Die österreichische Post ...

.. hat es heute mal wieder geschafft, mich so richtig zu ärgern!
Seit Tagen warte ich auf eine Postsendung, von der ich nicht sicher war, ob sie in den Postkasten passt. Heute vormittag war ich die ganze Zeit über daheim und als ich mittags zum Briefkasten gehe, liegt die Benachrichtigung drinnen, dass man mich nicht angetroffen hätte (häääää????).
Also erstes Mal geärgert, denn wir waren sogar zu zweit daheim und einer hätte sicher die Klingel gehört, WENN die Brieftante nur geläutet hätte. Hat sie aber offenbar gar nicht versucht, denn dann hätte sie ja vielleicht mit dem Aufzug hochfahren müssen zum Ausliefern. Offenbar zu viel verlangt!
Okay - also nachmittags zum Postamt gepilgert, wo man normalerweise ab 16 Uhr Pakete etc abholen kann. Dort bekam ich dann die Nachricht, dass Briefsendungen, die nicht zugestellt werden konnten, bis morgen früh woanders gelagert wären. Diese Stelle hätte aber schon seit 14 Uhr geschlossen.
Als ich daraufhin stinksauer nachgefragt habe, wo ich mich denn jetzt eigentlich beschweren könnte wegen der zusätzlichen Rennereien, bekam ich eine Telefonnummer - da allerdings kann ich meinem Ärger auch erst morgen Luft machen, denn beschweren kann man sich auch nur bis 14 Uhr! Wann arbeiten die eigentlich? Und wie? Ich hab SOOOOO NEN HALS!!!
Von Briefsendungen, die ganz verschwinden, mag ich jetzt gar nicht reden! Alles keine Werbung für dieses Unternehmen!!!!
Achja - noch ein Nachtrag: Mein Mann hat heute zwei Lieferungen bekommen (eins mit DHL, eins mit UPS) und beides wurde zuverlässigst ausgeliefert. Warum geht das denn da ohne Probleme??

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II