Die Vornamen der Familie ...

.. kennt Johanna mittlerweile alle - das hat sie mir beim heutigen Besuch vorgeführt. Und als Moni sie dann fragte, wie denn die Oma eigentlich heißt, meinte sie "Omi" ;-)).
Wir haben heute ganz viel gespielt. An der Ausdauer müssen wir noch arbeiten, denn nach kurzer Zeit fällt Johanna schon wieder ein anderes Spiel ein, das sie mir zeigen möchte. Erstaunt war ich wieder über die sprachlichen Fortschritte von einer Woche zur anderen - Johanna spricht von sich nicht mehr als "Nanna", sondern als "ich". Ganze Sätze sind gar kein Problem mehr.
Und Luisa? Die guckt mich am Anfang immer etwas skeptisch an, aber lässt sich dann doch von mir auf den Arm nehmen. Sie sieht mich halt doch nicht sooo oft und braucht ein bisschen Zeit zum Warmwerden.
Witzig ist, wie unterschiedlich die beiden Mädchen sind. Johanna hat strahlend blaue Augen, ganz helle Haare und helle Haut wie ein Porzellanpüppchen. Luisas Augen sehen so aus, als ob sie ins Braune übergingen, die Haare sind braun und ihre Haut ist auch bei weitem nicht so weiß wie die ihrer Schwester. Johanna war immer schon lang und dünn, Luisa ist klein und rund. Johanna ist quirlig, Luisa eher von der gemütlichen Sorte. Ich bin gespannt, wie sich das weiterentwickeln wird :-).

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menschenmengen ...

Hallo 2017!

Bis auf einige Kleinigkeiten ...