Posts

Es werden Posts vom September, 2013 angezeigt.

Bei Tochter und Enkelkind ...

Bild
.. waren wir heute. Hier regnet es schon den ganzen Tag, bei Moni war es trocken und zeitweise sogar sonnig. Da ging sich sogar ein Spaziergang aus. Einige Schritte lief Johanna noch selbst, dann wurde doch das Dreirad bevorzugt und sie ließ sich schieben. Dann galt es, der Oma und dem Opa alles zu  zeigen, was man so beim täglichen Spaziergang zu sehen bekommt: eine Dekokatze (="wawa" aber in höherer Tonlage als beim Hund *gg*), ein Hundeschild, Fische im Fischteich (da macht sie Ploppgeräusche mit dem Mund), Hasen (die leider nicht zu sehen waren, sich aber laut Johanna auf dem Kopf kratzen, was sie vorführte), Hunde (die auch nicht im Garten waren - natürlich "wawa"), Drachen auf dem Zaun (gefährliches Knurren, soweit so ein kleines Dingelchen gefährlich klingen kann *g*)
- hab ich was vergessen, Moni ;-)??
Sehr nett auf alle Fälle so eine Sightseeing-Tour mit Enkelkind ;-).

Monatrückblick September 2013

Bild
Gesehen HIER und mitgenommen, weil ichs nett finde!

Gelesen: Ich bin der Krimi-Schiene treu geblieben (siehe links im entsprechenden Kasten).
Gesungen: Nur wenn mich keiner hört, vor allem in der Früh im Bad.
Gehört: Sehr oft Babyweinen, weil das der Klingelton ist, wenn mich meine Tochter anruft und wir telefonieren sehr oft :-)).
Gesehen: zu viele Wahlplakate!!!
Getrunken: Viel Soda-Zitrone - in der Hoffnung, dass es gegen Kopfschmerzen hilft!
Gegessen: Eindeutig zu viel *seufz*!
Gekocht: Gestern Fleischlaberl und Kartoffelpürree
Gebacken:  Viel, vor allem Rezepte, in denen ich Äpfel verarbeiten kann. Zuletzt (gestern) einen Apfelkuchen mit Nusshaube *lecker*
Gefreut: Über Besuche beim Enkelkind
Gelacht: Ich lache gern und oft, aber ein konkreter Anlass fällt mir grad nicht ein ;-).
Geärgert: Über die zu vielen Wahlplakate!!
Gedacht: Dass das Geld, das für die vielen Wahlplakate draufgeht, sehr gut anderweitig gebraucht würde!
Genäht: Gar nichts
Gest(r)ickt: Da ich Nicht-Stricker bin, wandle ich …

Hier gucke ich gerne

Vintage Vienna

Ich kenne mich zwar in Wien nicht soo gut aus, weil ich da nur ungern hinfahre, weil ich große Menschenmengen nicht mag, aber die alten Fotos finde ich klasse! Schade, dass es nichts Vergleichbares von meiner Heimatstadt gibt!

Apfelschnecken ...

Bild
.. habe ich gebacken als Therapie gegen Kopfschmerzen - das Backen hat nicht geholfen, vielleicht hilft ja jetzt das Essen ;-)?? Lecker sind sie auf alle Fälle und wieder sind einige Äpfel verarbeitet:
Das Animal-ABC habe ich gestern in Angriff genommen, nachdem ich Baumwollstoff gekauft habe und das N ist schon fertig. In diesem Fall N wie "Narzisse" - oder vielleicht auch N wie Nanna (so sagt Johanna zu sich selbst ;-).

Ein Kuschelkissen ...

.. für Johanna wurde gewünscht. Heute kam die entsprechende Stickpackung aus England hier an. Dieses Tier-ABC solls werden. Nun muss ich nur noch hier in den Handarbeitsladen gehen, denn ich möchte nicht das in der Packung beigelegte Aida verwenden und muss noch passenden Baumwoll-Stickstoff kaufen.
Dann lege ich aber los, denn es soll ein Weihnachtsgeschenk werden und in 3 Monaten ist der Hl. Abend auch schon wieder vorbei ;-).

