Posts

Es werden Posts vom 2012 angezeigt.

Für das Jahr 2013 ...

Bild
.. wünsche ich euch allen Gesundheit, Glück und alles, was das Leben schön macht!


Ich möchte mich auch einmal für eure Besuche und Kommentare bedanken und freue mich aufs neue Blogger-Jahr!

Das Handarbeitsjahr 2012 ...

Bild
.. in Bildern - hauptsächlich Werke für's Enkelkind. Aber wenn man zum ersten Mal Oma wird, ist das doch klar, oder ;-)??


Das Jahr 2012 in Bildern

Bild
Wie in jedem Jahr ein Rückblick auf das vergangene Jahr:
Januar Das Jahr begann mit der jährlichen Geburtstagsfeier für unsere Januar-Geburtstagskinder. Leider gibt es in diesem Jahr kein gemeinsames Foto der beiden Geburtstagskinder. Das war der einzige gemütliche Teil in diesem Monat. Denn danach ging es rund - das Wohnzimmer wurde renoviert.
Februar Dementsprechend gibt es in diesem Monat nur Bilder von Chaos und Arbeit ;-). März Im März brannte der hiesige Dom und musste dann für Monate gesperrt werden. Wir absolvierten den ersten Gartenbesuch des Jahres.  Und wir waren bei Moni und Andreas zu einem tollen Brunch eingeladen. Da lieferten wir auch gleich das Kinderwagerl aus, das in Kürze gebraucht werden würde ;-).
April Wie immer explodiert im April der Garten. Alles wird grün und die Obstbäume blühen wunderschön. Wir kauften uns einen neuen Mäher, der das Mähen des Riesengrundstücks erheblich erleichtert. Und ab nun gibts Fotos mit lachender Verena, denn ich habe neue Vorderzähne ;…

Das Christkind ...

Bild
... hat einen LED-Ringblitz gebracht für meine Spiegelreflexkamera gebracht. Nun brauch ich noch die passenden Gelegenheiten, um ihn so richtig einzuweihen!

Die Weihnachtsfeiern ...

Bild
.. sind hier zum Großteil vorüber. Am Hl. Abend feierten wir nur mit dem Sohn hier daheim. Gestern waren wir dann bei Moni und ihrer Familie. Da konnte ich endlich das Enkelkind wiedersehen. So lang wie diesmal musste ich noch nie auf Johanna verzichten. Dementsprechend ungern habe ich sie abgegeben ;-).
Hier ein paar Impressionen:

Ich wünsche euch allen ...

Bild

12 Kekssorten ...

Bild
.. sind fertig dank der Mithilfe der beiden Männer. Hier könnt ihr in meine Keksdosen gucken:

Und zur Belohnung gab's dann Kaffee und natürlich Kekse. Der Einfachheit halber naschten alle heute aus den Dosen zum ersten Verkosten. Schön angerichtet gibt es die Kekse dann am Hl. Abend. Aber die zwei Männer genossen die Kekse auch so. Und ein schönes Kompliment habe ich auch von beiden bekommen - meine Kekse sind die besten ;-). Ob sie nur Angst haben, dass das Christkind nix bringt ;-)))?


Wir haben den vierten Adventsonntag auf Samstag vorverlegt und schon die vierte Kerze entzündet, weil die in diesem Jahr ohnehin so wenig brennt dadurch dass am Montag schon der Hl. Abend ist.

Den Weihnachts-Einkaufs-Wahnsinn...

.. habe ich heute mit tatkräftiger Unterstützung des Ehemanns hinter mich gebracht. Ich hasse es, wenn die Läden so voll sind. Obwohl wir zeitig unterwegs waren, war jede Menge los. Nun muss am Montag nur mehr frisches Gebäck besorgt werden, dann ist alles daheim, was man so braucht.
Ansonsten laufen die Vorbereitungen auch gut. Morgen ist das alljährliche Keksi-Zusammenkleben angesagt. Da trudelt auch bereitwillig der Sohn ein und hilft mit. Es könnte ja der eine oder andere Keks beim Bestreichen zerbrechen ;-).
Etwas Neues an Handarbeiten habe ich im Moment nicht zu zeigen, da an anderen Fronten genug zu tun ist ;-).
Und nun überlege ich, ob ich wirklich heute die Wäsche bügle. Wäre doch eigentlich umsonst, wenn die Welt untergeht ....




