Posts

Es werden Posts vom Februar, 2011 angezeigt.

Zurück aus Kärnten

Wer mehr wissen will, klickt bitte HIER :-)!

Ratespiel

Bild
Für Österreicher einfach - wo bin ich ;-)??
Am Montag sind wir wieder zurück. Bis bald ;-)!

Der April-Kranz..

.. will irgendwie nicht so recht wie ich will. Nun ist mir grünes Garn ausgegangen - ärgerlich! Nicht dass ich nicht jede Menge Vorräte hätte, aber natürlich fehlt das entsprechende Garn in der Sammlung.
Übrigens frage ich mich, ob manche Designer die Stickerinnen zum Gehirnjogging animieren wollen. Denn wieso hat sonst ein- und dieselbe Garnnummer in fast jeder Vorlage in dem "Gartenjahr"-Buch ein anderes Symbol zugeordnet bekommen? Das muss ich nicht verstehen oder???? Die grauen Zellen freut's vielleicht - mich weniger ;-)!

Eiseskälte ...

Bild
.. hat sich hier wieder breit gemacht - Morgentemperaturen von -10° lassen uns wieder so richtig bibbern. Trotzdem war ich heute Vormittag spazieren und entdeckte dabei, dass den kalten Temperaturen zum Trotz erste Blattspitzen von Tulpen und Co. aus dem Boden lugen. Das lässt doch hoffen, dass es bald Frühling wird!

Einfach unglaublich!

In Wien wurde ein weiblicher dunkelhäutiger Fahrgast von einem Taxifahrer wegen ihrer Hautfarbe nicht befördert!! Geht's eigentlich noch?? Ich fasse so etwas nicht und mich macht traurig, dass es in unserem Land immer noch solche Menschen gibt!

Füße kaputt!

Bild
Drei Stunden bummeln war ich heute und schön war's - auch wenn meine Füße jetzt ziemlich müde sind ;-). Ich habe mich mit meiner Tochter wieder einmal in der SCS getroffen und wir haben viele der Läden unsicher gemacht. Gekauft habe ich nicht allzu viel, denn ich war eher schon auf der Suche nach Frühjahrsklamotten und da ist die Auswahl noch nicht so groß. Aber dieses eine Teil musste mit - was ja klar war, oder ;-))?
Ansonsten machte es wie immer Riesenspaß mit dem Tochterkind! Und das Klamottenprobieren in meiner jetzigen Größe ist ein wahres Vergnügen - das Abnehmen hat sich gelohnt ;-)))!

Zeigt her das...

Bild
... älteste Kleidungsstück aus eurem Schrank! Vielleicht habt ihr ja Lust zu zeigen, was seit vielen Jahren bei euch im Schrank hängt. Ich fange mal an mit meinem ältesten Teil.
Dieses Lodencape habe ich im Jahr 1982 gekauft, als ich mit meiner Tochter schwanger war, weil es so schön weit ist und der Babybauch so gut rein passte. Das Cape war damals wahnsinnig teuer, ist aus bestem Loden gearbeitet und obwohl es so viele Jahre auf dem Buckel hat, sieht es immer noch gut aus.
Und was ist euer ältestes Kleidungsstück im Schrank??

Schweinehund besiegt ;-)

Bild
Zwei der Kränze sind verarbeitet. Man nehme ein Dekokissen in der Größe 30 x 40 cm, das es zur Zeit beim Kaffeeröster gibt und entferne die farblich nicht passende Zierhülle. Dann nähe man eine Hülle in passender Farbe und die Kränzchen verarbeite man zu zwei Schleifen, die dann einfach über das Kissen gezogen werden.
Mir gefallen beide Exemplare SEHR gut. Bevor es jemand, der zu genau schaut, bemerkt: Der Januar-Kranz steht auf dem Kopf - habe ich leider zu spät gesehen, tut aber seiner Schönheit keinen Abbruch und ließe sich schnell ändern, wenn man das kleine Schleifchen umnäht. Und weil ich das Schleifchen beim Januar-Kissen so schön fand, bekam das Februar-Motiv auch eines - auch wenns vielleicht ein wenig kitschig ist ;-).



Der März muss auf Verarbeitung noch warten, denn da fehlen mir wieder Zutaten. Nun werde ich noch den April-Kranz sticken und dann voraussichtlich erstmal pausieren mit den Kränzen.

