2013

Mal sehen, was das neue Jahr so bringt. Ich freue mich drauf - so vieles wird neu zu erleben sein: mit dem Enkelkind, in unserem neuen Gartendomizil und wer weiß, was da noch so auf uns zukommen wird (da winken einige runde Geburtstage in diesem Jahr ;-).
Wir haben - wie in jedem Jahr - hinübergeschlafen ins neue Jahr bzw uns um Mitternacht von der Ballerei wecken lassen. Heute haben wir nichts vor und werden 2013 gleich mit einem faulen Tag beginnen - klingt doch gut, oder ;-)?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!