Apfelverwertung

Heute Vormittag haben wir einige gestern im Garten geerntete Äpfel relativ schnell verwertet - indem wir sie an Freunde und Bekannte verteilt haben. Das macht eindeutig am wenigsten Arbeit ;-).
Weil aber trotzdem noch genug in Kisten herumstehen, wurde Mus gemacht und zwar gleich 24 Gläser voll. Dabei hat sich der im Vorjahr gekaufte Apfelschäler mehr als bewährt, das spart wirklich eine Menge Zeit!
Und weil ich grad so schön in Fahrt war, wurden auch noch 5 Gläser Apfel-Pfirsich-Marmelade gemacht - eine leckere Kombination!

Wer sich jetzt fragt, was wir mit dem vielen Mus anstellen: Da findet sich in Wien sicher eine dankbare Abnehmerin einiger Gläser ;-)!
Bei uns wachsen übrigens auch Apfelmännchen im Garten - ist doch niedlich, oder ;-)?

Nun habe ich aber für heute Schluss gemacht mit der Einkocherei, damit die Füße nicht allzu sehr schmerzen, denn abends gehen wir tanzen *freu*.

Kommentare

Moni hat gesagt…
Sehr niedlich, das Apfelmännchen und auf die Apfel-Pfirsich-Marmelade bin ich schon mächtig gespannt!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II