Posts

Es werden Posts vom Februar, 2013 angezeigt.

Vormittags...

Bild
.. war ich mit Moni und Johanna in der SCS shoppen und habe versucht, den beiden meine Rest-Erkältung nicht wieder anzuhängen! Wir waren auf der Suche nach einer Jacke für Johanna, wurden nicht fündig in der passenden Größe, weswegen ich das gewählte Modell jetzt übers Internet bestellt habe. Ansonsten konnte Moni auch mal wieder ein wenig nach Klamotten für sich schauen, da ich mich inzwischen um Johanna kümmern konnte. Das Kind ist schon ein typisches Mädel und wird ganz nervös im Klamottenladen ;-))).

Kaum daheim, musste die Nähmaschine wieder in Aktion treten und nun ist auch das Kissen mit der Gärtnerin fertig:

Heute musste ich übrigens Nähseide kaufen und der Preis dafür hätte mich fast umgehauen: 4 € für so eine winzige Spule! Das ist doch irr!

Wieder die Nähmaschine bemüht...

Bild
.. habe ich heute. Somit ist die "Hasenliebe" fertig und ziert nun eines der großen Kissen der Wohnzimmer-Couch. Passt doch bestens:



Als Nächstes habe ich eines der beiden Kissen für den Garten genäht. Der Gärtner ist somit auch fertig und wartet nur noch auf den Beginn der Gartensaison:
Da mein Rücken zu lange Nähmaschinen-Arbeit nicht mag, muss die Gärtnerin noch warten, bis auch sie zu einem Kissen verarbeitet wird.
Und da wäre dann noch das fertige Ostermotiv, für das ich heute eine Verarbeitungs-Idee hatte. Also bleibt die Nähmaschine einfach im Wohnzimmer stehen. Das schwere Ding immer wegzuräumen ist mühsam, drum sammle ich lieber Arbeit an, bevor ich loslege mit der Näherei.


Um nochmals auf den sehr trüben Winter zurückzukommen. Heute hörte ich sogar in den Nachrichten, dass dies der trübste Winter seit 110 (!!!) Jahren ist. Das scheint die Sonne nicht auf sich sitzen lassen zu wollen, denn heute blinzelt sie sogar ein wenig durch die Wolkendecke!


Was lang herumliegt...

Bild
... wird auch irgendwann verarbeitet. So geschehen heute: endlich wurde die gestickte Arche wie geplant zu einer Decke verarbeitet. Da das die erste Decke ist, die ich genäht hab (und wohl auch die letzte bleiben wird!!!), bin ich nicht ganz mit dem Ergebnis zufrieden. Aber nun ist sie fertig *puuuh*:
Die Nähmaschine bleibt nun erstmal im Wohnzimmer stehen, denn hier warten noch einige Stickereien auf ihre Verarbeitung in den nächsten Tagen.
Das Wetter draußen lädt auch nicht grade zum Rausgehen ein. Es ist seit Tagen grau in grau und ich kann mich an kaum einen Winter erinnern, der uns so wenig Sonne gönnte. Wenigstens bin ich mittlerweilen wieder halbwegs fit. Die leckere Schoki steht allerdings noch hier, da ich so wenig schmeckte, dass mir leid um die Edelschokolade war. Die futtere ich lieber, wenn ich den vollen Genuss habe ;-))).

Noch mehr Medizin..

Bild
.... hat der Ehemann grade nach Hause gebracht. Die hilft sicher am allerbesten ;-):

Meine besten Freunde ...

Bild
.. im Moment:


Danke für eure Besserungswünsche! Ich habe das Gefühl, dass es eigentlich nur besser werden kann. Der Taschentuch-Verbrauch ist enorm ;-). Der Ehemann ist aus der Virenhölle geflohen und täuscht samstägliche Arbeit vor ;-)).

Und wenn man aus dem Fenster schaut, macht das auch relativ wenig Spaß. Es schneit und schneit.... So viel Schnee wie in diesem Winter hatten wir schon lange nicht mehr.

Damit ich nicht übermütig werde,...

.. hat mich nun zum Husten auch noch ein dicker Schnupfen erwischt. Nun hört man außer Husten auch noch "Hatschi" von mir. So erkältet war ich schon ewig nicht mehr. Drum verzieh ich mich jetzt samt meinem dicken Kopf wieder ins Bett.

Eher selten ...

.. bin ich krank, abgesehen mal von den lästigen Kopfschmerzen. Nun bin ich zwei Tage flach gelegen, weil mich irgendein Infekt erwischt hat. Zum Glück ist es nicht die richtige Grippe. Heute gehts wieder einigermaßen, aber ich bin stimmlos. Außer Husten ist im Moment nicht viel von mir zu hören ;-).

Bei meiner Ankunft ...

Bild
.. standen die beiden Mädels schon im Vorhaus und warteten auf die Oma ;-)! Da könnt ihr mal sehen, wie die Zeit vergeht. Fest steht sie schon auf ihren kleinen Beinchen und würde am liebsten nur stehen und an der Hand laufen. Zwei Wochen sind immer das absolute Maximum, dann sind die Entzugserscheinungen so groß, dass sich ein Besuch bei Moni und Johanna einfach ausgehen muss. Netterweise hat der Winter mal Pause gemacht und die Fahrbedingungen heute waren bestens.

Inzwischen sind sie auch alle wieder gesund, nachdem sie mal ausprobiert haben, wie das ist, zu dritt krank zu sein :-(.

Zuwachs

Bild
Da die "Probe-Orchidee" schon lange meine Nicht-Pflege überlebt hat, habe ich mir heute eine zweite Pflanze geleistet. Sie passt farblich so gut ins Wohnzimmer ist einfach wunderschön!
Zum Glück fehlt der Platz für weitere Pflanzen, sonst würde ich eventuell noch anfangen, Orchideen zu sammeln ;-).

