Windig, kühl, aber trocken

.. ist das Wetter am heutigen Feiertag und somit besuchten wir die zwei Rosarien, die es hier in der Umgebung gibt.
Zuerst waren in Baden bei Wien, das ist das weitaus größere Rosarium. Viele Rosen blühen noch nicht. Etlichen Rosen sieht man an, dass es viel zu nass war in der letzten Zeit. Trotzdem bin ich - natürlich - begeistert von der Vielfalt an Farben und Blütenformen. Anschließend besuchten wir noch das kleine, aber feine Rosarium in Bad Sauerbrunn.
Hier eine Auswahl an Fotos (man könnte es auch als Wunschliste bezeichnen, denn die hätte ich alle gern im Garten *ggg*). Damit Rosenfans wie ich Bescheid wissen, habe ich immer die Namensschildchen auch fotografiert:




Besonders gefreut habe ich mich, als ich diese Rose entdeckte, weil sie mir auf Anhieb gefiel und sie schon in unserem Garten gepflanzt ist:



Zum Abschluss noch zwei Bilder mit Leuten drauf ;-):

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!