Keine Emanze ...

.. bin ich offensichtlich - denn ich finde die Farce, die hier seit geraumer Zeit abläuft was den Text unserer Bundeshymne betrifft einfach nur lächerlich. Ich fühle mich absolut nicht benachteiligt durch die Textzeile "Heimat bist du großer Söhne", warum sollte das in Zukunft "Heimat bist du großer Töchter, Söhne" heißen??? Erstens klingt das doof, zweitens: Muss wirklich immer und überall auf Gleichberechtigung gepocht werden? Selbst wenn der Anlass noch so nichtig ist?? Probleme haben wir hier in unserem Land .... da kann frau nur den Kopf schütteln!!!


Apropos: Ich will dann bitte auch "Heimat bist du kleiner Töchter" in der Hymne haben, denn ich bin schließlich nur 160 cm groß ;-)))) - und für alle ohne Humor: JA, ich weiß, dass damit NICHT die Körpergröße gemeint ist!!!!

Kommentare

Anneliese hat gesagt…
Liebe Verena,
in punkto Bundeshymne bin ich ganz Deiner Meinung, als ob es nichts Wichtigeres gäbe.
Ich schick Dir liebe Grüße
Anneliese
PsychoBabs hat gesagt…
Ich finde auch, dass man eine solche Medienfarce nicht abziehen muss!

Frauen und Männer sind gleichwertig, also soll es auch im wichtigsten Lied des Staates so sein. Warum muss man drüber überhaupt diskutieren? Klare Sache, Siegel drunter, fertig.

Eine nicht holprige Textlösung wird sich sicher auch noch finden. :)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!