Erster Schultag

Hier beginnt heute nach neun Ferienwochen wieder die Schule. Jedes Jahr wieder freue ich mich, dass ich kein Schulkind mehr habe. Der Schulanfang geht trotzdem nicht spurlos an uns vorüber, da der Ehemann ab heute wieder zur Arbeit muss. Vorbei mit Gartenfahrten, wann immer man möchte :-(.
Ich war heute schon in der Stadt unterwegs. Die Erkenntnisse des heutigen Spaziergangs:
- Es gibt Unmengen an Schulkindern. Selbst die Kleinsten sind sehr stylisch unterwegs - einfach nur anziehen ist heute anscheinend nicht mehr.
- Neben ihren Kindern rauchende Eltern regen mich maßlos auf. Wenn Mama dann noch dazu schwanger ist und den Glimmstängel in der Hand hat, könnte ich aus der Haut fahren.
- In der Fußgängerzone gesehen: einen römischen Ritter gleich neben Wolfgang Amadeus Mozart. Irgendwie scheine ich da in ein Zeitloch gefallen zu sein ;-). Leider war die Kamera nicht mit dabei, das hätte ein skurriles Bild gegeben.
- Die Luft ist eindeutig schon herbstlich und der Sommer wohl endgültig vorbei, was auch an der Mode in den Schaufenstern ersichtlich ist. Wenigstens gibt es diesmal nicht nur Beige-Töne, die ich so gar nicht mag.
- Absolutes "In"-Getränk: Bubble-Tea. Jede Menge Teenies mit entsprechenden Bechern in der Hand gesehen. Beim Vorbeigehen am Laden stellte ich für mich fest, dass ich das Zeug nie nicht kosten möchte, so künstlich wie es da schon herausriecht.

So und jetzt nehme ich mir endlich wieder einmal Zeit zum Sticken!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!