Posts

Es werden Posts vom September, 2016 angezeigt.

Immer noch Sommer ....

Bild
.. ist hier. Es ist unglaublich warm. Trotzdem habe ich heute einen Stern in Herbstfarben aus Transparentpapier gebastelt. Ich finde ihn klasse (irgendwie ist es mir nicht gelungen, so zu fotografieren, dass man die schmutzigen Fenster nicht sieht ;-):
Es ist der erste Versuch, weitere Sterne werden sicher folgen - besonders dann im Advent.

Die "Weit-Weg-Oma"

.... war heute bei Moni und den Mädels. Diese Bezeichnung stammt von Johanna, da ich weiter weg wohne als die andere Oma und sie mich halt deswegen auch seltener sieht. Also bekam ich diese nette Bezeichnung ;-).



Weil ich einen Termin ....

.. in Baden bei Wien hatte, nutzten wir die Gelegenheit für einen Stadtbummel in dieser netten Stadt. Anders als hier in Wiener Neustadt gibt es dort in der Innenstadt kaum leere Ladenlokale. Natürlich musste ein Besuch in einem Kaffeehaus auch sein. Beim ersten, das wir aufsuchen wollten, traten wir gleich wieder den Rückzug an, weil es drinnen nach Zigarettenrauch stank (da, wo die Kuchenvitrine steht - das geht ja gar nicht!!!!). Dann waren wir HIER - eine sehr sehr gute Entscheidung. Superleckere Mehlspeise, ein hervorragender Kaffee - was will man mehr?

Wenn die Oma mit dem Teegeschirr anrückt, ....

Bild
... dann wird gepantscht und gekleckert  - egal, es herrschen ja immer noch Sommertemperaturen.
Erst wurde Luisa bespaßt, denn Johanna war bei unserer Ankunft noch im Kindergarten. Beim Abholen war die Freude rundum groß, als sie uns entdeckte.

Und ich muss jetzt endlich wieder weitersticken, denn der von Luisa heißgeliebte Polster braucht dringend einen Nachfolger bzw eine Sicherheitskopie ;-). Der wird nämlich immer gebraucht: zum Trösten, zum Kuscheln, zum Schlafen:

Wenn wir bei sommerlichen Temperaturen...

Bild
.. am Wochenende in der Stadt bleiben müssen, weil der Ehemann konzertiert, muss ich einen Frustkuchen backen. Im Sommer habe ich bei drei Besuchen in einer tollen Konditorei (mit Kaffeesommelier) in Bad Tatzmannsdorf leider nur einmal die heißgeliebte Mohn-Topfentorte bekommen. Also habe ich im Internet nach einem Rezept gesucht - und bin HIER fündig geworden. Wahrscheinlich habe ich das Rezept auch in einem der unzähligen Backbücher von Dr. Oetker, die ich besitze, aber ich war zu faul zum Suchen.
Gestern habe ich den Boden gebacken, heute den Rest gemacht und nachmittags wurde mit unserem Besuch die Torte verkostet - sehr, sehr lecker ist sie!
Einige Stücke kommen morgen mit, wenn wir Moni und die Mädels besuchen. Ich freue mich schon total auf die drei!!!!

Kaum Äpfel....

Bild
.. gibt es in diesem Jahr im Garten. Der späte Frost hat heuer die meisten Blüten abgefroren. Einige wenige Äpfel kamen am Wochenende mit nach Hause und heute habe ich Apfelstreuselkuchen gebacken. Sowas von lecker:
Also wird in diesem Jahr erstmals seit 2009 nicht die Apfelverarbeitung die Herbstküche dominieren. Fast schon ungewohnt ;-).

Schulbeginn

Bild
Heute ist hier wieder Schulbeginn - was soviel bedeutet wie: Wir müssen wieder in der Stadt sein. Die Freude darüber hält sich sehr in Grenzen! Zu schön war die Gartenzeit, vor allem die Ruhe fehlt uns hier. Und damit meine ich nicht nur den Lärm, sondern auch den entspannten und rücksichtsvollen Umgang der Menschen miteinander.
Auf alle Fälle konnten wir auftanken und hoffen nun, dass der Herbst noch viele schöne Wochenenden für uns bereithält.

Von den Enkelkindern gemachte Gartendeko ...

Bild
... steht nun im Garten (natürlich musste Moni etwas helfen) - aber ist das Schwammerl nicht toll? Ich freu mich!