Posts

Es werden Posts vom November, 2010 angezeigt.

Die letzte Weihnachtstickerei für 2010

Bild
Ich habe die Häkelnadel wieder gegen die Sticknadel eingetauscht und mich nochmal an Weihnachtliches gemacht. Das wird wohl das letzte weihnachtliche Stickwerk für dieses Jahr - ein Tischband in meinen Lieblingsfarben für Weihnachten.

Für die Weihnachtsbäckerei ...

Bild
.. brauche ich jede Menge Nüsse. Also habe ich gestern nach dem Abendessen meine Männer dazu verdonnert, einen Teil der Nüsse aus unserem Garten zu knacken. Ich musste sie gar nicht lange überreden, schließlich lieben die Beiden selbst gebackene Kekse. Noch sind es nicht genug Nüsse, also muss die gestrige Abendbeschäftigung nochmal wiederholt werden.

Eine wunderschöne Wolkenlücke

Bild
... tat sich hier vor kurzem auf - das war die Aussicht aus unserem Wohnzimmerfenster. Schon fast ein wenig kitschig, aber wunderschön, oder?

Jede Menge Schnee!

Bild
So viel Schnee gibt es hier im Osten Österreichs eher selten und Ende November erst recht nicht. Noch sieht es ja recht schön aus draußen, nur leider bleibt die weiße Pracht in der Stadt nicht lange weiß.
Hinter der kahlen Pappel geht übrigens grad die Sonne auf. Viel Chance auf Sonnenschein gibt es bei den vielen Wolken allerdings eher nicht.

Es schneit!

Bild
Pünktlich zum ersten Adventsonntag gibt es hier den ersten Schnee! Und auch wenn ich nicht so der Schnee-Fan bin - vor Weihnachten mag ich Schnee. Da passt das zur Stimmung und da würde ich dann immer noch lieber am Land wohnen, weil dort alles viel leiser zugeht als hier in der Stadt.
Wie vorhergesehen, habe ich nicht allzu viel geschafft an diesem Wochenende handarbeitstechnisch gesehen. Aber zwei Bäume haben sich zum Weihnachtswald gesellt und ich finde, das reicht nun. Auf alle Fälle hat das Häkeln viel Spaß gemacht und nun stehen Weihnachtsmann und Englein nicht so einsam auf dem Regal ;-)!

Ich wünsche euch einen ...

Bild
Hier ist es eisig kalt, vom versprochenen ersten Schnee ist allerdings nichts zu sehen. Da wir am Wochenende viel unterwegs sind, wirds nicht allzu viel Neues zu zeigen geben hier. Aber vielleicht wird ja zwischendurch der eine oder andere Tannenbaum fertig ;-)!

Der Adventkranz 2010...

Bild
.. ist im Hause Verena in braun gehalten. Nach anfänglicher Skepsis der männlichen Mitbewohner hier gefällt er hoffentlich allen. Am wichtigsten ist sowieso, dass ich ihn mag, denn Männer und Deko ist ja so ein eigenes Kapitel ;-)))).

Fast vergessen

Ich hatte doch gestern Motztag wegen Halsschmerzen etc...
Nun mache ich mal Werbung für DIESES supertolle Medikament. Der Name klingt ein bissel grausig, man muss sich nix in die Nase stecken, auch wenn sich das so anhört. Das sind Lutschtabletten auf rein pflanzlicher Basis, die man am besten gleich bei den ersten Anzeichen einer Erkältung nimmt. Helfen super, meist sind die Halsschmerzen relativ rasch weg und auch der Schnupfen bricht nicht gar so schlimm aus, die Nase bleibt frei (vielleicht drum der Name??). Kann ich wirklich nur weiter empfehlen, auch wenn die Packung nicht ganz billig ist.

Unglaublich, aber wahr!

Bild
Was lange währt, wird auch mal gut, denn ich habe ihn gefunden: den gewünschten schwarzen Rock!! Mit dem Tochterkind habe ich mich heute in der SCS getroffen und dabei entdeckten wir einen Laden, den wir beide nicht kannten: WE. Sah von außen sehr nobel aus, also erstmal einen Blick auf die Preise im Schaufenster geworfen. Preise für akzeptabel befunden und da hing er: MEIN schwarzer Rock. Für meine Begriffe ist er etwas zu lang, mal sehen ob meine Mutter ihn für mich kürzt.
Wieder war's superschön mit dem Töchterlein, wie immer halt. Und geschenketechnisch habe ich nun auch fast alles beisammen - mit Ausnahme des Sohnes, der immer schwierig zu beschenken ist.
Und das Beste an dieser Woche: Morgen sehe ich Moni schon wieder, denn sie kommt zu mir und wir basteln wie jedes Jahr gemeinsam unsere Adventkränze.

