Glück gehabt

Die Wettervorhersage war ja nicht so toll heute und ich hatte schon befürchtet, in ein Gewitter zu kommen auf der Fahrt zu den Mädels oder auf der Heimfahrt. Aber bis auf ein wenig Regen blieb ich zum Glück verschont, auch Staus blieben aus. So stand dem Spielen, Schaukeln, Blumenpflücken mit Johanna nichts im Weg. Mittlerweile quatscht Johanna alles, das meiste verstehe ich auch. Nur selten muss ich Moni bitten zu dolmetschen ;-). Besonders lustig ist, dass Johanna besonders höflich ist und überall ein "Bitte" oder "Danke" anhängt. Moni hat mal gemeint, sie hätte das höflichste spinnende Kind. Denn auch, wenn sie irgendetwas nicht möchte, bleibt sie höflich. Beispiel?? Hier bitte. Johanna möchte mittags nicht schlafen - also heulend "Nein! Nein! Nein danke heia!!" :-))
Und als Johanna dann ihren Mittagsschlaf machte (heute ohne "Nein danke", hatte ich Zeit für Luisa. Die beiden Mädels sind sehr unterschiedlich. Während Johanna immer schon lang und eher dünn war, ist Luisa eher klein und rundlich. Ich bin mal gespannt, wie die weitere Entwicklung sein wird :-). Diese Woche ist noch ein Besuch geplant, ungewohnt viel Enkelkindergenuss in einer Woche :-)))!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menschenmengen ...

Hallo 2017!

Bis auf einige Kleinigkeiten ...