Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

Das tollste Weihnachtsgeschenk ...

Bild
.. das wir 2013 bekommen haben, durfte ich bislang ja nicht verraten. Nun ist es aber HIER nachzulesen :-)))).
Und natürlich habe ich schon eifrig für den Nachwuchs gestichelt - ein Lätzchen ist fertig:

Die blaue Masche des Teddys bleibt nun so - ich hätte nämlich geschworen, das wird diesmal ein Enkeljunge. Aber das Mädel wird die blaue Masche wohl auch nicht stören ;-))).

In Ermangelung eines Goldesels ...

Bild
.. werde ich meine Sophie-Vintage-Teile von Greengate bei diesen wenigen belassen. Heute konnte ich endlich die bestellten Dessertteller und die Zuckerdose abholen. Über den Preis hüllen wir lieber mal das Mäntelchen des Schweigens ;-)) - aber schön ist das Porzellan!

Nun fehlt nur noch eine Schlüsselblume ...

Bild
.. und dann ist die Frühlingsblumenwiese fertig:

Den Kuckuck...

Bild
.. in der Wiener Neustädter Fußgängerzone gibt es schon seit den 1950er-Jahren. Dementsprechend schaute schon Klein-Verena gebannt, wenn der Kuckuck erschien. Mama-Verena stand dann einige Jahre später mit Klein-Moni auch vor der Uhr, um "Kuckuck" zu schauen.
Und was habe ich heute getan? Oma-Verena, Mama-Moni und Johanna bestaunten den Kuckuck :-))). Ganz überraschend kamen meine beiden Mädels heute zu meiner riesigen Freude und wir waren ganz lang spazieren, da es schon richtig frühlingshaft ist draußen.
Nun stecken die beiden leider wieder mal auf der Heimfahrt im Stau. Aber ich habe es genossen, die zwei mal wieder hier zu haben!!!
Fürs schlechte Foto muss ich mich entschuldigen, aber es war nur das Handy mit.

Ein Vergissmeinnicht ...

Bild
.. hat sich zu den anderen Blümchen gesellt:
Beim Spazierengehen habe ich heute in einem Garten erstmals Schneeglöckchen, Winterlinge und sogar schon einige Krokusse gesehen. Bei uns im Garten dauert das immer lang, bis die ersten Blümchen sich zeigen, da das Klima da scheinbar rauer ist. Aber da wir ja nicht dauernd vor Ort sind, weiß ich gar nicht, ob sich da schon etwas tut. Meistens zeigen sich dort aber die ersten Blüten erst Mitte bis Ende März - je nach Wetter.

Outdoor

Bild
Da es heute ausnahmsweise mal windstill (!!!!) war in Monis Wohnort, waren wir gaaanz lange draußen. Erst waren wir im Garten, wo der "Pupa" heute sehr gefragt war - ob beim Schaukeln oder beim Seifenblasenmachen. Ausnahmsweise durfte die "Mma" dann auch ran und das Gefäß halten, während Johanna sich versuchte - noch nicht ganz mit gewünschtem Erfolg. Besonders lustig ist auch, dass man die Seifenblasen, die sich in der Wiese niederlassen, zertreten oder fangen kann.

Da die kleine Maus dann fast auf der Schaukel eingeschlafen ist, packten wir sie in den Kinderwagen und fuhren ganz lang spazieren.
Es wird eindeutig Zeit fürs Frühjahr, damit man noch viel mehr draußen sein kann!

Die Frühlingsblumenwiese wächst

Bild
Das Motiv ist aus "Jahreszeiten" von Kreuzstich Lindner. Da fehlen noch einige Blümchen, Fortsetzung folgt.

Zum Valentinstag ...

Bild
.. gibt es ein paar gestickte Blümchen meines neuesten Projekts :-).
Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag!

Wehe, wenn sie losgelassen!

Bild
Eigentlich wollte ich ja ganz woanders hin beim täglichen Spaziergang. Dann kam ich aber nicht an diesem Laden vorbei. Unmengen an Büchern UND Kaffee - was für eine tolle Kombination! Leider liegt der Laden nicht in der Fußgängerzone und daher fiel er mir wohl bisher nicht auf. Aber er ist wirklich ein Geheimtipp für alle Buchbegeisterten - sehr freundliche Beratung, angenehmes Ambiente. Ich muss hier einfach Werbung machen, damit der Laden nicht wie so viele andere hier in der Stadt nach kurzer Zeit wieder schließt ;-).
Und was kam mit? Lauter Kinderbücher, da Johanna die Liebe zu Büchern von Mama und Oma mitbekommen hat und sehr sehr gerne Bücher ansieht:
Eigentlich wollte ich ja nur gucken oder höchstens ein Buch kaufen, aber dann...
Die Bücher werden nun so nach und nach bei den nächsten Besuchen mitgebracht. Ich hoffe, Johanna gefallen sie genauso gut wie mir!

Nachdem mir gestern Kopfschmerzen...

