Jetzt aber!

Nachdem ich gestern knapp nach 20 Uhr schon im Land der Träume war (ich war also KEIN BISSCHEN müde ;-), gibts erst heute die Bilder vom gestrigen Arbeitstag.
Zu allererst: Ich muss mich ja doch trauen, über die Süd-Ost-Tangente zu fahren, denn die Bahnfahrerei ist umständlich, lang und außerdem wäre es nachmittags toll gewesen, sich ins Auto zu setzen und bis vor die Haustür heimfahren zu können. Netterweise hat mich der Sohn um 18 Uhr hier daheim am Bahnhof mit dem Auto abgeholt und heim gebracht.
Um 9:30 war ich am Bahnhof, Monika holte mich ab und dann ging es zuerst an die Hausbesichtigung. Als ich zum letzten Mal da war, gabs ja nur einen Keller und sonst nix.
Gleich darauf legten wir los. Die Wandfarbe an der Küche sollte heute angebracht werden. Eifrigst werkelten wir - Moni hatte die wenig dankbare Aufgabe des Abklebens, Eckenmalens etc...sodass sie zwar dauernd beschäftigt war, aber im Grunde sah man nix davon - gell Moni ;-))??? Ich durfte die Wände grün anmalen bzw den unteren Teil, weil mein Nacken es absolut nicht leiden kann, wenn ich länger nach oben schauen muss. Das ging zügig voran und so habe ichs geschafft, alles fertig zu machen, bevor ich mich wieder auf den umständlichen Heimweg machte.
Zwischendurch gab's zwei kleine Pausen zum Kaffeetrinken bzw Mittagessen. Und zwar auf der gemütlichen Couchecke im Wohnzimmer *gggg*:


Am Nachmittag kam dann auch Monikas Mann mit einem Freund, der half, Unmengen an Fliesen für die Küche abzuladen.




Und hier noch zwei Fotos der fleißigen Hausbesitzer:
Die Zeit ist wirklich verflogen, aber zwei Frauen geht bekanntlich der Gesprächsstoff nie aus ;-).
Um 16 Uhr saß ich wieder im Zug in Richtung Heimat. Da konnte ich noch einen wunderschönen Sonnenuntergang bewundern. Die Bildqualität ist jetzt nicht so toll, aber die Aufnahme entstand während der Fahrt durch das Zugfenster:
Heute bin ich doch recht froh, dass ich einen Tag Arbeitspause habe, denn irgendwie tut mir mehr weh als erwartet ;-). Morgen dann fahren wir zu dritt zum Helfen, damit ordentlich was weitergeht auf der Baustelle. Mal sehen, ob wir uns nur gegenseitig im Weg stehen oder alle brav arbeiten ;-).
Mehr Fotos vom gestrigen Tag und Arbeitsergebnis gibt's hier!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II