Der März ...

Bild
.. beginnt zwar erst in einigen Tagen, aber mein März-Kranz ist fertig. Diesmal nicht auf Leinen gestickt, sondern auf einem unregelmäßig gewobenen Baumwollstoff. Da fiel mir das Sticken viel leichter, da meine Augen allzu kleine Kreuze gar nicht mögen. Einen Termin beim Augenarzt habe ich im März - hoffentlich hat sich meine Sehkraft nicht schon wieder verschlechtert. Dooferweise seh ich ja ohne Sehhilfen weder in der Nähe noch in der Ferne gut :-(. Die hübschen Kränze sind übrigens allesamt aus dem Buch "Mein Gartenjahr" von acufactum. Und wenn ichs heute Nachmittag schaffe, den inneren Schweinehund zu überwinden und meine Nähmaschine herzuräumen, kann ich vielleicht ja zeigen, was ich damit vorhabe. Aber ihr wisst ja wie das ist mit dem inneren Schweinehund ;-).

Die kulinarische Sonntagsreise...

Bild
.. führt uns heute nach Mexiko - ich bin gespannt!
Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Kochen hasse? Von mir aus darf der Sohn das sonntägliche Kochen gerne beibehalten ;-))). Ich kümmere mich dann lieber um die Mehlspeise zum Kaffee!
Nachtrag: Es war wieder köstlich und das gab es: Enchiladas


Und wo versteckt sich eigentlich die Sonne? Ursprünglich war hier für Sonntag Sonnenschein prognostiziert - davon ist aber weit und breit nichts zu sehen. Auf anderen Blogs entdeckte ich schon Fotos von blühenden Krokussen - da können wir hier nur träumen davon!!!
Damit ich nicht ganz in Depressionen verfalle, geht's heute Abend wieder zum Tanzen :-)!

Vertrösten ...

.. muss ich alle, die auf Bilder der verarbeiteten Kränzchen warten. Mir fehlen noch einige "Zutaten", um loszulegen! Also bitte noch um etwas Geduld ;-)! In der Zwischenzeit wächst langsam der März-Kranz und auch dieser wird wieder richtig schön.

Im übrigen ist hier seit Tagen so richtiges Depri-Wetter. Es ist grau in grau, neblig, sehr kalt ... alles, was man eigentlich so gar nicht mehr haben will!!!

Blogs reduziert

Da einige meiner Blogs brach lagen, habe ich den Foto-Blog und den Fingerhut-Blog gelöscht. Wenn es auf diesen Gebieten Neues gibt, findet sich sicher auf den verbleibenden Blogs Platz ;-).

Richtig gut gefällt mir ...

Bild
... das Rico-Heft No. 125, das ich mir gestern im Handarbeitsladen hier geholt habe. Wunderschöne Vorlagen sind darin enthalten und diesmal mit ausklappbaren Seiten, wenn die Vorlage größer ist. Außerdem sind seit einigen Ausgaben die Garnangaben in beiden hier gängigen Garnmarken, was ich auch toll finde. Dann erübrigt sich die doofe Umrechnerei. Da werde ich sicher das eine oder andere draus sticken (vor allem, weil auch Rosenvorlagen enthalten sind *g*)!

Eine gute Flasche Wein ...

.. ist eingekühlt für heute Abend, denn wir haben allen Grund zu feiern. Der Sohn beginnt nächste Woche zu arbeiten - ein Vollzeit-Job neben seinem Masterstudium. Da hat er sich viel vorgenommen und ich hoffe, er schafft das alles. Die Freude ist auf alle Fälle groß!

Passend zum Valentinstag ...

Bild
.. kann ich den fertigen Februar-Kranz zeigen. Mir gefällt er noch besser als der des Monats Januar. Mittlerweilen habe ich auch schon eine Idee, wie ich die die Kränze verarbeiten werde. Mehr davon, gibt's dann demnächst!



Mit diesem schönen Schneeglöckchen-Kranz möchte ich auch allen Lesern einen schönen Valentinstag wünschen. Ich für meinen Teil habe mir keine Schnittblumen gewünscht vom Ehemann, sondern ich darf mir dann einen schönen Rosenstock für den Garten aussuchen, wenn die Gartensaison wieder losgeht *freu*.

