Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2012 angezeigt.

Alles Gute ...

Bild
... wünschen wir dem Schwiegersohn zum Geburtstag! Heute nur per Internet, morgen dann persönlich, denn wir sind bei der jungen Familie eingeladen.
Da zelebrieren wir dann 131 Jahre an Geburtstagen, weil wir - wie jedes Jahr  -gleich drei Geburtstage zusammenlegen beim Feiern.

Geschlossen ...

.. habe ich meinen Lese-Blog, weils mir einfach zu aufwändig wurde, so viele Blogs zu führen. Eine Kurzform gibt es nun in der Sidebar - da ist ab jetzt für Interessierte ersichtlich, was ich zuletzt gelesen habe.

Für den Sonnenschein ...

Bild
.. der Familie habe ich gestichelt, bevor ich mich endgültig den weihnachtlichen Motiven zuwende:

Suchanzeige

Bild
Wo ist bloß der Herbst geblieben?? Das war mein Blick aus dem Fenster heute morgen - und das am 29. Oktober!! Aber ich hab grad nachgesehen: im Jahr 2003 kam der erste Schnee am 24. Oktober. Also alles schon mal dagewesen. Obwohl - goldener Oktober wär mir ja schon lieber!


Sogar bei uns ...

.. im Flachland im Osten Österreichs waren heute früh die Dächer weiß. Mittlerweile ist das bisschen Schnee wieder weg, aber es ist richtig kalt geworden draußen und es weht eisiger Wind. Der Winter lässt pünktlich zum Beginn der Winterzeit grüßen!

Seit April ...

Bild
.. habe ich an der großen Arche von Precious Moments gestickt. Grade eben habe ich die letzten Backstitches gemacht und nun bin ich ENDLICH fertig. Über die Weiterverarbeitung des Werks muss ich mir noch Gedanken machen, aber erstmal freue ich mich, dass ich durchgehalten habe *puuuh*.

Und jetzt habe ich Zeit für einige weihnachtliche Sticheleien.

Am Donnerstag ...

.. kamen Moni und Johanna und blieben über Nacht. Am Donnerstag war ich zum ersten Mal mit dem Enkelkind einige Zeit alleine. Bis auf die Tatsache, dass sie nicht einschlafen wollte, haben wir das gut hingekriegt wir zwei ;-). Tagsüber schläft Johanna am liebsten auf der Mama. Und da kennt sie anscheinend schon den Unterschied - Oma ist eben nicht Mama.
Schön war's, die zwei Mädels so lang hier zu haben!

Ende in Sicht!

Bild
Es ist kaum zu glauben, aber bei der Arche ist tatsächlich das Ende in Sicht. Ich habe mich bemüht, rascher voran zu kommen, da die Lust nicht mehr wirklich groß war, an der Arche zu sticken. Nun fehlen noch etliche BS, dann bin ich fertig *juhu*.


Nebel, Nebel....

Bild
Wir wohnen in einem Nebelloch hier. Also flohen wir gestern um die Mittagszeit kurzerhand in den Garten, wo wir Sonne pur und spätsommerliche Temperaturen genießen durften. Geblieben sind wir über Nacht, auch heute strahlender Sonnenschein. Zurück in der Stadt: Nebel, Nieseln, Kälte *örgs*.

Und hier auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Wienermädels ;-) - Verena in Nicht-Blond. Allerdings ist die Haarfarbe auf dem Foto auch nicht so richtig wiedergegeben. Man sehe und staune: ich konnte gestern im Garten im Pulli herumsitzen ohne zu frieren. Hier daheim unmöglich!

Meine Haare ...

.. sind ein ewiges Motz-Thema, da ich sehr dünnes und wenig Haar habe. Gestern war ich mal wieder beim Frisör. Da den Sommer über durch die Sonne das Blond schon sehr weißblond geworden war, entschied ich mich, dunklere Strähnen zwischen die blonden Strähnen machen zu lassen. Und mit dem Ergebnis bin ich (mal wieder) unzufrieden, denn statt blond mit einigen braunen Farbakzenten ist der Grundton nun braun :-(. Da muss ich jetzt einige Wochen durch, auch wenn ich mich selbst im Spiegel kaum erkenne. Dabei bin ich grundsätzlich eigentlich für Veränderungen und mag nicht immer gleich aussehen - aber bei der Haarfarbe bin ich da relativ unflexibel ;-).

Shoppen mit Baby

Bild
Mit dem Tochterkind und dem Enkelkind habe ich mich heute im Einkaufszentrum getroffen. Äußerst friedlich war die kleine Dame, gab es doch so viel zu sehen. Und als die Eindrücke doch zu viel wurden, fielen ihr sogar mal die Augen zu, obwohl Schlafen eigentlich gar nicht so beliebt ist, weil man ja etwas verpassen könnte. Einkaufszentren mag Johanna aber, denn da muss man nicht im Wagerl liegen, sondern darf im MaxiCosi unterwegs sein, in dem man viel mehr sieht. Und natürlich konnten Mama und Oma nicht widerstehen und kauften ein paar Klamotten fürs Kind. Die kleinen Sachen sind aber auch zu niedlich!
Ansonsten ist mittlerweilen alles unsicher, was irgendwie in Reichweite ist: Omas Brille, Omas Schal, die Frühstückssemmel, usw...  Und wenn möglich, wird alles, was man ergattern kann, in den Mund gesteckt. Ich bin kein bisschen vernarrt in das Kind - merkt man, oder ;-))??

