Bäääääh

In Zeiten wie diesen sollte man meinen, Seife und Deo könnte sich jeder leisten. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Körperpflege nicht mehr "in" ist, denn immer öfter muss man sich beim Einkauf durch die Schweißschwaden anderer kämpfen und das ist einfach nur widerlich! Ich frage mich, ob diese Leute sich selbst nicht riechen?
Ich würd mich jetzt einfach über Abkühlung freuen, damit mir diese wenig erfreulichen Begegnungen erspart bleiben!
Fällt das eigentlich sonst noch jemandem auf, dass das zunimmt mit dem penetranten Körpergeruch anderer??

Kommentare

Mrs. Karibale hat gesagt…
Ja - hier! Und ich find´s auch einfach nur e-kel-haft!!!
BaPsy hat gesagt…
Auja, das ist wirklich widerlich. Oft genug "genossen" hab ich das in der U-Bahn in Wien...

Ein einprägsames Erlebnis hatte ich zuletzt in Kärnten in der "Reißeck-Bahn": bei 35 Grad im Schatten werden die Leute wie die Sardinen in die kleine Kabine gezwängt - und manch männliches Wesen hat dann nichts besseres zu tun als sich gemütlich an eine Trennwand in Brusthöhe zu lehnen und mir die Achsel direkt vor die Nase zu halten. IGITT!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!