Viele Erinnerungen ...

Bild
.. an unterhaltsame TV-Stunden dank eines großen, unvergleichlichen Entertainers, der gestern verstorben ist.

Türkisch ...

.. gab's hier heute Mittag. Und ich muss sagen - der Sohn entwickelt sich zum Spitzenkoch. Es gab Sis Kebab (türkische Fleischspieße). Ich könnte mich dran gewöhnen, sonntags so lecker bekocht zu werden ;-). Mal sehen, was er sich für nächsten Sonntag einfallen lässt. Nun muss er nur noch üben, die Küche beim Kochen nicht total zu versauen *gg*.
Leider plagen mich seit gestern wieder mal Kopfschmerzen, zum Glück wird's langsam besser!!

Grau in grau...

Bild
... ist es draußen und es regnet und windet. Darum heute mal ein Gedicht:

Sehnsucht nach dem FrühlingO, wie ist es kalt geworden
Und so traurig, öd' und leer!
Raue Winde weh'n von Norden
Und die Sonne scheint nicht mehr.

Auf die Berge möcht' ich fliegen,
Möchte seh'n ein grünes Tal,
Möcht' in Gras und Blumen liegen
Und mich freu'n am Sonnenstrahl;

Möchte hören die Schalmeien
Und der Herden Glockenklang,
Möchte freuen mich im Freien
An der Vögel süßem Sang.

Schöner Frühling, komm doch wieder,
Lieber Frühling, komm doch bald,
Bring' uns Blumen, Laub und Lieder,
Schmücke wieder Feld und Wald!

Ja, du bist uns treu geblieben,
Kommst nun bald in Pracht und Glanz,
Bringst nun bald all deinen Lieben
Sang und Freude, Spiel und Tanz.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Jede Menge neuer Leser!

Bild
Heute möchte ich einmal die vielen neuen Leser hier willkommen heißen. Einige haben auch den einen oder anderen Kommentar hinterlassen, DANKE dafür! Ich freue mich über jeden Besuch und jede Anregung - ob hier oder in einem meiner anderen Blogs!

Ein neues Rosenteil ...

Bild
.. für meine Sammlung habe ich heute ergattert. In einem Laden gleich hier um die Ecke sah ich vor ein paar Tagen diesen alten Kerzenständer mit Rosenmuster, der mir gleich auf Anhieb gut gefiel. Leider ist er ein bisschen beschädigt, aber ich fand die Form und das Muster (natürlich!) so schön, dass ich da heute mal reingegangen bin, um zu fragen, was das Teil denn kosten solle. Für drei Euro habe ichs bekommen und da kann man sogar über die kleine Beschädigung hinwegsehen!
So gab es hier grade eben einen schön gedeckten Kaffeetisch mit dem neuen Kerzenständer und leckerem Weichselkuchen.

Der Januar-Kranz...

Bild
.. von acufactum ist fertig. Da liege ich doch gut in der Zeit und kann mit dem Kranz für den Februar weiter machen. Wie ich die Kränze verarbeite, weiß ich noch nicht. Der passende Kalender ist hier nicht erhältlich und außerdem sehr teuer. Vielleicht findet sich ein Wechselrahmen, in den die Kränze gut passen. Allerdings habe ich noch keinen Rahmen gefunden, bei dem man die Stickereien unkompliziert auswechseln könnte.

Heute Vormittag habe ich sehr leckeren Weichselkuchen gebacken und ihn grad gemeinsam mit den Männern zum Kaffee genossen. Leider war die Weichselernte im letzten Jahr im Garten nicht so berauschend und so musste ich heute Weichselkompott kaufen. Ich hoffe, dass dieses Jahr wieder ganz viele Weichseln auf unserem Baum hängen!

Das frühlingshafte Wetter ...

... nutzten wir heute für einen Besuch im Garten, um nach dem Rechten zu sehen. Schön war's und von mir aus könnte die Gartensaison sofort beginnen!

Sonntag im Hause Verena

Wir sind heute weniger kaputt als erwartet (zumindestens der Mann und ich, der Sohn schläft um die Uhrzeit natürlich noch). Darum werden wir zwei heute abend auch tanzen gehen - ich freu mich drauf!

