12 von 12 im November 2010

Heute habe ich mal wieder dran gedacht und so dürft ihr vor allem in meiner Küche Gast sein heute. Aber nicht nur ;-).
Da morgen hier drei Geburtstage (insgesamt 125 Jahre) gefeiert werden und Moni und Schwiegersohn zu uns kommen, war heute Groß-Backtag angesagt.
Erst der Rührteig:
Während der Kuchen im Ofen ist, Lieblingsrezept des Schwiegersohns heraussuchen:
Inzwischen ist der Unterteil des Kuchens fertig gebacken und er muss erstmal auskühlen:
Also kann ich mich den Mascarino-Kugeln widmen. Sohn und Schwiegersohn mögen sie beide sehr gerne:



Da der Kuchen immer noch zu warm zur Weiterverarbeitung ist, beschließe ich mich trotz Sturms vor die Tür zu trauen und meinen täglichen Spaziergang zu absolvieren.
Schließlich habe ich da noch einen Geburtstagsgutschein, der unbedingt eingelöst werden möchte ;-):
Und natürlich wurde ich fündig - hier die Ausbeute:

Tischdeko für morgen habe ich auch noch besorgt:

Vom Sturm wieder heimgeweht, ging's wieder in die Küche. Mousse au Chocolat zubereiten - sündig!


Dann kommt die Schokomousse auf den Kuchen-Unterteil - naschen inbegriffen ;-):

Dann wanderte der Kuchen in den Kühlschrank. Morgen wird er dann ganz fertig gemacht.
Das lange Stehen in der Küche und der Spaziergang - da müssen die Beine hochgelagert werden, was im Sticksessel besonders gut geht ;-):

Ein bisschen Basteln und einige Geschenkanhänger fertig machen - Bilder davon gibts dann demnächst:


Dann war noch ein wenig Haushaltmachen angesagt und jetzt eben habe ich einige Kerzchen entzündet und freue mich auf einen gemütlichen Abend:
Wer sich jetzt fragt, was "12 von 12" soll, dem erkläre ich kurz nochmal die Regeln:
Am 12. des Monats gilt es, seinen Tag mit der Kamera zu begleiten und abends 12 Bilder zu zeigen. Heute ists mir wieder einmal gelungen ;-)!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II