12 von 12 im September

Endlich wieder einmal dran gedacht und nun "dürft" ihr meinen relativ unspektakulären Tag mitverfolgen ;-).
Morgens der erste Weg ins Bad zum Stylen - ich gestehe, dass ich täglich meine nicht vorhandene Haarpracht wasche, aber sonst fühle ich mich nicht wohl. Und normalerweise halte ich statt der Fotoapparats den Haarfön in der Hand - ein wenig Phantasie von eurer Seite ist gefragt ;-):

Draußen ists grau in grau, deshalb fahren wir heute auch nicht in den Garten *sniiiief*:

So muss mein Göttergatte dran glauben und wird in zwei Klamottenläden geschleppt zum Shoppen. Und wenn ich ihn schon mal da habe, dann muss sich das auch lohnen. Der linke Stapel ist seiner, der rechte meiner:

Wieder daheim lässt sich das lästige Bügeln leider nicht mehr länger aufschieben, sonst müssen die Herren der Schöpfung hier bald oben ohne herumlaufen und dafür ists langsam endgültig zu kalt (außerdem wollen wir die Augen der Nachbarn doch nicht beleidigen ;-))):

Während der Schweinsbraten fürs Mittagessen schon im Ofen schmort

decke ich schon mal den Mittagstisch. Aufmerksame Blogleser bemerken vielleicht das neue Geschirr. Ich habe mein orangefarbenes Alltagsgeschirr gegen neutrales weißes ausgetauscht und bin rundum glücklich damit:

Nach dem Essen tausche ich zwei Stickbilder aus und bringe ein wenig herbstliche Stimmung ins Wohnzimmer. Diese beiden Werke durften aus dem Schrank an die Wand:


Und weil das sooo anstrengend war, muss eine Kaffeepause her. Schließlich soll der gestern gebackene Guglhupf ja auch genossen werden:

Anschließend habe ich die wenig glorreiche Idee, in einen Baumarkt zu fahren, um nach Schnäppchen für den Garten Ausschau zu halten. Blöde Idee am Samstag Nachmittag - da staut es hier nämlich an allen Ecken und Enden. Gekauft haben wir dann eh nichts.

Zur Entspannung ein wenig sticken

oder doch lieber häkeln??

Dann stöbere ich noch ein wenig in meinen Vorlage-Heften auf der Suche nach kleinen weihnachtlichen Motiven für ein Projekt, das mir im Kopf umherschwirrt.

Das war's - Spaß gemacht hats wieder und vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung im Oktober.

Kommentare

sie tut es auch hat gesagt…
ganz schön viel los an einem tag ;o)

bin gespannt auf dein weihnachtliches "Hirngespinst"

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II