Posts

Es werden Posts vom November, 2016 angezeigt.

Menschenmengen ...

.. mögen wir beide so gar nicht. Deswegen gehen wir auch eher selten auf Christkindlmärkte. Gestern waren wir aber, allerdings nachmittags, wenn es noch nicht so voll ist. Der Markt hier in der Stadt ist zum Vergessen. Es gibt kaum Verkaufsstände, nur Fress- und vor allem Saufbuden und auch für Kinder ist er nicht attraktiv.
Deswegen waren wir gestern HIER. Und wir waren begeistert. Lauter schöne Standln (wie man hier sagt), ein Dampfkarussell UND ein Christkind, das vor allem die Kinder begeisterte. Uns hat es gefallen! Da wäre ich gerne mit den Enkelmädels gewesen, wenn sie nur nicht so weit weg wären!!!! Aber heute fahren die "Weit-Weg-Oma und der Weit-Weg-Opa" zu den Kindern :-)))).

Fertig gestickt ...

Bild
.. habe ich das Tischband. Ich werde es morgen zu Monika mitnehmen, die es haben kann, wenn sie möchte. Denn auf meinen Tisch passt es nicht. Aber das Sticken hat Spaß gemacht!

Und ganz vergessen zu zeigen habe ich, dass auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer wieder 24 Säckchen darauf warten, geöffnet zu werden. Wie in jedem Jahr habe ich vom besten Tochterkind eine Adventkalender bekommen. Und ich bin schon sehr gespannt. Bisher waren in jedem Säckchen Süßigkeiten und ein Foto von den Mädels. In diesem Jahr wurde mir Selbstgebasteltes versprochen. Ich freue mich und werde hin und wieder etwas davon hier zeigen!


Nun ist es doch weihnachtlich geworden ...

Bild
.. im Hause Verena.
In diesem Jahr blieb der große Adventkranzständer im Schrank. Unser Kranz ist kein Kranz, sondern ein Tablett mit vier Kerzen drauf ;-). Ansonsten gibt es einige LED-Lichterketten und viel Glänzendes. Die gezeigten Stickereien sind nicht neu. Die Kissen sind aus dem Vorjahr, die Bilder schon älter:


Das Sternenfenster ...

Bild
.. im Wohnzimmer ist fertig. Gefaltet sind die Sterne aus weißem Transparentpapier und es sind lauter unterschiedliche Modelle.

Gefunden habe ich die tollen Anleitungen übrigens HIER.
Eigentlich denke ich, dass das genug Sterne sind, aber gestern Abend habe ich auf Youguck noch so ein tolles Modell entdeckt - mal sehen ;-).

Nur ganz langsam ....

Bild
.. denke ich über Weihnachtsdeko nach. Habe ich früher tagelang Deko hervorgekramt, mag ich das irgendwie nicht mehr. Zu viel Arbeit und vor allem mag ich nach Weihnachten das Wegräumen so gar nicht. So wird es in diesem Jahr nur wenig Deko geben - auch ein Großteil der gestickten Werke wird im Schrank bleiben.
Einen kleinen Anfang habe ich gestern gemacht mit gefalteten Schneesternen. Es sollen weitere folgen. Ich finde sie sooo schön am Fenster:

Weil Weihnachten nicht mehr weit ist ...

Bild
... haben wir heute das jährliche Foto-Shooting mit den Mädels gemacht. Langsam wird das Fotografieren schwierig, weil die Große ein "Fotografiergesicht" aufsetzt, sobald sie einen Fotoapparat sieht. Und dann schleichen gleich Oma UND Opa um die Kinder herum und drücken ab ;-). Aber ich denke, wir sind zufrieden mit der Ausbeute. In der Küche  haben wir eine Pinnwand - da hängt von jedem Weihnachtsfotoshooting ein Bild. Da sieht man dann, wie rasch die Zeit vergeht und wie schnell die Kleinen sich verändern!

Das war ein kinderintensives Wochenende. Gestern waren wir beim Sohn und seiner Freundin zum Kaffee eingeladen. Heute waren Moni und die Mädels hier - ich mag das :-)))).

Gestern habe ich übrigens Playmobil in der Waschmaschine gewaschen. Das Spielzeug und die Waschmaschine haben überlebt ;-). Vom Sohn gab es einen Playmobil-Bauernhof, der im Keller sein Dasein fristete. Wir haben ihn aus dem Keller geholt. Da alles sehr verstaubt und schmutzig war, eine Lösung gesucht, …

Aus blau wurde rot

Bild
Und aus dem Modell "Rio" wurde ein "Venga" - wir haben seit gestern ein neues Auto. Der Ehemann meinte etwas despektierlich es wäre ein "Ischias-Auto" ;-). Es ist höher, also bequemer zum Ein- und Aussteigen und in der gekauften Ausstattung mit Tempomat, sodass man nicht dauernd auf dem Gas stehen muss. Für die Farbwahl war wieder ich zuständig. Nun hoffe ich, dass der "Neue" genauso zuverlässig ist, wie der "Alte". Denn dieser brachte uns fünf Jahre lang ohne Murren von A nach B.


Verregneter Sonntag

Draußen ist es so richtig unwirtlich. Das richtige Wetter für einen Museumsbesuch! Wir waren hier im Stadtmuseum, wo es derzeit eine Ausstellung zum Wiederaufbau der Stadt nach dem zweiten Weltkrieg gibt. Wiener Neustadt war eines der Hauptziele von Luftangriffen, weil es hier Rüstungsbetriebe gab. So waren nach dem zweiten Weltkrieg nur 18 Häuser unbeschädigt.
Die Ausstellung war sehr interessant gemacht mit vielen Berichten und Fotos. Der Besuch hat sich gelohnt!


Kein Jahr ...

Bild
.. ohne weihnachtliche Stickerei, auch wenn ich eigentlich genug Kissen/Tischdecken/Bilder mit weihnachtlichen Motiven habe.
Hier ist der Beginn der Stichelei, an der ich gerade werke - macht Spaß!