Familiensonntag

Wir waren heute zum Mittagessen bei Tochter und Schwiegersohn eingeladen und wurden leckerst mit griechischem Essen verwöhnt!
Anschließend fuhren wir zum Grundstück, auf dem das Traumhaus der beiden im Bau ist. Wir waren zum ersten Mal da und wissen nun, dass zwischen uns und dem jungen Paar eine Autostunde liegt (leider auch die nervige Wiener Südost-Tangente, die außer sonntags immer überfüllt ist!!!). Zur Erinnerung an den ersten Besuch da gibts ein Foto vor dem fertigen Keller des Hauses.

Getestet haben wir auch die Bäckerei im Ort, die auch sonntags geöffnet hat und wo man wirklich hervorragenden Kaffee und leckere Torten genießen kann.
Danke für die Einladung!! Und beim nächsten Mal ist hoffentlich der gruslig tiefe Graben zugeschüttet ;-)))))!
Nachtrag: Ich werde übrigens NICHT Oma, der stürmische Wind hat Monis Bluse aufgebläht ;-)))!

Kommentare

mukika hat gesagt…
Jetzt hast Du mir meine Frage weggenommen, ich hätte jetzt wirklich gefragt, wann es soweit ist, aber wenn es nur der Wind war...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II