Drei Wochen ...

.. hatte ich das Enkelkind nicht gesehen - noch nie musste ich so lange ohne Besuch aushalten, seit Johanna auf der Welt ist. Die Entzugserscheinungen waren enorm, also sollte Oma besser nicht mehr krank werden ;-)).
Gestern war es dann endlich so weit und wir waren nachmittags zu Kaffee und Lieblingsguglhupf (danke fürs Backen, Moni!) bei Moni, Andreas und Johanna.
Erst hielten wir uns im Garten auf, dann zeigte mir Johanna ihre neuen Spielsachen, die der Osterhase gebracht hatte. Vom Patenonkel hat sie dieses tolle Prinzessinnenschloss bekommen. Anscheinend meint Johanna, dass dieses nicht nur für kleine Prinzessinnen, sondern auch für Omas ist und so musste ich da auch rein.

Kommentare

Bastelhandwerk hat gesagt…
Liebe Verena,
Gott sei Dank bist Du wieder fit und so hat Dir der Besuch doppelt so viel Freude bereitet. Johanna hat wirklich ein tolles Schloss bekommen und dass da auch Omi rein muss, ich mir auch klar. Das hätte ich gerne gesehen *lach* !! Aber ich finde es einfach schön, wenn man sich untereinander so gut versteht.
Wir haben das WE auch bei den Jungen genossen, noch habe ich das Bäuchlein gestreichelt und warte auch schon sehnsüchtig auf das Enkelkind !

Ja, das mit den Drahtkörben funktioniert bei mir sehr gut. Mittlerweile bin ich so weit, dass ich die Drahtkörbe sogar über der Erde etwas herausragen lasse, dass sich ja keine Maus daran wagt !!

Herzliche Grüße Renate
Bastelhandwerk hat gesagt…
Ach Verena, jetzt sehe ich gerade beim ganz genauen Hinschauen, dass das ja Du drinnen bist, ich werd verrückt - ein herrliches Bild !!!!
Herzliche Grüße Renate

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!