Posts

Es werden Posts vom April, 2014 angezeigt.

Drei Wochen ...

Bild
.. hatte ich das Enkelkind nicht gesehen - noch nie musste ich so lange ohne Besuch aushalten, seit Johanna auf der Welt ist. Die Entzugserscheinungen waren enorm, also sollte Oma besser nicht mehr krank werden ;-)).
Gestern war es dann endlich so weit und wir waren nachmittags zu Kaffee und Lieblingsguglhupf (danke fürs Backen, Moni!) bei Moni, Andreas und Johanna.
Erst hielten wir uns im Garten auf, dann zeigte mir Johanna ihre neuen Spielsachen, die der Osterhase gebracht hatte. Vom Patenonkel hat sie dieses tolle Prinzessinnenschloss bekommen. Anscheinend meint Johanna, dass dieses nicht nur für kleine Prinzessinnen, sondern auch für Omas ist und so musste ich da auch rein.

Für's Baby...

Bild
.. auf das wir jetzt gar nimmer soooo lange warten müssen, ist die nächste Stickerei. Die Stickpackung kam mit meiner Garnbestellung aus England. Den Stoff musste ich wieder austauschen, da das beigelegte Aida nicht grade kuschlig ist und ein Kuschelkissen gewünscht wurde. Hier mal der derzeitige Stand der Stickarbeit:

Sticken geht schon wieder richtig gut, ansonsten bin ich immer noch etwas ausgebremst, weil ich schnell müde werde. Also hänge ich halt im Sticksessel rum und drücke mich noch vorm täglichen Spaziergang ;-).

Schon lange nimmer ...

Bild
.. hat es mich so aus den Latschen gekippt wie diesmal. Aber nun bin ich wieder so halbwegs fit und zeige euch mal, was während unseres Aufenthalts im Garten hier ankam - ein Haufen Garn-Nachschub für mich. Da vor rund einem Jahr der einzige Laden hier der Stadt zusperrte, der DMC-Garn verkaufte, habe ich mich damals noch ordentlich eingedeckt und kam bisher eigentlich gut durch. Nun gingen aber doch schon einige Nummern aus und so habe ich im großen Stil nachbestellt. Das sollte nun wieder eine Zeitlang reichen ;-):

Außer Gefecht gesetzt...

....bin ich. Mich hat eine Magen-Darm-Infektion umgeworfen, seit Dienstagnachmittag lieg ich flach. Den Aufenthalt im Garten mussten wir deshalb am Mittwoch beenden. So fährt die Familie heute ohne mich zu Moni und Co.
Ich wünsche euch allen ein frohes und vor allem gesundes Osterfest!

Bei diesem Ausblick ..

Bild
.. ist doch klar, dass wir lieber hier als in der Stadt sind oder ;-)??

Schon vor rund zehn Jahren...

Bild
.. habe ich diese Messlatte mit den "Country Companions" gestickt und verschenkt. Nun ist das Werk wieder bei mir gelandet. Damals wurde es mithilfe einer Stange aufgehängt. Nun möchte Moni die Messlatte gerne ins Zimmer des zweiten Enkelmädchens hängen. Johanna hat ja eine Winnie-Pooh-Messlatte bekommen, die ich auf einen Keilrahmen aufgezogen habe.
Nun bin ich am Grübeln, wie ich das bei diesem Werk hinbekomme, da oben und unten nicht genug Stoff ist. Langsam sollte ich mal in die Gänge kommen, aber noch fehlt die zündende Idee. Ich werde wohl "anstückeln" müssen, aber die Lösung finde ich nicht so berauschend und drum habe ich auch noch nicht begonnen.

Das Herbstmotiv ...

Bild
.. ist fertig. Ich habe es ein wenig verkürzt und am rechten Rand einige Blätter weggelassen. Wahrscheinlich wird wieder ein Kissen draus und wahrscheinlich wird es dort landen, wo auch das Frühlings- und das Sommerkissen hingewandert sind ;-).
Die Verarbeitung muss allerdings warten, die nächste Zeit ist anderweitig verplant - keine Zeit zum "Nähmaschinen".

Einen Ausflug zu Moni, Johanna und dem kleinen ?...

Bild
.. haben wir heute gemacht. Das Wetter ist herrlich, dementsprechend waren wir die ganze Zeit über draußen. Erst im Garten, dann im Wald. Da das Kind heute fast nur vom Opa bespaßt werden wollte, konnte ich heute gut fotografieren ;-).
Stefan musste heute alles: Schaukeln, Seifenblasenmachen, Hoppe-Reiter-Spielen und vor allem Tragen beim Spazierengehen. Zum Glück hält der Opa einiges aus, auch wenn er danach ziemlich müde war ;-).
Ich hab ja zwischendurch versucht, die kleine Dame dazu zu bewegen, sich von mir tragen zu lassen, weil das Dreirad heute uninteressant war. Aber da hieß es nur "Opa, Opa, Opa!". Denn mittlerweile kann sie nicht nur "Oma" richtig sagen, sondern auch Opa :-).

Wer Sonnenblumen ...

Bild
.. so gern mag ich, der kommt an dem Herbstmotiv gar nicht vorbei. Sehen die nicht toll aus?
Viel fehlt nun nicht mehr, dann ist die Stickerei fertig.

Ich war bei der Nanna

Bild
.., habe im Garten Marienkäfer und Bienen gesucht, Blümchen eingepflanzt, Seifenblasen gemacht, Ball gespielt und...GENOSSEN!
Übrigens bin ich nicht mehr "Mma", sondern "Oma" :-)! Mit dem "Brmbrm" (=Dreirad) waren wir auch spazieren. Im Wald flippt Johanna fast aus, weil da gibt es Schmetterlinge, Bienen, Vögel, einen Specht, Blumen und vieles mehr. Sie entdeckt den kleinsten Käfer und ist sowas von begeisterungsfähig, dass es eine wahre Freude ist.
Leider sieht man es auf dem Foto nicht so gut, aber hier steht sie in einem Meer von blühenden Immergrün.