Schade!

Jahr für Jahr gab es hier beim Weihnachtsmarkt auf dem Hauptplatz ein wunderschönes venezianisches Ringelspiel, das mir sooo gut gefiel. In den letzten beiden Jahren drehte ich da mit Johanna eine Runde :-))).
In diesem Jahr ist nur mehr so ein kleines Ringelspiel da mit einigen Autos, das bei weitem nicht so schön und auch nicht weihnachtlich ist :-(. Ich finde das sehr schade!! Überhaupt ist die Innenstadt hier sowas von unattraktiv mittlerweile. Wenn nicht mein Lieblingskaffeehaus auf dem Hauptplatz wäre, gäbe es bald gar keinen Grund mehr in die Stadt zu spazieren. Sämtliche Läden wandern in die großen Einkaufszentren am Stadtrand ab. Es gibt viele leere Ladenlokale. Eröffnet werden nur mehr Geschäfte, die rasch wieder von der Bildfläche verschwinden oder gastronomische Einrichtungen. Letztere sind am Wochenende sehr gut besucht mit den entsprechenden Auswirkungen (Betrunkene, Schmierereien, Schlägereien, etc...).
Nun gibt es zwar Initiativen zur Belebung der Innenstadt, aber anscheinend sind da nur noch mehr gastronomische Betriebe gemeint.

Kommentare

Bastelhandwerk hat gesagt…
Ja Verena, die schönen Dinge verschwinden immer mehr von der Bildfläche und Schmarren hat Vorrang. Das ist bei uns nicht viel anders.
Auch bei uns verschwinden die kleinen Lädchen und man sieht oft nur verklebte Schaufenster. Das ladet ja wirklich nicht zum Flanieren ein. Und ich mag die Kaufhäuser überhaupt nicht, die sind mir zu laut, zu viele Leute und für mich einfach nicht besuchenswert.
Da müssen wir es uns einfach zu Hause mehr als gemütlich machen !!
Ich wünsche Dir ein schönes und angenehmes Wochenende und herzliche Grüße Renate

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!