Außerdem kamen heute ein Schild und ein Aufhänger mit nach Hause. Sie sind allerdings für den Garten gedacht - natürlich im Rosendesign ;-):


Pünktlich zum Tag der Liebenden...

Bild
.. wurde das Hasenpärchen gestern fertig. Die Farben habe ich ein wenig abgeändert wegen der geplanten Weiterverarbeitung.


Nun muss ich mir nur noch einen Tritt in den Allerwärtesten geben und endlich mal meine Nähmaschine aufbauen. Da wäre schon einiges an Gesticktem fertig, das auf Verarbeitung wartet!!


Valentinstag

Bild
Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag - mit Kuchen in Herzform und einem Röslein aus meinem Rosengarten.
Der Kuchen ist übrigens der erste verkostete Einweck-Kuchen ein wenig in Form gebracht. Und er schmeckt uns sehr gut! Die Beerenmarmelade aus Heidel-, Brom- und Himbeeren aus unserem Garten passt perfekt dazu. Die Kaffee-Kuchen-Jause in der nächsten Gartensaison ist also gerettet ;-).

Schneewarnung

Mal sehen, ob die Wetter-Experten recht haben - aber wenn die Schneemenge kommt, die vorhergesagt ist, dann schlägt der Winter nochmal ordentlich zu. Zwischen 20 und 50 cm sollens werden bis Donnerstag. Viel für uns hier. Aber wer weiß - angekündigte Kriege finden ja auch mal nicht statt.
Allerdings schneit es im Moment richtig dick. Da kann man vom Frühjahr nur träumen.

Bananenkuchen

Bild
Ich probiere ja sehr gerne neue Rezepte aus. Aber es gibt einige Dauerbrenner, die allseits beliebt sind und die es immer wieder gibt. Heute habe ich Bananenkuchen gemacht - einfach nur lecker. Der Sohn war zum Mittagessen und zum Kaffee hier. Nun ist nur noch ein Drittel des Kuchens übrig, weil natürlich einige Stücke mit dem Sohn zurück nach Hause verschwunden sind ;-).

Wer den Kuchen gerne nachbacken möchte: Biskuitt-Unterteil machen (das Rezept habe ich etwas weiter unten schon hier geparkt, als ich den Schoko-Mousse-Kuchen gepostet habe). Auf das ausgekühlte Biskuitt Ribiselmarmelade streichen, Bananen drauf verteilen. Zum Schluss kommt Schoko-Glasur drauf und fertig!

Einweck-Kuchen

Bild
Nachdem ich auf WDR gesehen habe, dass es Einweck-Kuchen gibt, der bis zu zwei Jahren haltbar ist im Glas (ich wusste das bisher nicht!), habe ich mich auf die Suche nach entsprechenden Gläsern gemacht. Gestern wurde ich hier in einem Geschirr-Fachshop fündig und kaufte einige Gläser.
Heute habe ich mal gebacken. Der Kuchen duftet herrlich und sieht auch sehr appetitlich aus.
Der Hintergedanke ist: Im Gartenhäuschen habe ich kein Backrohr, aber man möchte doch hin und wieder etwas Süßes zum Kaffee. Da hätte ich dann gerne solche Kuchen, falls sie beim Verkosten für gut befunden werden:
Mit selbst gemachter Marmelade aus Obst aus dem Garten schmecken die Kuchen hoffentlich gut. Ich bin nämlich kein so großer Fan von gekaufter Mehlspeise. Selbst gemacht ist eben selbst gemacht.
Das Rezept ist HIER nachzulesen!

Wenn der erste Einweck-Kuchen verkostet ist, werde ich berichten!


Der Hasenmann ...

Bild
.. ist fertig und passt irgendwie auch zum kommenden Valentinstag mit seinem Herzchen-Strauß. Nun muss er noch eine Weile auf seine Herzdame warten, denn mir ist das Garn ausgegangen und ich musste erst Nachschub bestellen, da es hier ja weit und breit keinen Laden mehr gibt, der DMC-Garn führt :-(.

Nachtrag: Eigentlich war ich heute im Baumarkt und wollte einen Rahmen für das schon fertige Osterbild anfertigen lassen. Aber bei den Preisen da habe ich es mir anders überlegt. Ich bin nicht gewillt, so viel Geld für einen Rahmen hinzulegen. Mal sehen, wie ich die Stickerei nun verarbeiten werde.

Dirigentin,...

Bild
... Ballett-Tänzerin oder was könnte die kleine Dame sonst werden mit dieser Handhaltung ;-)? Der Ehemann und ich haben heute ausgiebigst das Enkelkind bespielt und die Mama bequatscht und uns mit einem ausladenden zweiten Frühstück verwöhnen lassen.

Es ist immer wieder ein Wunder, wie viel kleine Menschen im ersten Lebensjahr lernen und wie rasch sie sich entwickeln.

Vom Tochterkind gewünscht

Bild
Wir fahren morgen zu Moni und Johanna (*juhu*!). Das Tochterkind hat sich gewünscht, dass ich "Pickikuchen" mitbringe. Das ist eine Familien-Bezeichnung für einen Schokoladenkuchen mit Eischnee-Haube. Da die Haube meist ziemlich klebrig (=pickig) ist, hat Moni den Kuchen irgendwann mal als Pickikuchen bezeichnet und seither heißt er hier so.
Guckst du, Moni - der Pickikuchen wartet schon auf morgen :

Auch das erste Bild des aktuellen Stickwerks kann ich zeigen. Ich habe mich für das Motiv "Hasenliebe" aus dem UB-Leaflet entschieden. Herr Hase ist zur Hälfte fertig und noch recht einsam ;-):