"Ich hab getanzt ...

.. heut Nacht, die ganze Nacht, heut Nacht....."
Okay - es war nicht die ganze Nacht wie in dem Hit aus "My Fair Lady" ;-). Zugegebenermaßen muss ich feststellen, dass wir etwas aus der Übung sind und die Ermüdungserscheinungen sich relativ schnell einstellten. ABER wir könnens noch (zumindestens alle Grundschritte - an den Figuren müssen wir eindeutig arbeiten) und Spaß hat's gemacht und es hat unbedingt Wiederholungswert!
Das Lokal sieht aus wie vor über 20 Jahren, bringt nette Tanzmusik und da es in einem Kurort ist, haben wir mit unserem zarten Alter von 46 den Altersdurchschnitt doch erheblich gesenkt ;-))). Ich hoffe, dass wir auch verwirklichen, was wir uns vorgenommen haben: Einmal im Monat ist Tanzabend angesagt!!

Bis zum nächsten Mal brauche ich aber geeignetes Schuhwerk. Ich habe in meinem Schuhschrank (der für eine Frau SEHR klein gehalten ist und das meine ich ernst, denn ich bin kein Schuhfan) keine Schuhe ohne Gummisohle und das ist fürs Tanzen sehr hinderlich, wenns nicht ordentlich dreht.

Kommentare

Ilse hat gesagt…
Hallo Verena,
das klingt seehr nett!
Ich geniesse meine Tanzabende (Square Dance) immer sehr, aber als ihr im Kurort wart zum Tanzen, waren wir auf einem Fest zur "Diamantenen Hochzeit", die unser Callerehepaar feiern durfte und da gab es nicht nur Square und Round Dance, sondern auch Tanz nach einem Alleinunterhalter (der übrigens sehr gut war!)und da durfte ich mit meinem allerliebsten Lieblingstänzer auch Standart tanzen und habe es absolut genossen!!!
Ich kann dich also gut verstehen
Liebe Grüße
Ilse

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II