22. 12.

Sehr spät bin ich heute dran, aber das Tochterkind hat mich vormittags besucht. Wir waren gemütlich in der Stadt und im Kaffeehaus und haben die Zweisamkeit genossen (ich zumindestens *g*).
Nun ist sie auf dem Heimweg und ich mache mich über die Küche her, die nach dem Backen einen Großputz nötig hat.
Und Putzen geht doch eindeutig am besten mit Musik ;-)!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II