Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Ein Test-Kleid ;-)

Bild
Lange habe ich keine Kleidungsstücke mehr genäht. Beim Nähen der Schürzen für Johanna fiel mir auf, dass das Nähen immer noch großen Spaß macht. Also Moni gefragt, ob ich Sommerkleider für die Mädchen nähen darf. Nach dem "Okay" habe ich nach einem Schnitt gesucht und auch gefunden. Und grade eben entstand aus in meinem Fundus vorhandenem Stoff ein Test-Kleid. Bis auf Knopflöcher (die ich immer mit der Hand mache) und Knöpfe ist das erste Kleidchen fertig. Die Farben machen mich nicht unbedingt glücklich, aber ich wollte ja auch nur mal testen. Für die endgültigen Kleider besorge ich dann Stoff. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden - das Kleidchen ist für Luisa (hoffentlich geht sie damit im Sommer im Garten nicht verloren ;-)):

Zum ersten Mal ..

Bild
.. in diesem Jahr habe ich heute Morgen Vogelgezwitscher gehört :-))))). Wir können den Frühling kaum erwarten und freuen uns schon sehr auf die Gartensaison. Sooo lang kann es jetzt ja nicht mehr dauern!

Alle drei Mädels ...

Bild
.. auf einem Haufen:

Ich war heute bei Moni und den zwei süßen Enkelmädchen. Da war natürlich viel Spielen mit Johanna angesagt, ein wenig Luisa Herumtragen und zwischendurch war Gruppenkuschelzeit ;-).

Neue Schürzen braucht das Kind!

Bild
Okay, eigentlich war nur eine neue Schürze gewünscht und bestellt. Also Stoffe durchgewühlt und dann ein schön buntes Exemplar mit Winnie Pooh genäht:

Und weils so großen Spaß gemacht hat,  noch die romantische, frühlingshafte Variante in grün/rosa mit Vögelchen:
Ich hoffe, der kleinen Dame gefallen die Schürzen.

Eine romantische Rose...

Bild
. aus meinem Garten lasse ich euch anlässlich des heutigen Tages hier:

Auf Vorrat..

Bild
..habe ich eben die allseits beliebte Suppeneinlage gemacht: 66 Bröselknödel sinds geworden. Morgen wird die dazugehörige Suppe gekocht und dann dem kranken Sohn vorbei gebracht. Da muss er doch schnell wieder gesund sein, wenn er mit Lieblingssuppe versorgt wird

Das Aufheben von Dingen....

Bild
.... die keiner mehr benützt, liegt uns gar nicht - vielleicht wegen schlechter Vorbilder. So wird hier alles entsorgt, das niemandem Freude bereitet oder nur unnütz herumsteht.

Ganz selten aber doch holen wir - auch in Zeiten von Internet - ein Relikt hervor, das alle Wegwerf-Aktionen überlebt hat: einen uralten Autoatlas (very old-fashioned, ich weiß!!). Aber der Maßstab des Atlas ist wirklich toll - allerdings stammt er aus den Jahren 1977/78. Für Österreicher: Die Südautobahn hört da drinnen vor dem Wechsel auf *gggg*.
Und noch etwas habe ich da drinnen entdeckt: Verkehrszeichen, die es sooo schon lange nicht mehr gibt ;-):

Der Atlas durfte zurück in den Schrank - es könnte ja sein, dass mal das Internet ausfällt und man schnell was nachsehen muss. Dann braucht man eine "aktuelle" Straßenkarte ;-))).

Da kommt diese Oma ;-)

Das war Johannas Kommentar, als wir heute ankamen. Sie stand schon fix und fertig angezogen vorm Haus. Gemeinsam mit Mama und kleiner Schwester ging es dann ins Kaffeehaus. Anschließend war noch viel Zeit zum Spielen mit Omi und Tefan (heute wurde der Opa hauptsächlich mit Vornamen angesprochen *g*).
Mein Lieblingsausspruch von heute: Der Opa spielt mit Johanna mit irgendeinem Kuscheltier und meint zu Johanna (das Kuscheltier spricht): "Du bist meine Mama". Darauf Johanna ganz entrüstet: "Nein! Ich bin eine Nohanna!" ;-)))

Drei Tage Luxus pur ...

.. liegen hinter uns. Im letzten Jahr verzichteten wir ganz auf Urlaub, da uns unser Gartenparadies im Sommer wirklich reicht. Dieses können wir im Winter aber nicht nützen, also ging es am letzten Wochenende in ein Thermenhotel, wo wir uns nach Strich und Faden verwöhnen ließen. Einige wenige Fotos gibt es HIER.