Sehr langsam ...

.. geht die Stickerei auf meinem Herbstläufer voran. Da ist nicht nur das Winnie-Pooh-Kissen dran schuld - mir fehlt auch die Zeit zum Sticken. Aber ein wenig gewachsen ist der Läufer seit dem letzten Foto doch:
Beim Bummeln mit meiner Mutter habe ich heute zwei Engelchen gefunden, die unbedingt mit mussten:
Das "Monika"-Engelchen war leider grade ausverkauft (dabei gibt's doch gar nicht so viele Monis??), sonst hätte ich das auch mitgenommen. Vielleicht helfen die Engel ja, dass das Lazarett im Hause Moni endlich mal beendet wird. Als wir am Montag da waren, hatte Johanna Fieber. Luisa hatte grade erst eine Mandelentzündung hinter sich gebracht. Und gestern Abend wurde Moni krank. Nachricht heute früh auf meinem Handy "System breakdown - Mama krank". Sie war beim Arzt und hat eine Seitenstrang-Angina :-(. Nun darf der Schwiegersohn alle drei Mädels hegen und pflegen....



Kommentare

Bastelhandwerk hat gesagt…

Verena, das ist ein ganz wunderschönes Engelduo !!
Ja, das ist wirklich schlimm, wenn immer jemand krank
ist und ganz besonders für die Mama, die doch für alle
immer da ist.
Ich wünsche allen eine gute Besserung !!
Herzliche Wochenendgrüße Renate

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II