Christkindl-Werkstatt ...

.. war hier grade einige Stunden lang. Aber nun sind alle Geschenke verpackt und warten gut verstaut auf den Hl. Abend. Gebacken habe ich heute auch schon. Drei Sorten fehlen noch, ab Freitag wird mit Marmelade zusammengesetzt, mit Schokolade verziert etc....
In diesem Jahr verfliegt die Zeit besonders rasch. Nur die Abstände zwischen den Besuchen beim Enkelkind erscheinen immer ewig lang. Nun habe ich sie seit dem 8. Dezember nicht gesehen und muss noch bis zum 25. warten. Zum Glück darf ich täglich aus dem Adventkalender von Moni ein Foto auspacken :-)).

Männer und Deko

Bild
Beim Kaffeetrinken fragte ich eben den Ehemann, wie ich in diesem Jahr den Weihnachtstisch decken soll. Kurze Antwort: "Mit....Essen". Männer ;-))!!!!
Überhaupt sind beide Männer sehr hilfreich bei der Vorbereitung des Festes. Frage an den Sohn, ob er spezielle Wünsche für das Weihnachtsessen hat. Antwort: "Viel!"
Also selbst ist die Frau ;-)

Das Geheimnis des ersten Kuverts ...

Bild
.. habe ich gelüftet und fand ein supersüßes Foto des supersüßen Enkelkinds drin :-))). Da will mir wohl jemand die Wartezeit bis zum nächsten Wiedersehen verkürzen :-))!

Einen schönen, ruhigen dritten Advent wünsche ich allen!

Kurzbesuch ...

Bild
.. der Tochter ganz ohne Enkelkind hatte ich grade. Sie besucht hier in der Stadt eine Veranstaltung in ihrer ehemaligen Schule. Das Baby ist daheim beim Papa.
Bekommen habe ich auch etwas - einen Adventkalender für den Rest des Advent. Und ich bin kein bisschen neugierig!!

An der Häkelnadel...

Bild
.. hänge ich zur Zeit, wenn ich nicht grade Tannenbäumchen bastle, backe oder arbeite.
Hier der Beginn der Häkelarbeit:
Das ist die Hälfte einer Rosengardine für die beiden Fenster unseres Gartenhäuschens, die zur Straße gehen. Das Rosenmuster muss natürlich sein ;-). Die Vorlage habe ich hier gekauft, hat alles bestens funktioniert. Und wenn ich schon mal bestellt habe, dann natürlich gleich ein paar Vorlagen - soll sich schließlich auszahlen ;-).

Wenn ich die Häkelnadel schwinge, überkommt mich das schlechte Gewissen, weil meine begonnene Tagesdecke unvollendet herumliegt. Ich habe mir aber fest vorgenommen, sie im nächsten Jahr mit ins Gartenhäuschen zu nehmen und dort weiter dran zu arbeiten.

Drei Tannenbäumchen ...

Bild
.. zum Aufhängen sind fertig. Weitere sollen noch folgen, weil sie sicher hübsch auf dem Christbaum aussehen:

Wenn das Kisterl ..

Bild
.. mit den Keksformen aus der Versenkung auftaucht, kann das nur heißen, dass der Startschuss gefallen ist zur diesjährigen Backsaison ;-). Die ersten Kekse habe ich heute gebacken, Fortsetzung folgt natürlich ;-)!


Der Nikolaus...

Bild
.. hat bei Moni/Andi/Johanna etwas für mich hiergelassen - da kann ich mich durcharbeiten, bis das Enkelkind erwachsen ist ;-))):


Der Opa hat natürlich das entsprechende Opa-Buch bekommen.

