Posts

Es werden Posts vom September, 2012 angezeigt.

Ganz lang ...

.. durfte ich meine beiden Mädels genießen. Gestern kamen Monika und Johanna am späten Vormittag und blieben bis heute nach dem Mittagessen. Schön war das, mit Moni ausgiebig quatschen zu können und die kleine Maus herumtragen zu dürfen. Sie ist ja sowas von zuckersüß!
Nur ungern gebe ich zu, dass ich ziemlich müde bin - bin kein Baby im Haus mehr gewohnt ;-))! Von mir aus können wir das gerne mal wiederholen :-))!

Trotz eher sommerlicher Temperaturen ...

Bild
.. ist hier die Herbstdeko eingezogen. Neues gibt es nicht in diesem Jahr - hier ein kleiner Zusammenschnitt:


Und natürlich dürfen die herbstlichen Kissen nicht fehlen. Eigentlich hätte ich ja vier Stück, aber die finden keinen Platz auf der Bank:


Das Apfelkuchen-Rezept ...

.. des gestrigen Posts könnt ihr bei Dr. Oetker finden. Ich habe es nur etwas abgewandelt. Unter die Biskotten (ich glaube in Deutschland heißen die Löffelbiskuitt) habe ich Marillenmarmelade auf den Blätterteig gestrichen. Auf die Biskotten habe ich den Pudding verteilt und die Äpfel kamen auf den Pudding. Sahnesteif habe ich weggelassen. Ich kann das Rezept wirklich empfehlen. Die Zubereitung geht rasch, wenn man mal die Äpfel vorbereitet hat!
Gutes Gelingen und guten Appetit!

Äpfel, Äpfel,...

Bild
Die Apfelernte im Garten fällt in diesem Jahr wieder besonders üppig aus. Alles wird sowieso nicht abgeerntet, aber am Wochenende nahmen wir sechs Steigen mit nach Hause. Da ich jahrelang gejammert habe, dass man nirgendwo gute Strudeläpfel zu kaufen bekommt, bin ich jetzt froh, dass ich so viele davon im Garten habe.
Heute Vormittag war - mal wieder - Apfel-Verarbeitungszeit. Unter tatkräftiger Mithilfe des Ehemanns, der den Apfelschäler bediente (DIESES Teil möchte ich nicht mehr missen!!!), entstanden jede Menge Gläser mit Apfel-Bananen - bzw. Apfel-Kiwi-Marmelade. Zu zweit geht das eh relativ flott.
Anschließend machte ich noch einen wirklich leckeren Apfelkuchen, den ich nun zum Kaffee genieße als Belohung für die vormittägliche Arbeit ;-):
Leider bin ich alleine daheim, in Gesellschaft würde er sicher noch viel besser schmecken :-)!


Taufe

Bild
Am Samstag wurde unser Enkelkind Johanna getauft - und es war eine wirklich schöne Feier! Fotos möchte ich nicht veröffentlichen.
Hier nur ein in letzter Minute gekauftes kleines Geschenk zur Taufe - am Freitag im Handarbeitsladen entdeckt:
Ich fand die kleine Schachtel so niedlich!! Und was verbirgt sich drin? Hier bitteschön:
Das Lätzchen habe ich am Freitag noch turbo-genadelt!

Noch eine Kleinigkeit von der Tauffeier im Gasthaus - das waren die Tischkärtchen! Süß, oder?

Diesmal habe ich Johanna ganze zwei Wochen nicht gesehen, das war schrecklich lang!! Und dann musste ich sie gleich noch mit drei Omas teilen. Ein Kind ist eindeutig zu wenig für vier Omas, die gierig auf Babys sind ;-)))).

Noch kurz zum Outfit des Täuflings: Sehr hübsch sah sie aus im Taufkleid. Und nach der Taufe? Trug sie wie alle anderen Mädels ein Dirndl, denn der Dresscode war "Tracht". Ich wusste bisher nicht, dass es Dirndl in Größe 62 gibt, superniedlich kann ich euch sagen!!!



Größenvergleich

Bild
Opas Socken und Johannas Strumpfhose nebeneinander auf der Wäscheleine .... niedlich oder ;-)? Der Opa meinte, das wäre eine Schlumpfhose, keine Strumpfhose ;-)).
Eigentlich hätte Strumpfhose samt Taufkleid schon beim Täufling sein sollen. Allein mein Kopf... ! Hoffentlich wird das bis Samstag, denn bei der Taufe möchte ich schon fit sein!!

Schon mal herausgesucht ...