Zum Versüßen ...

Bild
.. des nebligen Herbsttages habe ich nochmal aus dem neuen Apfelbackbuch ein Rezept getestet - und wieder ist ein wirklich leckerer Kuchen entstanden. Verkosten muss ich ihn jetzt leider, leider alleine. Morgen kommt er dann mit zur Kaffeejause im Garten, falls das Wetter halbwegs passt.
Dann kann ich ja wieder Äpfel mit nach Hause nehmen für weitere Kuchen ;-).


Sehr zäh...

Bild
.. geht es voran, aber ich stichle immer noch brav an der Arche. Wenn ich sie jetzt weglegen würde, würde sie nie fertig. Also Augen zu (was beim Sticken schlecht geht *gg*) und durch! Einen Teil des Wassers habe ich geschafft. Noch dazu mache ich  mir da mehr Arbeit als in der Anleitung angegeben, denn das gesamte Wasser sollte in halben Kreuzstichen gemacht werden, was ja schneller ginge. Begonnen habe ich mit dem dunkleren Blau und dabei bemerkt, wie sehr sich die gesamte Arbeit dadurch verzieht. Also habe ich die anderen beiden Blautöne schön brav in ganzen Kreuzen gestickt. Dafür gebührt mir eindeutig ein Extralob ;-)).

Wenn die Frau so strahlt ...

Bild
.. dann hat sie garantiert das Enkelkind auf dem Arm :-). Ich hatte schon befürchtet, dass der heutige geplante Besuch mal wieder wegen Kopfschmerzen ausfallen muss. Netterweise hat sich dann der Ehemann Zeit genommen und mich chauffiert. Da muss die Oma doch strahlen ;-).

Wer hier länger mitliest, weiß, dass es hier auch hin und wieder Fotos unserer mittlerweilen erwachsenen Kinder zu sehen gibt. Das Enkelkind möchte ich aber nicht zeigen - das bleibt der bloggenden Mami vorbehalten :-)!

Aber wenn ich sie beschreiben müsste, würde ein Wort reichen: SUPERNIEDLICH ;-)))!

Und nun noch ein Dankeschön an das Tochterkind, das uns mit einem wahnsinnig tollen zweiten Frühstück verwöhnt hat!!

Die Hälfte ist weggefuttert...

Bild
.. und ich war nicht schnell genug ein schön angerichtetes Stück auf dem Teller zu fotografieren, deswegen bekommt ihr ein Foto des "angefressenen" Kuchens auf dem Blech. Heute gemacht - und sowas von lecker: Apfelkuchen mit Nusshaube.
Der Sohn war da und zu dritt verkosteten wir den neu getesteten Kuchen mit dem Ergebnis: Er kommt in die "Hall of Fame" der besten Apfelkuchen!
Das Rezept ist aus diesem neuen Buch, das in der letzten Woche hier eintraf.
Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch allen! Hier ist heute Regen angesagt und der schöne Spätsommer ist nun anscheinend vorbei.

Unglaublich sommerlich ...

.. ist es immer noch draußen. Temperaturen von 25° im Schatten um die Mittagszeit und das am 5. Oktober! Morgen solls noch wärmer werden. In den letzten Jahren ist das immer öfter der Fall, dass der Herbst so lange so warm ist. Dafür dauerts im Frühjahr meist ewig, bis die Tage richtig warm werden. Irgendwie kommt mir vor, als ob sich das alles verschiebt.
Wie auch immer - ich genieße die Sonne und bin möglichst viel draußen unterwegs. Leider ist der morgige letzte schöne Tag anderweitig verplant, sodass ein Gartenbesuch nicht möglich ist.

Vorenthalten ...

Bild
.. habe ich euch ein Mitbringsel von Moni, als sie letzte Woche zwei Tage hier war. Tassen mit Rosenmuster - sogar im Kreuzstichdesign ;-)):
Außerdem haben der Ehemann und ich schon einen Kalender für 2013 bekommen - ich frage mich, warum der Ehemann das Titelblatt so zutreffend fand ;-)))!

Die Omama im Apfelbaum

Bild
... war eines meiner Lieblingsbücher als Kind. Ich fand die Geschichte von Mira Lobe einfach bezaubernd. Leider war ich nicht selbst im Besitz dieses Buchs und musste es ausleihen, um es lesen zu können. Da Moni meine Lese-Leidenschaft geerbt hat, hat sie dann das Buch bekommen, als sie das richtige Alter dafür hatte.
Langer Rede kurzer Sinn - hier das Cover des Buchs....
... und hier die Version 2012  ;-)):
Von Samstagvormittag bis heute nach dem Frühstück waren wir auf "Kurzurlaub" im Garten - schön war's. Und wie man sieht: an Apfelmangel leiden wir nicht grade ;-).