Übrigens geht's mir sonntags jetzt immer gut, denn da schwingt der Sohn seit neuestem den Kochlöffel. Er hat wohl vor, sich einmal um den Erdball zu kochen. Denn es gab schon Italienisch, Griechisch und heute wird es etwas Chinesisches. Bis jetzt war alles lecker und ich bin schon gespannt aufs heutige Mittagessen. Es hat schon einige Vorteile, wenn die Kinder schon erwachsen sind ;-)))).

Zu Moni geflogen ...

Bild
.. sind wir heute, denn hier weht ein so starker Föhnsturm, dass das Auto auf der Autobahn zeitweise gewaltig versetzt wurde. Gut angekommen sind wir zum Glück trotzdem. Meine beiden Männer sollten im Obergeschoss Fugen schließen. So fand ich den einen der beiden vor, als ich mal nach oben schaute - nicht grad sehr arbeitsam ;-):

Und der andere dachte auch nur an Blödsinn - wenigstens während des Arbeitens ;-):

Wenigstens wir beiden Mädels arbeiteten fleißig, denn auch Monis Mann war heute eher in der Zuschauerrolle, denn er war vom Abladen der Unmengen an Fliesen gestern ziemlich lädiert. Moni und ich strichen die Wände des Gästezimmers - zwei Wände in ganz hellem Rosa, den Rest in Weiß: Sehr froh waren wir heute, dass es im Haus jetzt eine Toilette gibt, denn der extreme Sturm warf das Dixi-Klo um - wenig angenehm, wenn man sich grad dort befunden hätte *gg*!!! 

Ein großer Topf ...

... gefüllt mit Gulaschsuppe wartet drauf, morgen die hungrigen Arbeitmäuler zu stopfen, wenn wir wieder zu Tochter und Schwiegersohn düsen, um im neuen Haus zu helfen. Ich bin schon gespannt, was sich in der Zwischenzeit getan hat.
Hier beginnen heute übrigens die Semesterferien, also hat mein einziges verbliebenes Schulkind - der Ehemann - in der nächsten Woche frei. Mal sehen, was das Wetter so zulässt - vielleicht geht sich ja der eine oder andere Ausflug aus. Am Wochenende soll hier nämlich der Frühling ausbrechen mit bis zu 17 Plusgraden!!!!

Der Jänner ist zwar vorbei...

Bild
.. aber da ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, die 12 Kränze aus dem wunderschönen acufactum-Buch "Mein Gartenjahr" zu sticken, habe ich mit dem ersten Monat des Jahres begonnen und muss jetzt eben aufholen ;-). Ein paar Kreuze sind schon gestickt:




Außerdem liegt ein sehr erfolgreicher Shopping-Vormittag hinter mir bzw uns. Ich war mit dem Sohn in der SCS und die knappe halbe Stunde Anfahrt hat sich wirklich gelohnt. Denn wir entdeckten, dass eine große Modekette dort eine "Slim-Fit"-Abteilung für schlanke Leute hat und das nutzten wir so richtig aus und kauften jede Menge Klamotten für den Sohn. Eine Filiale dieser Modekette gibt es auch hier, aber die ist wohl zu klein, um so spezielle Abteilungen zu führen. Schade, denn da gab's reichlich Auswahl an XS-Hemden etc....

Wenn man keine 08/15-Figur hat...

Bild
.. kann's passieren, dass man in einen Laden einer renommierten Kette reingeht, nach einem bestimmten Teil in einer nicht ganz alltäglichen Größe fragt und doch tatsächlich gesagt bekommt, dass diese Größe nicht geführt wird.

Überhaupt hat hier die halbe Familie solche Probleme . Der Sohn ist bekanntlich groß und sehr schlank und egal welche Kleidungsstücke gesucht werden - nichts ist wirklich leicht zu finden. Oder wie oft habt ihr schon Sakkos in Größe 88 oder wenigstens 90 und Hemden mit Kragenweite 35/36 gesehen??? Dabei jammern doch immer Übergewichtige, dass es für sie keine Klamotten gibt - fragt mal bitte die sehr Schlanken, denn da ist das kein bisschen anders!
Ich habe mich heute auf einer kurzen Einkaufstour KEIN BISSCHEN geärgert, wie ihr bemerkt ;-)))!