Schön war der Besuch, wenn auch viel zu kurz. Und unsere kleine Maus wird immer süßer!!

Die Tischdeko für morgen ..

Bild
.. habe ich gestern und heute gebastelt und mir dabei die Finger zerstochen. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen. Acht solcher Tannenbäumchen habe ich gemacht, denn morgen kommen die Kinder und die Urgroßeltern. Ich habe die Bäume mit einem Motivlocher aus Transparentpapier ausgestanzt und dann fünf Bäumchen zusammengenäht (mühsam, aber machbar!)
Es sollen noch weitere Bäumchen folgen, die ich aber aufhängen möchte. Wenn es die Hänge-Version zu sehen gibt, werde ich sie natürlich zeigen.

So ein Käse!!

Nun macht der einzige Laden hier in der Stadt zu, der die Stickgarn-Marke führt, die ich verwende *grmpf*. Nun habe ich die Wahl entweder alles über Internet zu bestellen oder die Garnmarke zu wechseln, was auch doof ist. Warum muss ich hier in der Stickwüste leben?? Heute habe ich mal einige gängige Farben im Laden gekauft, muss noch Vorrat hamstern. Ende des Jahres ist dann Schluss mit lustig :-(.

Die jährliche Erinnerung ...

Bild
.. dass der Nikolaus SO aussieht:




Bitte nicht IMMER mit dem Weihnachtsmann verwechseln. Ich krieg regelmäßig die Krise, was da unseren Kindern als Nikolaus verkauft wird!!! 

Ich wünsche allen einen schönen Nikolaustag und hoffe, ihr wart brav und der Nikolaus bringt Süßes und keine Kohlen ;-)!

Vor zwei Stunden ...

Bild
.. habe ich bei einem Eintrag im Gartenblog noch festgestellt, dass hier - im Gegensatz zum Garten - gar kein Schnee liegt. Das konnte Frau Holle anscheinend nicht auf sich sitzen lassen - denn es schneit nun sehr dick und alles ist weiß draußen. Mal sehen, wie lang die weiße Pracht hier im Flachland anhält.

Den Abend des ersten Adventsonntags ...

Bild
...verbrachten wie gemütlich mit Nüsseknacken. Die Ernte war in diesem Jahr sehr gut und für die Weihnachtskekse brauche ich einiges an Nüssen. Bei einem guten Gläschen Wein knackt es sich noch viel besser ;-)))!

In den letzten Jahren ...

Bild
.. gab es hier immer einen Adventkalender. In diesem Jahr will mir so gar nichts einfallen, also lasse ich das heuer weg.

Ich wünsche euch allen einen

Meiner ist heuer grün

Bild
Okay, der Kranz ist immer grün, aber in diesem Jahr sind auch die Kerzen und ein Teil der Deko meines Adventkranzes grün. Das Ergebnis der heutigen vormittäglichen Bastelei gefällt mir SEHR gut.
Auch sonst ist Adventsdeko eingezogen ins Hause Verena. Etwas Neues gibt es aber nicht - bis auf den einen Thun-Engel, den mir gestern meine Tochter geschenkt hat:
An Gesticktem fehlen bei der Collage die Kissen und das Weihnachts-ABC von Vermillion, aber die habe ich eh in den letzten Jahren gezeigt.
Von gestern Vormittag bis heute Mittag waren Moni und Johanna hier und ich durfte mal wieder das Kind ausgiebig genießen - und natürlich auch die Tochter! Groß ist Johanna schon, morgen ist sie doch tatsächlich schon ein halbes Jahr alt.
Gestern wurde mir ein Wunsch erfüllt. Ich bin ja - trotz des Oma-Status *g* - immer noch nicht erwachsen ;-). In den letzten Jahren begeisterte mich schon das Ringelspiel (=Karussell) auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt, wie man HIER nachlesen kann. Und gestern fuh…

Um 10 Stück aufgestockt ...

