Posts

Es werden Posts vom November, 2011 angezeigt.

Weihnachtswerkstatt

Im Moment werkle ich in geheimer Mission und kann darum keine Handarbeiten hier zeigen. Das hole ich dann alles nach dem Fest nach ;-). Nebenher häkle ich ein wenig und die Erbgebnisse zeige ich dann in Bälde.

Nach zwei sonnigen Tagen hat uns heute wieder der Nebel "beglückt". In diesem Jahr ist der Nebel besonders hartnäckig.

Neues Tischband, neues Service

Bild
Das Sternentischband ist fertig - noch nicht gebügelt und noch nicht genäht, aber fertig gestickt. Und heute kaufte ich ganz spontan ein weihnachtliches Kaffeeservice, das sehr gut dazu passt. Es ist kein hochwertiges Porzellan, sondern war superbillig - mir gefällt's. Und der Vorteil am günstigen Preis: Wenn ich es in 2-3 Jahren nicht mehr mag, kann ich es ohne schlechtes Gewissen wieder entsorgen ;-).

Die Könige

Bild
Wie versprochen zeige ich euch heute die Figuren, die ich gestern bekommen habe - genauso niedlich wie der Rest der Mini-Krippe!

Übrigens gibt es hier heute endlich wieder mal blauen Himmel und Sonnenschein - kaum zu glauben!!

Das Tochterkind besucht ...

.. haben wir heute. Leider dauerte der Besuch nicht allzu lange, da zu Hause Arbeit auf mich wartete. Aber schön war's trotzdem. Wir tauschten auch gleich die Nikolaus-Geschenke aus, da das nächste Wochenende schon anderweitig verplant ist und nicht klar ist, wann wir uns zum nächsten Mal sehen. Deswegen haben sich jetzt auch die Hl. Drei Könige im Mini-Format zu meiner neuen Krippe gesellt. Die Figuren habe ich von den Kindern bekommen bzw hat sie mir der Nikolaus gebracht. Ich muss wohl brav gewesen sein ;-). Morgen zeige ich dann Fotos. Heute ist es schon zu dunkel zum Fotografieren, ich bin zu faul usw ;-).

Ein Weihnachtsgeschenk ...

Bild
.. kann ich euch heute zeigen, da ich nicht denke, dass die Beschenkte hier mitliest. Gefüllt mit diversen Nähutensilien wird das kleine Döschen hoffentlich Freude machen.

Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent!

Adventsdeko

Bild
So - wie versprochen die Ergebnisse des gestrigen Vormittags. Hier der große Kranz im Wohnzimmer. Seit einigen Jahren habe ich diesen Adventkranzständer und bin damit sehr glücklich, weil der Kranz nicht auf dem Tisch im Weg steht.

Und so sieht es auf der zweiten Kommode in meinem Zimmer aus:

Heute Vormittag habe ich endlich mal meine Weihnachtsdeko entrümpelt. Da fanden sich Dinge, die ich ganz sicher nie wieder als Deko oder auf dem Christbaum sehen möchte. Fast wäre dabei ein wertvolles Stück im Müll gelandet - gerade noch rechtzeitig entdeckte ich diesen Engel, den mein Sohn vor langer langer Zeit im Kindergarten gebastelt hat. Ein wenig erinnert mich das Gesicht ja an Herman Munster *ggg* (ich zieh mal den Kopf ein, falls der Sohn hier mitliest ;-)):
Ein wenig mitgenommen sieht der Engel halt schon aus, aber die Kindergartenzeit des Sohnes liegt auch schon einige Zeit zurück. Nun hat er einen Ehrenplatz im Wohnzimmer, bis die Weihnachtsdeko wieder in den Kisten verschwindet!

Ausgebucht ...

.. bin ich heute. Am Vormittag wird mit Tochter und Freundin wie in jedem Jahr gebastelt. Die diesjährigen Adventkränze werden hergestellt.
Irgendwann am frühen Nachmittag trudelt dann noch der Sohn ein und hofft, dass er etwas zu essen bekommt. Anschließend haben wir alle drei (Tochter, Sohn und ich) einiges zu erledigen in der Stadt. Ein Kaffeehausbesuch muss sich ausgehen - hatten wir schon ewig nicht mehr so zu dritt!!
Spätestens morgen gibt's Fotos von der Deko.

20. Todestag

Bild
.. eines genialen Musikers mit unverkennbarer Stimme!


Und heute Morgen hat sich ein österreichischer Künstler das Leben genommen - Ludwig Hirsch. Hier zum Nachhören:

Grau in grau

Seit Tagen gibt es hier keinen Sonnenschein. Wir sitzen unter einer dicken Nebelschicht fest. Es hat schon wochenlang nicht geregnet, alles ist staubtrocken. Die Feinstaubwerte sind erhöht, der Herr Gesundheitsminister erklärt sich als nicht zuständig. Berechtigte Frage eines Reporters: "Wozu brauchen wir dann einen Gesundheitsminister?"