Heute habe ich ..

.. so einen richtigen motzigen Tag. Morgens wurde ich mit Halsschmerzen wach (danke an den Ehemann, der mir anscheinend seine Erkältung vermacht hat *grmpf*). Dann habe ich beim Einkaufen etwas Wichtiges vergessen, also musste ich nochmal los.
Grade eben habe ich eine Hose gekürzt - eine Arbeit, die ich mehr als hasse, aber ich bin nunmal ziemlich klein geraten und drum sind alle Hosen zu lang. Dabei wollte meine Nähmaschine nicht so, wie ich wollte und hat herumgezickt (vielleicht sind wir ja verwandt, denn ich neige heute auch zum Zicken!).
Mal sehen, was der Tag noch so bringt - kann ja nur mehr besser werden ;-)!

Nummer 3

Bild
Und jetzt bin ich zufrieden - der ganz rechte Baum ist der neueste und so gefällt er mir.
Geändert habe ich:
- die Glitzergirlande ist nicht angeklebt, sondern angenäht (kleben tu ich nix mehr, auch nicht Sternchen - das hält nicht und sieht auch nicht wirklich schön aus!)
- ich habe mehr Perlen aufgenäht
- UND der Baum ist nicht ausgestopft und hat keine Bodenplatte (da er ohnehin steht und nicht aufgehängt wird, ist das egal und so bleibt er schön in der Form - was mir beim Stopfen nicht gelingt)
Jetzt kann die Großproduktion also beginnen ;-))!

Der größere Bruder..

Bild
.. ist schon etwas vornehmer - mit Glitzergirlande und aufgeklebten Sternchen ;-)! Bei den Bäumchen besteht eindeutig Suchtgefahr!! Und noch bin ich nicht so ganz zufrieden mit meiner Arbeit, also muss ich wohl noch so einige anfertigen ;-).

Testbaum

Bild
Bei Jane entdeckte ich diese netten gehäkelten Bäumchen und sie war so nett, eine Anleitung dafür auf ihren Blog zu stellen. So habe ich einmal einen Testbaum gehäkelt - etwas abgewandelt (ohne Stamm, damit der Baum steht und mit aufgenähten Perlchen). Weitere werden folgen, denn es macht richtig Spaß! Danke nochmal an Jane für die Anleitung!

Jetzt sind es aber genug!

Bild
Der goldfarbene Karton ist aufgebraucht - 45 Stück sind es insgesamt geworden und nun stelle ich die Produktion ein. Das sind die letzten 10 Geschenkanhänger:

Vielleicht ein wenig früh...

..aber ich habe es hier auch schon weihnachtlich gemacht. Ein bissl sehr verspielt, aber ich mag das Design - auch wenn es noch gewöhnungsbedürftig ist ;-)))!

Wenn im Wohnzimmer ...

Bild
.. das pure Chaos ausbricht, dann heißt das, dass das erste Adventwochenende nicht mehr weit ist und ich die Adventsdeko herräume. Dann stehen zig Kisten herum, das Bügelbrett wird aufgebaut, alter Weihnachtskram wird aussortiert usw...
Nun bin ich aber fertig. Eigentlich ist in diesem Jahr nichts Neues dazu gekommen, ein bisschen was möchte ich euch trotzdem zeigen.
Die "Winter-Emiliy" hat ein neues Outfit bekommen und wurde heute an einen Hänger montiert, den ich im letzten Jahr gekauft habe:







Das Sofa mit den Weihnachtskissen, die zwar schon einige Jahre alt sind, aber immer noch heiß geliebt. Und drüber hängt das wunderschöne "Christmas Alphabet" von Vermillion - eins meiner Lieblingsbilder:
An der im letzten Februar neu gestrichenen roten Vorzimmerwand hängt nun die "Ländliche Weihnacht" von UB und passt da richtig gut hin.







Nicht zu vergessen der im letzten Jahr gestaltete Adventkalender, zum Leidwesen der naschsüchtigen Männer hier nur mit Bildchen und…

Nun fehlen nur noch 10

Bild
.. denn 5 weitere Geschenkanhänger sind fertig geworden. Und da der Ehemann stark erkältet ist, wird an diesem Wochenende wohl nicht viel unternommen - viel Stickzeit also!

Und jetzt brauch ich ...

.. ein paar neue Füße ;-)))! Das Wetter war wirklich besch**eiden, Regen und am Nachmittag dann auch noch Wind dazu *örgs*. Wir haben die ganze Mariahilfer Straße unsicher gemacht und waren in zig Läden, haben zig Klamotten anprobiert und Einiges gekauft. Einen schwarzen Rock habe ich allerdings immer noch nicht ;-).
Schön war's trotzdem!!!