Bild
.. habe ich den Bestand an Geschenksäckchen. Das sollte reichen. Genäht habe ich verteilt über drei Tage, aber nun sind sie fertig.
Bis auf das erste Motiv sind alle in diesem Jahr entstanden. Das Weihnachts-Alphabet lag seit dem letzten Jahr unverarbeitet herum. Damit es nicht weiter ungenützt im Kastl liegt, wurde auch ein Säckchen draus. Ich liebe die Geschenkesäckchen, denn das Verpacken der Geschenke geht viel rascher und umweltfreundlich ist das obendrein. Ganz abgesehen davon, dass es nett aussieht unterm Weihnachtsbaum ;-).

Handmade by Oma

Bild
Wenn das Enkelkind das nächste Mal zu Besuch kommt, gibt es ein neues Spielzeug - selbstgemacht. Die süße Vorlage fand ich in dem Heft "Fantastische Stick-Ideen". Gestickt waren die beiden Motive rasch. Da der Ehemann heute ganztägig proben muss, habe ich mich endlich dazu bequemt, die Nähmaschine aufzubauen.
Herauskommen ist dieses kleine Kuschelkissen, das nicht nur weich mit Vlies gefüllt ist, sondern auch raschelt. Auf der Suche im Netz nach Knisterfolie bekam ich den Tipp, eine Rettungsdecke zu verwenden, die angeblich auch noch raschelt, wenn man das Spielzeug wäscht. Ich bin ja mal gespannt. Süß finde ich das kleine Kissen allemal und hoffe, es gefällt auch der kleinen Johanna!
Weiters habe ich mit der Geschenke-Säckchen-Produktion begonnen. Drei Stück sind fertig genäht, sieben Stickmotive warten noch auf die Verarbeitung. Allzu lange kann ich leider nicht an der Maschine sitzen. Das mag mein Rücken nicht. Fortsetzung folgt....

Videoüberwacht ...

Bild
.. ist heutzutage ja schon fast alles. Aber Ofenkartoffeln ??? Oder Punsch und Schnäpse?
Wie auch immer - heute Abend läute ich die Punschsaison ein. Mit oder ohne Videoüberwachung ;-))).

Wenn man selbst ...

Bild
.. zwei Kinder hat, die knapp nach Weihnachten Geburtstag haben, dann ist man das so gewohnt, dass man vor Weihnachten eine größere Menge an Geschenken kauft, die man auf Weihnachten und Geburtstag aufteilt. Wieso ich das erzähle? Weil davon das Enkelkind profitiert, das eigentlich erst im Juni Geburtstag hat und die Oma hat irgendwie (wie gewohnt) Geschenke für zwei Anlässe gebunkert *gg*. Sowas aber auch - es gibt auch Kinder, die nicht Anfang Januar geboren sind. Muss ich mich wohl noch gewöhnen dran ;-)).

Ansonsten vergeht die Zeit sowas von rasch - das Enkelkind ist demnächst schon ein halbes Jahr alt und ich habe pausenlos das Gefühl, ich verpasse was, weil ich sie so selten sehe. Netterweise versorgt mich das Tochterkind regelmäßig mit mms mit aktuellen Fotos. Da hüpft das großmütterliche Herz vor Freude :-).
Bis zum nächsten Wiedersehen dauert's noch eine Woche. Noch 7 Mal schlafen - das muss doch zu schaffen sein ;-))).

Herbstabend-Freizeitgestaltung

Bild
Fast fertig ;-).




Zeit wird's, dass das Puzzle ganz fertig ist, denn ich brauch den Tisch, um die Nähmaschine aufbauen zu können. Ich sticke grad noch am letzten Motiv und dann ist nähen angesagt.

Mit ohne Stau ...

.. gelangten der Ehemann und ich heute zu Moni und Johanna :-). Dort gab's eine Fotosession der kleinen Hauptperson und natürlich Kaffee und Leckereien für uns Alten. Schön war's wie immer, wenn ich mit Moni tratschen kann UND noch dazu das Enkelkind im Arm haben darf :-))).

Noch zwei Stickereien ...

Bild
.. für Weihnachtssäckchen sind fertig. Das obere Motiv ist aus einem uralten Rico-Heft, das untere stammt aus "Land-Art" von acufactum.

