Brautstrauß-Stöckchen

Dieses Stöckchen hat sich mir förmlich aufgedrängt! Auf vielen Blogs schon gesehen und ausschlaggebend fürs Mitmachen war jetzt Rosenruthies Beitrag!
Es geht darum, seinen Brautstrauß zu zeigen, und da Rosenruthies Strauß meinem sehr ähnelt, gibts nun diesen Post ;-).



Nun bin ich versucht, das Stöckchen nach Wien zu meiner Tochter zu werfen, denn ich fand ihren Strauß besonders schön. Mal sehen, ob sie es auffängt ;-). Und das obwohl ich normalerweise nicht mit Stöckchen um mich werfe, aber dieser eigenartige Gemütszustand liegt sicher am Wetter ;-)))!

Kommentare

Ruthie hat gesagt…
Stimmt. Ziemlich große Ähnlichkeit :D Bei Dir isses aber Schleierkraut und keine Maiglöckchen, oder?

1981 war's bei mir...

Liebe Grüße von Ruthie
Verena hat gesagt…
Ja, bei mir ists Schleierkraut. Wir haben Ende Juli geheiratet, da ists eher schlecht mit Maiglöckchen.
Liebe Grüße
Verena

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II