Auf geht's!

Und zwar nach Wien, um dort mein Tochterkind zu treffen und ausgiebigst zu bummeln und Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Das Wetter ist nicht grad berauschend, aber egal - wir lassen uns den Spaß sicher nicht verderben!
So kann ich gleich meine neue Bahnkarte einweihen und supergünstig nach Wien düsen :-)))!

Zum Auffrischen ...

Bild
.. unserer Tanzkünste haben wir uns diese DVD's geleistet, denn wir beherrschen zwar die Grundschritte der einzelnen Tänze - aufbauende Schritte und Figuren haben wir leider vergessen. Das möchten wir wieder ändern und somit wird in nächster Zeit wohl das Wohnzimmer öfter zum Ballsaal ;-).

Vor genau 2 Jahren ...

Bild
.. haben wir den Kaufvertrag für unseren Garten unterschrieben - eine der besten Entscheidungen der letzten Jahre, wenn nicht die allerbeste :-)!

30 Geschenkanhänger ...

Bild
.. habe ich mittlerweilen fertig. Insgesamt sollen es 45 Stück werden.

Grad entdeckt!

Ich kannte Bodo Wartke nicht (ist das eine Bildungslücke??), aber ich find's genial - klar, bei dem Thema ;-))))!

Frisch erblondet...

Bild
.. bin ich nach einem vormittäglichen Frisörbesuch.



Außerdem musste ich mich noch in der Bibliothek mit Lesestoff eindecken, da diese in Kürze für einige Zeit wegen Übersiedlung in ein neues Gebäude geschlossen sein wird. Dabei kam auch ein Buch mit einigen kleinen weihnachtlichen Vorlagen mit und deswegen verziehe ich mich jetzt in meinen Sticksessel, damit ich bald wieder etwas zu zeigen habe ;-).

Preisgestaltung

Man mag mich vielleicht knausrig nennen, aber bei manchen Preisen blicke ich wirklich nicht durch. Ich war heute mit Ehemann in der SCS, das ist ein großes Einkaufszentrum im Süden von Wien. Gestern abend, als wir wieder einmal tanzen waren, habe ich festgestellt, dass in meiner Garderobe ein schwarzer Rock fehlt. Also wollten wir heute dieses Kleidungsstück kaufen.
Nicht, dass ihr denkt, ich wollte etwas Ausgefallenes. Es sollte ein schmaler schwarzer Rock sein, der über dem Knie endet. So weit so gut. Wenn überhaupt in meiner Größe vorhanden, dachte ich beim Blick aufs Preisschild, dass mich der Schlag trifft. Wieso muss so ein Stück Stoff, in dem der Reißverschluss nicht aus Gold oder Platin ist (nehme ich jetzt mal an), bis zu 250 Euro kosten?????? Meine Schmerzgrenze ist vielleicht niedrig angesetzt, aber mehr als 50 Euro wollte ich wirklich nicht ausgeben. Wir fuhren unverrichteter Dinge wieder heim und ich frage mich, wie so ein utopischer Preis zustande kommt? Ich habe dann g…

5 neue ...

Bild
.. Geschenkanhänger habe ich fertig. Wem einzelne Motive bekannt vorkommen: In Ermangelung von mehr kleinen Vorlagen fangen die Motive an, sich zu wiederholen. Am Samstag hat Moni einiges mitgebracht, sodass ich nun ein wenig besser versorgt bin ;-):

Die Rosengardine...

Bild
.. die schon seit längerem fertig gehäkelt hier herumlag, wurde heute endlich gespannt und gestärkt und hängt nun in der Küche. Mir gefällt sie ausnehmend gut (eh klar beim Rosenmotiv *g*).
Das Foto ist nicht so toll, weil unsere Küche zurückgesetzt hinter dem Balkon liegt und man auf dem Bild von draußen die Markise sieht und das Fliegengitter vorm Fenster - aber so in etwa kann man sich vorstellen, wie es aussieht.

Gefeiert ...

Bild
.. haben wir heute mit unsren Kindern. Erst waren wir HIER zum Mittagessen. Dort entstanden diese Fotos beim Warten aufs Essen:
Zwei 47-Jährige (gut erhalten wie ich meine *gggg*):

Die "Mäderlseite" - Moni und ich: Und die "Jungsseite" - Schwiegersohn Andi, unser Sohn Thomas und das heutige Geburtstagskind:

 Nach dem Mittagessen ging's in den angeschlossenen Dekoladen (ein Muss) und von dort kam diese schöne Teelicht-Leuchte mit nach Hause.



Anschließend fuhren wir zu uns heim und genossen dort Kaffee und die gestern fabrizierten Süßspeisen. Sehr gemütlich war's und wir sagen danke für den Besuch und die Geschenke!