Schon lange ...

Bild
.. wollte der Ehemann so einen Haushaltshelfer. Seit heute nun fährt er hier durch die Wohnung und saugt recht brav ;-):

Mit dem heutigen Tag ...

Bild
.. hat der um 11 Tage jüngere Ehemann altersmäßig wieder mit mir gleichgezogen ;-). Bei "normalen" Geburtstagen ist mir das wurscht, bei den runden wurmt mich das dann ein bissel, wenn bei mir schon ein neues Jahrzehnt vorne steht und bei dem Jüngling noch nicht *ggg*. Im nächsten Jahr ist es dann wieder so weit - da droht die 5 ;-).

Übrigens sind das in diesem Jahr unsere ersten Geburtstage als Großeltern - fühlt sich SEHR gut an ;-))).

Weihnachts-Shopping

Ich kaufe Weihnachtsgeschenke immer gerne bevor alle anderen die Läden stürmen. Also habe ich mich für heute mit Moni verabredet. Wir wollten gerne das neue Einkaufszentrum in Gerasdorf ansehen. Für Moni ist das nur eine kurze Fahrt, ich brauche rund eine Stunde. Wenn, ja wenn das Wörtchen WENN nicht wäre. Denn heute fuhr ich knapp 2 Stunden und vor einem Jahr hätte ich noch alle für verrückt erklärt, die mir gesagt hätten, dass ich irgendwann durch Wien kurve, weil die Südautobahn heillos verstopft war. Zum Glück gibt es Navigationsgeräte!! Und ich habe mich noch nie so gefreut, endlich auf der vielbefahrenen Südost-Tangente zu sein *ggg*.
Ziemlich geschafft kam ich dann im Einkaufszentrum an und Moni lud mich gleich mal zu Kaffee und Kuchen in die Kurkonditorei Oberlaa (mit superleckeren Mehlspeisen!!!) ein zum Erholen. Vom Einkaufszentrum waren wir begeistert, sehr weitläufig, nicht laut - auch Johanna hat's gefallen ;-). Zurück nach Hause brauchte ich zum Glück nur eine Stunde…

Drei Motive ...

Bild
.. für Geschenksäckchen sind fertig, aber noch unverarbeitet. Die Nähmaschine kommt erst zum Einsatz, wenn ich mit dem Sticken fertig bin. Leider ist mir beim Renovieren der Wohnung keine wirklich gute Idee gekommen, wo die Nähmaschine Platz finden könnte. Nun steht sie halt wieder im Schrank und es kostet mich regelmäßig viel Mühe, den inneren Schweinehund zu überwinden und sie rauszuholen, auf den Tisch zu hieven (sie ist arg schwer) usw... Aber vor Weihnachten wird das auf alle Fälle noch passieren :-)!

Außer Gefecht gesetzt...

.. haben mich mal wieder drei Tage lang Kopfschmerzen. Nun geht's wieder so einigermaßen. Die Sticknadel schwinge ich schon wieder, also gehts bergauf ;-). Unter der Nadel entstehen weihnachtliche Motive für weitere Geschenksäckchen. Foto folgt, sobald es etwas zu zeigen gibt.

10 neue Geschenkanhänger ...

Bild
.. wurden soeben fertig. Vor zwei Jahren habe ich insgesamt 45 solcher Anhänger für die Weihnachtssäckchen gestickt. Sie werden nicht weiterverschenkt, sondern jedes Jahr wiederverwendet. Da im letzten Jahr die Familie größer wurde und somit die Anzahl der Geschenke steigt, habe ich zehn neue Geschenkanhänger gemacht. Das sollte erstmal wieder reichen ;-). Falls vor Weihnachten noch Zeit bleibt, stocke ich eventuell nochmals auf.

Von den Kindern ...

