Hier tut sich nicht viel

Wenn wir nicht grade im Garten sind, bin ich (so wie heute) bei Moni und Johanna. Mit den beiden Mädels war ich heute beim Bäcker, um eine Torte für die Taufe auszusuchen und zu verkosten. Bestellt haben wir noch nichts, aber man muss ja wissen, was es so alles gibt. Johanna war auch ganz brav und hat uns in Ruhe unseren Kaffee trinken lassen - gut erzogenes Kind ;-).
Und jetzt gehts mir wieder richtig gut, da ich die kleine Maus wiedergesehen habe :-)). Und außerdem habe ich Moni zum ersten Mal nach der Geburt wieder mal alleine bequatschen können. Das fand ich auch schön. Ein Drei-Mäderl-Tag also ;-).
Und da ich so wenig daheim bin, gibts hier auch keine Stick-Fortschritte zu zeigen, sorry!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!