Nochmal 7-17-27-37-

Bild
... und seit heute 47! Somit hat der Ehemann wieder gleich gezogen und ist nicht mehr mit einer älteren Frau verheiratet ;-))!


12 von 12 im November 2010

Bild
Heute habe ich mal wieder dran gedacht und so dürft ihr vor allem in meiner Küche Gast sein heute. Aber nicht nur ;-).
Da morgen hier drei Geburtstage (insgesamt 125 Jahre) gefeiert werden und Moni und Schwiegersohn zu uns kommen, war heute Groß-Backtag angesagt.
Erst der Rührteig:
Während der Kuchen im Ofen ist, Lieblingsrezept des Schwiegersohns heraussuchen:
Inzwischen ist der Unterteil des Kuchens fertig gebacken und er muss erstmal auskühlen: Also kann ich mich den Mascarino-Kugeln widmen. Sohn und Schwiegersohn mögen sie beide sehr gerne:

Da der Kuchen immer noch zu warm zur Weiterverarbeitung ist, beschließe ich mich trotz Sturms vor die Tür zu trauen und meinen täglichen Spaziergang zu absolvieren.
Schließlich habe ich da noch einen Geburtstagsgutschein, der unbedingt eingelöst werden möchte ;-):
Und natürlich wurde ich fündig - hier die Ausbeute:

Tischdeko für morgen habe ich auch noch besorgt:
Vom Sturm wieder heimgeweht, ging's wieder in die Küche. Mousse au Chocolat zube…

Der 11.11. schmeckt gut ;-)!

Bild
Wir sind hier ja nicht so Faschingsnarren wie das in anderen Gegenden der Fall ist. Aber pünktlich zum heutigen Faschingsbeginn gibts in meiner Lieblingskonditorei frische Faschingskrapfen. Diese sind einfach unübertroffen gut und somit war ich da heute mit dem Sohnemann im Rahmen einer Innenstadt-Einkaufstour. Und ich weiß schon, was Moni zum Kaffee bestellen wird, wenn sie das nächste Mal auf Heimatbesuch hier in der Stadt ist und wir in die Konditorei einkehren ;-)!

Nachschub

Bild
Somit sind es nun insgesamt 20 fertige Anhänger. Am Wochenende bringt Moni neue kleine Vorlagen mit, also kann die Produktion munter weiter gehen!

Fast übersehen!

Bild
Grade eben erst gesehen habe ich, dass ich vor kurzem meinen 1000. (!!!) Post auf diesem Blog veröffentlicht habe und zwar genau HIER!
Da öffne ich doch noch nachträglich eine Flasche Prickelwasser zum Feiern ;-)))!

Auf die nächsten1000!!!

Sonnenuntergang

Bild
Heute mal wieder sehr schön! Nur schnell mit der kleinen Schnellschuss-Kamera aufgenommen, weil die andere grad nicht zur Hand war.

Noch ein paar mehr

Bild
Und es ist noch lange nicht Schluss!

Meine ????.te Tasse

Bild
Als erklärter Tassen-Fan konnte ich heute an diesem tollen Teil natürlich nicht vorbei gehen. Eine Riesentasse (0,5 Liter passen rein) in Herzform samt passendem Stövchen, damit der Kaffee auch nie kalt wird. Grade getestet und für hervorragend befunden ;-)))!

Insgesamt 10 Stück ...

Bild
.. Geschenkanhänger sind es inzwischen. Von mir aus dürfen es noch viele mehr werden!

Temperaturrekord...

Bild
.. gab's gestern hier in der Stadt. Es war der 5. November und es hatte sage und schreibe 23,5°!!! In der Stadt sind die Gastgärten voll, jeder genießt die Sonnenstrahlen - aber eigenartig ists trotzdem zu dieser Jahreszeit.

Ich war heute gar zweimal spazieren und man schafft es kaum, richtig gekleidet zu sein. Irgendwie kommt es einem ziemlich doof vor, im November im kurzärmligen T-Shirt herumzulaufen...
Die Geschenkanhänger-Produktion läuft auf Hochtouren, Foto der neuesten Exemplare gibt's demnächst wieder.

Ganz und gar nicht passend ...

Bild
.. zu den Temperaturen, die hier draußen herrschen (20°!!!), sind neue Geschenkanhänger fertig geworden. Die Stickereien sind schnell fertig, weil sie ja nicht allzu groß sein dürfen und somit geht die Produktion gut voran.
Mal sehen, wie lang dieser Frühling hier anhält - für Leute, die nicht wetterfühlig sind, ist das wohl richtig tolles Wetter. Ich gehöre leider nicht dazu :-(.