Bild
.. habe ich zum morgigen Geburtstag ein Geschenk bekommen, das sich auch Johanna ausleihen darf, wenn sie zu Besuch ist. Ich liebe Handpuppen und entdeckte vor kurzem die niedlichen Figuren der Firma Sterntaler. Jetzt sind Oma und Opa bei mir gelandet, sind die nicht entzückend?
Sehr ähnlich sehen sie uns zwar nicht - der Opa hat eindeutig mehr Haare als Stefan ;-). Und wenn ich mich noch so bemühe - so einen tollen Dutt werde ich nicht hinkriegen *ggg*. Nun werden sie erstmal gewaschen, damit Johanna auch damit spielen kann. Bis zum nächsten Besuch werde ich sie aber wohl schon mal "einspielen" ;-))).

Schön waren die Stunden bei den Kindern. Der Sohn war auch mit, also alle Kindlein versammelt ;-). Das Enkelkind war herausgeputzt anlässlich der Geburtstagsfeier - ich zum Glück nicht, denn Johannas letzte Mahlzeit landete zum Teil auf meinem T-Shirt ;-).



Die Geburtstagstorte ...

Bild
.. ist fertig. Die gewünschte Trüffeltorte steht im Kühlschrank und wartet nur noch auf die Abfahrt :-). Ob eine Torte für die Naschkatzen der Familie reichen wird ;-))?

Alles Gute ...

Bild
... wünschen wir dem Schwiegersohn zum Geburtstag! Heute nur per Internet, morgen dann persönlich, denn wir sind bei der jungen Familie eingeladen.
Da zelebrieren wir dann 131 Jahre an Geburtstagen, weil wir - wie jedes Jahr  -gleich drei Geburtstage zusammenlegen beim Feiern.

Geschlossen ...

.. habe ich meinen Lese-Blog, weils mir einfach zu aufwändig wurde, so viele Blogs zu führen. Eine Kurzform gibt es nun in der Sidebar - da ist ab jetzt für Interessierte ersichtlich, was ich zuletzt gelesen habe.

Für den Sonnenschein ...

Bild
.. der Familie habe ich gestichelt, bevor ich mich endgültig den weihnachtlichen Motiven zuwende:

Suchanzeige

Bild
Wo ist bloß der Herbst geblieben?? Das war mein Blick aus dem Fenster heute morgen - und das am 29. Oktober!! Aber ich hab grad nachgesehen: im Jahr 2003 kam der erste Schnee am 24. Oktober. Also alles schon mal dagewesen. Obwohl - goldener Oktober wär mir ja schon lieber!


Sogar bei uns ...

.. im Flachland im Osten Österreichs waren heute früh die Dächer weiß. Mittlerweile ist das bisschen Schnee wieder weg, aber es ist richtig kalt geworden draußen und es weht eisiger Wind. Der Winter lässt pünktlich zum Beginn der Winterzeit grüßen!

Seit April ...

Bild
.. habe ich an der großen Arche von Precious Moments gestickt. Grade eben habe ich die letzten Backstitches gemacht und nun bin ich ENDLICH fertig. Über die Weiterverarbeitung des Werks muss ich mir noch Gedanken machen, aber erstmal freue ich mich, dass ich durchgehalten habe *puuuh*.

Und jetzt habe ich Zeit für einige weihnachtliche Sticheleien.

Am Donnerstag ...

.. kamen Moni und Johanna und blieben über Nacht. Am Donnerstag war ich zum ersten Mal mit dem Enkelkind einige Zeit alleine. Bis auf die Tatsache, dass sie nicht einschlafen wollte, haben wir das gut hingekriegt wir zwei ;-). Tagsüber schläft Johanna am liebsten auf der Mama. Und da kennt sie anscheinend schon den Unterschied - Oma ist eben nicht Mama.
Schön war's, die zwei Mädels so lang hier zu haben!

Ende in Sicht!

Bild
Es ist kaum zu glauben, aber bei der Arche ist tatsächlich das Ende in Sicht. Ich habe mich bemüht, rascher voran zu kommen, da die Lust nicht mehr wirklich groß war, an der Arche zu sticken. Nun fehlen noch etliche BS, dann bin ich fertig *juhu*.