Posts

Es werden Posts vom Juli, 2012 angezeigt.

Endlich wieder einmal Gesticktes

Bild
Die Nilpferde und die Frösche sind zugestiegen. Langsam wird's voll auf der Arche ;-):




Und so sieht das Gesamtbild im Moment aus - immer noch kein Ende in Sicht ;-):

Hier tut sich nicht viel

Wenn wir nicht grade im Garten sind, bin ich (so wie heute) bei Moni und Johanna. Mit den beiden Mädels war ich heute beim Bäcker, um eine Torte für die Taufe auszusuchen und zu verkosten. Bestellt haben wir noch nichts, aber man muss ja wissen, was es so alles gibt. Johanna war auch ganz brav und hat uns in Ruhe unseren Kaffee trinken lassen - gut erzogenes Kind ;-).
Und jetzt gehts mir wieder richtig gut, da ich die kleine Maus wiedergesehen habe :-)). Und außerdem habe ich Moni zum ersten Mal nach der Geburt wieder mal alleine bequatschen können. Das fand ich auch schön. Ein Drei-Mäderl-Tag also ;-).
Und da ich so wenig daheim bin, gibts hier auch keine Stick-Fortschritte zu zeigen, sorry!

Eine vorgezogene Feier...

Bild
.. fand heute hier statt. Wir zwei Alten sind nämlich Ende des Monats 30 Jahre verheiratet. Aus diesem Anlass kamen heute die Kinder zum Mittagessen und Johanna war zum ersten Mal hier zu Besuch. Die Autofahrt hat sie verschlafen. Im gestern aufgestellten Bettchen lag sie auch kurzfristig, aber meist wurde sie herumgetragen und hemmungslos verwöhnt ;-).
Zum Kaffee kamen dann auch noch meine Mutter und meine Schwiegereltern - volles Haus also. Der Ehemann wünschte sich eine Sachertorte, beim Konditor haben wir gestern noch ein Brautpaar zur Deko erstanden. Und als ich Stefan heute die Tube mit der Zuckerschrift in die Hand gedrückt habe, war er nicht mehr zu bremsen. Eigentlich sollte er nur EIN Herz draufmalen ;-):
Außerdem entstand heute ein 4-Generationen-Foto: Johanna, Mama Moni, Oma Verena und zwei Uromas auf einem Bild.
Ein anstrengender, aber auch sehr schöner Tag war das!!!

Vorfreude

Bild
Morgen geht's hier rund. Denn es kommt jede Menge Besuch. Für den allerwichtigsten Besuch ist das Bettchen schon hergerichtet ;-). Das ist Johannas erste große "Reise" - ich hoffe, sie ist während der Autofahrt brav und nervt ihre Eltern nicht. Ich kanns kaum noch erwarten und drum habe ich auch grade das Reise-Gitterbett aufgestellt, das Bett bezogen und ein bisschen Spielzeug wartet auch auf Johanna.
Obwohl ich ja den Verdacht habe, dass das Kind da morgen nicht drinnen liegen wird. Schließlich warten hier jede Menge Leute drauf, sie herumzutragen ;-).


Wenn die Sehnsucht zu groß wird,...

.. kenne ich mittlerweilen nix mehr. Südosttangente hin oder her - ich hüpfe ins Auto und fahre zu Moni und Johanna. Heute war es wieder soweit. Unterwegs habe ich noch den Sohn eingesammelt, der grade Urlaub hat und sein Patenkind auch gern wieder einmal sehen wollte. Gemeinsam verbrachten wir schöne Stunden und haben Klein-Johanna natürlich wie es sich gehört herumgetragen und verwöhnt ;-).
Das nächste Mal sehe ich dann alle miteinander am nächsten Sonntag - also gar nicht sooo lange!!

Jede Menge Arbeit...

Bild
.. haben wir im Garten, darum ist es hier so ruhig. Wenn irgendwie Zeit bleibt, sticke ich an der Arche, aber da geht es grade eher zäh voran, also gibt es nichts zu zeigen hier.

Johanna-Besuch

Bild
Endlich wieder ein Besuch bei der kleinen Maus und ich hab sie gar nicht hergegeben! Der Opa hat netterweise fotografiert und hatte somit keine Hand frei, um sie auch mal zu halten ;-)))):
Eine Woche ohne Enkelkind überlebe ich grade noch so - aber länger darfs nicht sein!

Marmelade, Teil 2

Die Himbeerernte im Garten fällt in diesem Jahr sehr gut aus. Darum war ich heute im Supermarkt, um Gelierzucker zu kaufen. Und da gab's dann auch noch Erdbeeren im Angebot - und wenn ich schon mal beim Einkochen bin ;-).
Also habe ich heute fünf Gläser Erdbeer- und fünf Gläser Himbeermarmelade eingekocht. Es ist ja nicht so, dass wir nicht noch Marmeladenvorräte aus dem Vorjahr hätten, aber wer weiß, wie die Zeiten noch werden ;-)))). Und die Himbeerernte im Garten ist noch nicht abgeschlossen.

Der Bug ...

Bild
.. der Arche ist fertig. Und kann mir einer verraten, warum Noah Spinnen mitnahm? Von mir aus hätte er auf die Viecher ruhig vergessen können ;-)!

Nicht grade zum Abkühlen geeignet ...

Bild
.. war meine Vormittags-Beschäftigung! Ich habe 15 Gläser Marillenmarmelade eingekocht *schwitz*. Die Früchte habe ich am Morgen hier auf dem Markt gekauft, da unsere beiden winzigen Marillenbäumchen im Garten dank des späten Frosts heuer nicht eine einzige Marille trugen. Somit habe ich in diesem Jahr mit Marillenmarmelade die Einkoch-Saison eröffnet :-)!
Und ich bin mir ganz sicher, dass das nicht die einzige Marmeladensorte dieses Jahres bleiben wird ;-).

Wetter-Extreme

Da sag mir noch einmal einer, das wäre normal. Früher gab es pro Sommer ein oder zwei Unwetter. Jetzt gibt es kaum mal eine Gewitterfront, die nicht in Unwetter mit zahlreichen Schäden durch Sturm und Hagel ausartet. Zum Glück bleiben wir hier meist davor verschont. Rundum ging es allerdings nicht so glimpflich ab. Hier ging es gestern gegen 20 Uhr mit Gewittern los und auch in der Nacht donnerte und blitzte es immer wieder. Abkühlung brachte die Gewitterfront kaum. Wir hatten gestern Abend 30° im Wohnzimmer!!
Ich mag Sommer und es darf gerne auch heiß sein. Nur in der Wohnung mag ich die Hitze so gar nicht haben!

Bei schweißtreibenden knapp 40° ..

Bild
.. haben wir gestern das Johanna-Kind endlich wieder mal besucht. Sie ist ja sowas von niedlich, ich würd sie ja am liebsten immer mit nach Hause nehmen (und nach einer schlaflosen Nacht wahrscheinlich gerne wieder bei ihren Eltern abgeben *ggg*).
Übrigens lebt das Enkelkind auf großem Fuß. Die Füßchen passen bei keinem Strampler - ich bin mal gespannt, ob das schon etwas über die zukünftige Körpergröße aussagt.
So und jetzt gehts ab in den Garten unter die großen Nussbäume, wo die Hitze ziemlich sicher viel erträglicher ist als hier in der heißen Wohnung.