Bild
.. habe ich zwei Bücher aus meinen Kindertagen, weil ich sie so gerne mochte. Okay, Johanna ist jetzt noch viel zu klein, um sie anzusehen oder um ihr daraus vorzulesen. Am Einband lässt sich erkennen, wie gern ich die Bücher mochte. Sie fallen fast auseinander.
Geschrieben wurden sie von Helene Weilen, die (in meinen Augen) bezaubernden Illustrationen stammen von Anny Hoffmann.
Fleißig war ich auch. Da mein heutiger Besuch bei Tochter und Enkelkind wegen Kopfschmerzen ausfiel (ich fahre dann sehr ungern Auto, wenn mein Kopf so arg brummt), habe ich mich anderweitig beschäftigt und jede Menge Gläser Apfel-Kiwi-Bananen-Marmelade gemacht. Da ist aus dem Vorjahr nicht ein Glas mehr da, weil sie so beliebt war:
Gestern schon habe ich aus den im Garten geernteten Trauben Traubengelee gemacht. Leider ist es relativ süß geworden und ich bin jetzt nicht so der Fan von allzu Süßem.

Darum wurde aus dem Rest der Trauben Traubensaft gemacht.

Kaum zu glauben!

Bild
Der Rumpf der Arche ist doch tatsächlich fertig *puuuuh*. Einige BS fehlen noch und dann natürlich noch jede Menge Wasser. Aber nun freue ich mich mal drüber, dass das langweilige Sticken des Rumpfes überstanden ist ;-).

Bei besonderen Anlässen ...

Bild
.. darf in dieser Familie etwas Gesticktes nicht fehlen. Das war schon so bei Monis Hochzeit vor fast 4 Jahren (alles Gute Moni und Andi *wink*!!), das soll auch so bei Johannas Taufe sein.
Das wunderschöne Taufkleid hat die Mutter meiner Freundin genäht. Vor einigen Jahren konnte ich noch direkt auf den Stoff sticken, siehe HIER. Mittlerweilen schaffen das meine Augen nicht mehr (jaja, bin halt inzwischen Oma ;-)). Deswegen kamen Name und Taufdatum auf eine Schleife und ich finde diese Variante auch sehr hübsch.
Wie man am Datum sieht, rückt der Tauftermin näher. Es war eh schon höchste Zeit, dass das Kleid fertig wird. Nun muss ich es noch bügeln und beim nächsten Besuch bei der jungen Familie mitnehmen.

Das nächste Weihnachten...

Bild
.. kommt bestimmt. Auch wenn ich im Moment wenig Zeit zum Sticken habe, dieses neue Heft musste heute im Handarbeitsladen mit:

Man will schließlich nicht, dass einem plötzlich die Stickvorlagen ausgehen ;-). Allerdings müsste ich wohl 1000 Jahre alt werden, damit das mal passiert *ggg*.

Erster Schultag

Hier beginnt heute nach neun Ferienwochen wieder die Schule. Jedes Jahr wieder freue ich mich, dass ich kein Schulkind mehr habe. Der Schulanfang geht trotzdem nicht spurlos an uns vorüber, da der Ehemann ab heute wieder zur Arbeit muss. Vorbei mit Gartenfahrten, wann immer man möchte :-(.
Ich war heute schon in der Stadt unterwegs. Die Erkenntnisse des heutigen Spaziergangs:
- Es gibt Unmengen an Schulkindern. Selbst die Kleinsten sind sehr stylisch unterwegs - einfach nur anziehen ist heute anscheinend nicht mehr.
- Neben ihren Kindern rauchende Eltern regen mich maßlos auf. Wenn Mama dann noch dazu schwanger ist und den Glimmstängel in der Hand hat, könnte ich aus der Haut fahren.
- In der Fußgängerzone gesehen: einen römischen Ritter gleich neben Wolfgang Amadeus Mozart. Irgendwie scheine ich da in ein Zeitloch gefallen zu sein ;-). Leider war die Kamera nicht mit dabei, das hätte ein skurriles Bild gegeben.
- Die Luft ist eindeutig schon herbstlich und der Sommer wohl endgültig v…

Genau drei Monate alt ..

Bild
.. ist Johanna heute. Und sie mag tagsüber kaum mal schlafen, man könnte schließlich etwas verpassen. Viel lieber mag sie beschäftigt werden. Knisterbuch angucken mit Oma ist auf alle Fälle klasse!
Und auf Onkels Arm schläft es sich dann recht gut - wenn auch nur kurz.
Schön war der Besuch heute!!