Bild
..  einen Strich durch die Rechnung gemacht haben und einen Besuch bei Moni und Johanna verhindert haben, konnte ich diesen heute zum Glück nachholen. Der Kopf brummt zwar immer noch, aber die Entzugserscheinungen waren größer ;-).
Die Schürze passt dem Kind, nun bin ich ja gespannt, was sie kochen wird ;-).
Besonders beliebt ist Omas Handtasche und die Freude ist groß, wenn man sie ausräumen darf. Da drinnen findet man dann so spannende Dinge wie Omas Regenhut. Den musste Johanna natürlich gleich probieren:
Vielleicht ist der Hut noch ein bissl zu groß ;-). Typisch Mädchen benutzte sie gleich, nachdem sie den Hut wieder abgenommen hatte, den Kamm, den sie auch in der Tasche fand, um sich wieder schön zu machen ;-).
Da Moni Handwerker im Haus hat und es zu laut zum Schlafen war, habe ich Johanna in den Kinderwagen gepackt und bin um die Häuser gelaufen. So kam sie wenigstens zu ein wenig Schlaf und ich hatte meinen Auslauf ;-).

Ein Test-Modell...

Bild
...habe ich heute Nachmittag genäht, um die reparierte Nähmaschine ausprobieren zu können.
Kleine Köchinnen brauchen natürlich eine Schürze. Da die zukünftige Besitzerin nicht in der Nähe wohnt, musste ich nach einem Uralt-Kindergartenschürzenmodell von mir (!!!) die ungefähren Maße erahnen. Beim nächsten Besuch bei Johanna bringe ich die Schürze mit und ich denke, dass weitere folgen werden.
Die erste Mini-Schürze natürlich im heiß geliebten Rosa:

Knapp 200 Euro..

.. habe ich für die Reparatur und Wartung meiner Nähmaschine hingelegt :-(. Nun muss sie aber wieder schnurren!!!!
Nachgefragt habe ich heute auch mal im Laden, in dem ich das Greengate-Geschirr bestellt habe, weil ich gedacht habe, dass auf mich vergessen wurde. Die Dame meinte aber, das könne noch bis Mitte/Ende Februar dauern. Woher kommen die Teile denn??? Vom anderen Ende der Welt? Bestellt habe ich Anfang Januar!!

Tiefsten Winter ....

Bild
.. fanden wir heute auf der Fahrt über den Wechsel vor. Zum Glück sind wir heil wieder daheim gelandet, denn die Bäume, die nach Schnee und Eisregen sehr nach unten gebogen sind, brachen heute dank Sturm zum Teil ab und fielen auch auf die Fahrbahn. So war die erste Spur der Autobahn immer mal wieder gesperrt. Unglaublich, wie dick verschneit/vereist die Landschaft oben auf dem Wechsel war. Grund des Ausflugs? Wir mussten im Garten mal wieder nach dem Rechten sehen - ein paar Bilder des Kurzbesuchs gibt's in Kürze auf dem Gartenblog.
Für die schlechte Bildqualität muss ich mich entschuldigen, aber erstens war dicker Nebel und zweitens ist das Foto während der Fahrt aus dem Auto heraus aufgenommen:

Nobel geht die Welt zugrunde

Bild
Viel Diskussionen gab es um das neu errichtete "Klohäusl" auf dem hiesigen Hauptplatz, vor allem wegen der Kosten bei der Anschaffung. Nun steht das "Spiegelklo" und ich musste natürlich ein Foto schießen. Zum Glück ist es weniger hässlich als erwartet - aber über 130.000 Euro für eine WC-Anlage. Ich weiß ja nicht...

Noch sind wir keine Freunde ...

.. mein neuer Computer und ich. Er hat so einige Macken, die ich ihm unbedingt noch austreiben muss. Das gute Teil habe ich vom Ehemann "geerbt", der sich einen neuen PC gekauft hat. Bisher in männlichen Händen, muss ich dem geerbten Rechner nun erst beibringen, zu tun, was Frau möchte ;-). Ich hoffe, wir freunden uns noch an!

Gemütlich gemacht ...

Bild
.. hat Johanna es sich heute auf "Pupa" beim Spielen. Die kleine Dame ist ein wenig erkältet und hat heute den Mittagsschlaf ausgelassen. Trotzdem war sie gut aufgelegt, waren doch Opa und Oma da zum Kind-Bespaßen.



Weichseltorte ...

Bild
.. habe ich gestern gebacken (wieder aus dem Mehlspeisenkochbuch). Die Torte kommt mit zu Tochter und Enkelkind. Aber ohne Verkosten kann man doch keine Mehlspeise mitbringen, überhaupt wenn man etwas Neues ausprobiert. Also mussten der Ehemann und ich grade ran und haben die Torte für SEHR gut befunden, also darf sie mit :-)!
Mit den Backbüchern von Frau Pernkopf bin ich mehr als glücklich, denn alle bisher probierten Rezepte ergaben sehr leckere Kuchen/Torten/Kekse :-)!