Oma ham Babyyyyy :-))

Der Post-Titel ist ein Ausspruch von Johanna, als sie wollte, dass ich ihre Schwester halte. Ausgiebigst habe ich die beiden Mädels heute genossen. Mit der "Großen" habe ich lange gespielt, Bilderbücher angesehen und mich zu jedem Blödsinn einteilen lassen. Die Kleine habe ich herumgetragen und bestaunt. Beide sind einfach nur niedlich.
Johannas Lieblings-Spiel, wenn ich da bin, ist ,meinen Regenhut und einen Kamm aus der Handtasche zu suchen. Den Hut setzt sie dann auf, frisiert sich dann hinterher gleich, weil ja die Haare nicht richtig liegen. Dasselbe machte sie heute ausgiebig mit mir. Anschließend war Luisa an der Reihe. Ausgesprochen vorsichtig hat sie dem Baby den Hut aufgesetzt. Mit dem Kamm haben wir sie dann vorsichtshalber gebremst. Zum Glück hat sie eingesehen, dass Luisa zum Kämmen zu wenig Haare hat ;-).

Kommentare

Bastelhandwerk hat gesagt…
Ach liebe Verena,
Du schilderst Dein Oma-Dasein einfach mit ganz herrlichen Worten und ich kann es mir dann immer so bildlich vorstellen. Das muss ja echt lustig zugehen bei Euch beiden. Und dann noch mit Luisa, ist klar, dass Johanna das noch nicht ganz versteht, aber man kann es ihr sagen und erklären.
Ich freue mich schon sehr, bis unser Enkelkind auf die Welt kommt. Lange dauert es nicht mehr !
Herzliche Grüße Renate

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menschenmengen ...

Hallo 2017!

Bis auf einige Kleinigkeiten ...