da wurden wir lecker bekocht und danach gab es noch Kaffee und Kekse. Und natürlich wurden die Mädels eifrig bespielt und wir mussten Luisas neues Zimmer bestaunen. Denn nun braucht auch das kleinere Enkelmädchen kein Gitterbett mehr und hat ein großes Bett.

Was das Basteln betrifft, bin ich ja jetzt nicht grade sehr begabt. Für das Tochterkind habe ich es dennoch versucht und das Geschenk etwas anders verpackt ;-):

Hallo 2017!

Bild
Nach einem sehr schreibfaulen Jahr 2016 (nur 80 Posts im ganzen Jahr!!!) starte ich das neue Jahr mit Fotos von unserer Baustelle.
Wie schon in den letzten Jahren waren wir gestern im Garten, um dort nach dem Rechten zu sehen. Dafür eignet sich der Neujahrstag bestens, da am Vormittag alle noch schlafen und wir alleine auf der Autobahn sind ;-).
Wieder daheim,  wurde der Malerpinsel geschwungen. Nun sind alle Wände gestrichen (der Vorraum ist eh nicht sehr groß). Bis auf eine Wand, die in hellem Orange strahlen darf, sind alle Wände weiß. Das Vorzimmer ist sehr dunkel, da ohne Fenster. Da verträgt es schon eine Wand in einer leuchtenden Farbe.
Hier ein paar Bilder: Rechts noch schnell, bevor die alten Möbel ganz abgebaut waren, ein Erinnerungsfoto *g*;
Nun sind nur mehr kleinere Arbeiten ausständig, bevor am Donnerstag die neuen Möbel kommen.