Apfel-Beeren-Muffins

Bild
In diesem Jahr hält sich die Apfelernte zwar in Grenzen. Trotzdem kommen natürlich etliche Kilo Äpfel aus dem Garten mit nach Hause. Und die wollen dann verarbeitet werden.
Viele Äpfel kamen hierbei zwar nicht weg, aber die heute gebackenen Apfel-Beeren-Muffins sind sowas von lecker!!!

Spießrutenlauf ...

.. durch die Stadt. Zum einen wollen noch sämtliche Parteien etwas loswerden vor der Nationalratswahl am Sonntag. Zum anderen stehen da Tierrettung, Blindenverband und und und... Heute war ich schon ziemlich genervt von der dauernden Belästigung beim Spazierengehen. Dabei wollte ich doch nur mal schnell das neue "20 Minuten sind genug"-Kochbuch kaufen und in der Lieblingskonditorei eine Torte vorbestellen. Ich habs erstaunlicherweise doch geschafft, beides zu erledigen ;-).

Gleich zwei Mädchen ...

Bild
.. kamen letzten Montag zur Welt. Gemeinsam mit ihrer großen Schwester Amelie machen sie das Dreimäderlhaus nun perfekt. Und da auch Amelie ein Lätzchen bekommen hat, müssen die beiden Zwillingsmädchen natürlich auch jeweils eins haben:

Viel hat sich nicht geändert ...

Bild
.. in den letzten 30 Jahren - oben die Beinchen von Klein-Moni vor 30 Jahren, unten die Beinchen von Johanna (leider ist die Bildqualität nicht so toll, da Moni mir nur eine MMS geschickt hat). Aber man kann hoffentlich erkennen, dass beide Mädels tierische Hausschuhe tragen:


Außerdem habe ich noch zu zeigen, was gestern hier ankam - ein bissel Nachschub direkt aus England. Eine ebenfalls mitbestellte Stickpackung wird noch nachgeliefert:

Shopping ...

.. mit Tochter und Enkeltochter war heute angesagt. Einkaufszentren mag Johanna, denn da gibt es so viel zu sehen. Und in manchen Läden gibt es soooo tolle Spielecken, da könnte man glatt ewig bleiben ;-). Wenn Mama und Oma mal Kaffeepause machen möchten, dann räumt man eben Omas Handtasche aus. Superfriedlich war die kleine Dame und somit stand einem entspannten Bummeln nichts im Wege!

Das Rosen-Tischband ...

Bild
.. ist fertig. Die Originalvorlage aus dem Buch "Traditionell" von Rico sieht zwar noch eine Bordüre rechts und links von den Rosen vor, aber die ist mir zu filigran und kitschig. Drum bleibt das Band nun so. Ich weiß jetzt nur noch nicht, ob es mit in den Garten ins Gartendomizil kommt oder doch hier daheim bleibt.

Nach einem Wochenende ...

Bild
.. mit traumhaft schönem Gartenwetter sind wir wieder daheim. Heute Vormittag wurde der Kaufvertrag unterschrieben. Nun sind wir 949 qm, drei Apfelbäume und einen Nussbaum "reicher" ;-). Ich habe euch auch etwas zum Naschen mitgebracht aus dem Garten - sehr süß und lecker!

Schon fünf Jahre ...

Bild
.. ist die Hochzeit unserer Tochter heute her. Ich habe grade gegoogelt - das 5-jährige Jubiläum nennt sich "Holzhochzeit" (allerdings nur, wenn man bis dahin ein Kind hat, was ja zutrifft). Da habe ich auch wieder etwas dazugelernt ;-).
Während es in diesem Jahr schon eher herbstlich draußen ist, herrschten vor fünf Jahren hochsommerliche Temperaturen von 38°. Wir wünschen auf alle Fälle