Frühjahr im Jänner

Nach einigen sehr eisigen Tagen mit Morgentemperaturen von unter -10° haben wir nun das genaue Gegenteil. Beim gestrigen Spaziergang kam ich bei 15 Plusgraden gehörig ins Schwitzen. Mir würde das frühlingshafte Wetter ja schon gefallen, aber es ist halt erst Jänner ....

Übrigens erkläre ich mich zur Papier-Süchtigen. Wenn bisher Stoffe zum Besticken und Garne die Augen zum Leuchten brachten, ist es nun schönes Origami-Papier ;-). Ich muss mal eine Foto-Session machen mit meinen Machwerken.

In der nächsten Woche sind hier Semesterferien. Kurz haben wir überlegt, ob wir ein paar Tage wegfahren oder das Gartenhäuschen wegen der milden Temperaturen schon aus dem Winterschlaf holen. Beides haben wir verworfen und uns für spontane Ausflüge entschieden (je nach Wetter, Lust und Laune).

So - und jetzt gehe ich zum Frisör und lasse mich erblonden ;-). Und eh klar - es regnet draußen ... allerbestes Frisörwetter!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menschenmengen ...

Hallo 2017!

Bis auf einige Kleinigkeiten ...