Zum Glück habe ich meine Tageslichtlampe - da stickt es sich trotzdem ganz gut ;-).

Das Nähmaschinchen ...

Bild
.. habe ich gestern mal wieder bemüht. Und so wurde endlich aus dem schon vor längerer Zeit gestickten Weihnachtsbaum aus einem Ricoheft ein Geschenkesäckchen.





Außerdem habe ich den weihnachtlichen Läufer genäht und gebügelt, der nun auf der Kommode neben meinem Stickplatz liegt. Ob er da bleibt, weiß ich noch nicht. Das entscheide ich, wenn die Weihnachtsdeko in meinem Zimmer fertig ist.


"Bei Verena" und die Statistiken

Blogger stellt ja so eine lustige Statistik zur Verfügung. Da sieht man unter anderem, über welche Suchbegriffe die Leute auf dem Blog landen.

Bei mir ist grad sehr gefragt "Nikolaus". Liegt das vielleicht daran, dass ich Jahr für Jahr versuche, den guten alten Nikolaus mit Bischofsmütze der Menschheit wieder näher zu bringen? Nikolaus ist nämlich etwas anderes als Weihnachtsmann! Und ich finde schlimm, wie das heutzutage verwurschtelt wird. Überhaupt: Weihnachtsmann gibt's hier nicht. Erst kommt der Nikolaus und zu Weihnachten dann das Christkind. Und zur Erinnerung für alle: SO sieht ein Nikolaus aus - KLICK!

Ein Suchbegriff brachte ich mich ja zum Schmunzeln - immerhin zwei Leute kamen auf meine Seite auf der Suche nach "designer vorraum". Als ob ich sowas hätte *gggg*. Vielleicht weiß ich's nur noch nicht ;-))!

Alle Jahre wieder ...

Bild
.. raschelt es gewaltig im Wohnzimmer. Und dann kommen sie hervor aus Schachteln und Schächtelchen. Zaghaft lugen sie heraus, um dann wie jedes Jahr ins Krippenhaus einzuziehen - die schönen Thun-Krippenfiguren. Und wie in jedem Jahr kommen Erinnerungen hoch, da das Krippenhaus von meinem Vater angefertigt wurde, der nun schon viele Jahre nicht mehr mit uns feiern kann.

Besonders freue ich mich jedes Jahr, wenn ich das "Christmas ABC" von Vermillion wieder aufhängen kann. So viel Arbeit steckt da drin!

Auch in meinem Zimmer ist es ein bisschen weihnachtlich geworden. Da fehlt aber noch Tannenreisig und einen Nachmittag an der Nähmaschine muss ich auch einlegen. Dann zeige ich auch Fotos von der Deko hier.

Gestern Abend ...

Bild
.. haben wir damit begonnen, die Nüsse der heurigen - sehr ergiebigen - Nussernte zu knacken. Der neue Nussknacker erwies sich dabei als sehr praktisch, ein guter Kauf. Ein gutes Glas Wein darf natürlich auch nicht fehlen, wenn man schon abends noch "arbeiten" muss ;-).

Noch ein Stern ...

Bild
.. ist nun auf dem Tischband. Und den dritten habe ich soeben begonnen ;-).

Mit dem Tochterkind ...

Bild
.. war ich heute unterwegs. Wir haben einen Dekoladen hier in der Umgebung unsicher gemacht. Und auch wenn es hier in letzter Zeit schon sehr weihnachtlich zuging - heute wurde nicht ein Stück Weihnachtsdeko gekauft.
Dann ist wohl nicht schwer zu erraten, was mit nach Hause musste, oder ;-)??

Was ich mit dem kleinen Köfferchen anfange, weiß ich überhaupt noch nicht - aber Hauptsache ich hab's mal mitgenommen ;-))).
Und für den magnetischen Kalender findet sich sicher ein schönes Plätzchen hier in meinem Rosenzimmer!

Weihnachtliche Tischdeko

Bild
Zum Entsetzen der Tochter habe ich Serviettenringe gehäkelt *g*. Aber da Geschmäcker bekanntlich verschieden sein dürfen, darf sie auch entsetzt sein - ich mag die Serviettenringe ;-). Und so sieht das dann in etwa aus zu Weihnachten, wenn der Festtagstisch gedeckt ist:
Ich bin noch auf der Suche nach passenderen Servietten - am liebsten in Weiß mit goldenen Sternen. Noch wurde ich nicht fündig.

Weiß-Gold

Bild
In diesem Jahr werden Adventkranz, Christbaum und weihnachtliche Tischdeko im Hause Verena in Weiß und Gold gehalten sein. Das muss ich immer frühzeitig entscheiden, damit ich genug Zeit zum Sticken und sonstigen Werkeln habe. Also muss ein neues Tischband her (ich weiß jetzt gar nicht das wievielte das ist mit Weihnachtsmuster!!). Das ist der Beginn:

Weihnachten muss glitzern

Bild
Bei mir muss es zu Weihnachten glitzern, dann mag ich Weihnachtsdeko. Soeben ist ein Teelichthalter fertig geworden. Ich mag ihn, auch wenn er vielleicht ein bissel kitschig ist. Auf meiner Kommode macht er sich gut.

