Nebel, Nebel....

Wir wohnen in einem Nebelloch hier. Also flohen wir gestern um die Mittagszeit kurzerhand in den Garten, wo wir Sonne pur und spätsommerliche Temperaturen genießen durften. Geblieben sind wir über Nacht, auch heute strahlender Sonnenschein. Zurück in der Stadt: Nebel, Nieseln, Kälte *örgs*.

Und hier auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Wienermädels ;-) - Verena in Nicht-Blond. Allerdings ist die Haarfarbe auf dem Foto auch nicht so richtig wiedergegeben. Man sehe und staune: ich konnte gestern im Garten im Pulli herumsitzen ohne zu frieren. Hier daheim unmöglich!

Kommentare

Wienermädel + Co hat gesagt…
Danke, ich freue mich! Und was soll ich sagen? Mir gefällt die Frisur samt Haafarbe sehr gut, abgesehen davon wirkt auch das spätsommerliche Outfit ansprechend
(blau zu blond :-))
Liebe Grüsse, wir dürfen noch immer Sonne geniessen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!