Nostalgisches

Grade fiel ich beim Surfen über einen Bericht, dass anlässlich der royalen Hochzeit im April in England PEZ-Figuren mit den Köpfen des Brautpaars zur Versteigerung gelangen.
Und da kam bei mir Nostalgie auf, denn PEZ gehörte einfach zu meiner Kindheit. Dass es die PEZ-Spender in einem Laden gegeben hätte, kann ich mich nicht erinnern. Aber es hingen an manchen Stellen so schöne Automaten und wenn man dann Großeltern oder Eltern lang genug "bearbeitete", bekam man so eine nette Figur, die die süßen Zuckerl "ausspuckte". Auch meine Kinder, die ja mittlerweilen erwachsen sind, liebten diese PEZ-Figuren und hin und wieder sehe ich sie im Supermarkt an der Kasse. Ich glaub, ich muss mal aus reiner Nostalgie wieder eine kaufen ;-))).

Kommentare

Anonym hat gesagt…
diese anwandlungen kenne ich! wir waren im vergangenen jahr in der 60-er jahre ausstellung auf der schallaburg! soviele "weißt du noch.." oder "schau, das haben wir gehabt/gemacht..." ..... und PEZ aus dem shop mitnehmen war dann dringend nötig :-)

liebe grüße
karin
Anonym hat gesagt…
Du magst doch Rosen.
Wie eine Papierrose entstehen kann:
http://rosabella-rosabella.blogspot.com/2011/01/eine-papierrose-entsteht.html

Das ist eine Anleitung für wunderbare Deko-Rosen.
Aber sieh selbst.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II