Gleichgezogen ...

Bild
.. hat der Ehemann mit dem heutigen Tag wieder und somit sind wir wieder gleich alt. Hier mein Lieblingsfoto aus dem vergangenen Gartensommer - ein bissel Lawrence von Arabien ;-).

Schon im Vorjahr gehäkelt ...

Bild
.. habe ich dieses Deckchen mit weihnachtlichem Muster. Gestern habe ich es dann endlich gespannt und gestärkt und nun liegt es auf meiner Kommode.

Es weihnachtelt ...

Bild
.. in meinem Zimmer. Im Wohnzimmer habe ich ja schon seit Jahren im Advent mein von meinem Vater angefertigtes Krippenhaus stehen, in das die netten Figuren der Firma Thun einziehen durften.
Gestern dann konnte ich beim Besuch des Thun-Ladens in der SCS nicht widerstehen und kaufte für mein Zimmer die neue "Mini-Krippe". Die Figuren sind alle winzig (nicht mal 5 cm hoch) und ich finde sie einfach nur schön!! Und weil eh schon in zwei Wochen der erste Advent ist, dürfen sie schon auf der Kommode wohnen bleiben ;-).
Aus gut informierten Kreisen weiß ich, dass sich die Hl. Drei Könige schon auf den Weg hierher gemacht haben - dann ist die Krippe komplett ;-)))!

Soeben nach Hause gekommen ...

Bild
.. bin ich nach einem Treffen in einem Einkaufszentrum am Südrand von Wien mit Moni. Wir haben viel gequatscht, Geld ausgegeben, einige Weihnachtsgeschenke erstanden, Kaffee getrunken,....
Drei neue Handarbeitshefte wollten unbedingt mit nach Hause - und zwar diese hier:

Und dann hab ich mir noch etwas gaaaaanz Schönes geleistet. Das muss erst ausgepackt und entsprechend aufgebaut werden zum Präsentieren. Eventuell morgen dann mehr ;-).

Nebel im November

Bild

Für eine neue Erdenbürgerin ...

Bild
.. habe ich ein Lätzchen mit dem Namen bestickt. Da ich diesen bis zur Geburt nicht kannte, war nachher Turbonadeln angesagt. Nun hat es die Besitzerin aber erreicht, auch wenn sie erst hineinwachsen muss.

Mein Adventhaus ist fertig

Bild
Das Muster stammt von Maren Martinez. Ich habe zuerst gestickt, dann genäht, dann auf Keilrahmen aufgezogen (unter tatkräftiger Mithilfe des Ehemanns) und dann kam noch ein Dach aus goldfarbener Wellpappe obendrauf. Ein paar gehäkelte Schneeflocken - und fertig ;-).

Achja - für die Naschkatzerl der Familie: DIESER Kalender hat Taschen, in die was Süßes passt ;-). Das hab ich mich jetzt doch nicht getraut, noch einen Kalender anzufertigen, in den man nix einfüllen kann. So einen habe ich ja im Jahr 2009 gemacht - HIER anzusehen.

Im Garten ...

.. waren wir heute. Hier fuhren wir bei Nebel weg und landeten fast mitten im Sommer - bei Sonne und föhnigen 17°! Ein paar Bilder für Interessierte gibt es HIER.

Eher selten ...

.. gibt es hier Mutter-Sohn-Tage, seit der Sohn in seiner eigenen Wohnung wohnt. Gestern musste allerdings sein Auto zum Service, einige Termine standen hier in der Stadt an und da hatte ich ihn wieder mal einen Tag für mich, was ich SEHR nett fand :-)).

Alle Fenster sind gestickt

Bild
Umgeordnet habe ich die Fenster deswegen, weil hier bei uns am 24.12. nicht der Weihnachtsmann kommt. Der darf höchstens am 23. durchs Fenster gucken ;-). Hier kommt das Christkind und bringt die Geschenke.

Mit der Endverarbeitung habe ich auch schon begonnen. Da hier aber einiges Handwerkszeug, das benötigt wird, im Garten lagert und wir da erst am Samstag wieder hinkommen, muss ich Neugierige noch um ein paar Tage Geduld bitten ;-)))).

Noch ein Geburtstagsgeschenk...

Bild
.. und zwar das Geschenk des Ehemannes - ein lichtstarkes Porträt-Objektiv für meine Nikon D5000. An das Fotografieren von Menschen muss ich mich erst langsam herantasten, das passende Objektiv habe ich jetzt schon mal auf alle Fälle :-)))!

Wieder 4 Fenster ...

Bild
... sind fertig. Ich habe ein wenig Karussell gespielt und die Motive der Fenster umgeordnet. Den Grund zeige ich euch dann bei den letzten vier Fensterchen.