Posts

Es werden Posts vom August, 2009 angezeigt.

Ich weiß, dass ich irr bin

Welch Erkenntnis ;-))! Aber der Ordnung halber und weil mir das Fotografieren der Schmetterlinge im Garten so viel Spaß macht, gibts ab heute auch einen Schmetterlingsblog. Wer Lust hat und die schönen Tiere auch so gern mag wie ich, kann HIER ja ab und zu mal vorbeischauen.

Handarbeitstechnisch ...

Bild
.. widme ich mich im Moment weniger der Stick- als der Häkelnadel. Ich habe begonnen, eine Häkeldecke anzufertigen. Ob ich sie dann selbst behalte, wenn sie fertig ist, weiß ich noch nicht - aber das Häkeln macht mir grad großen Spaß.

Projekt52 - Woche 34

Bild
Thema "Fellmonster"

Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass wir haustier-los sind. Tiere mag ich am liebsten als Steak auf dem Teller ;-)) - ich höre schon den Aufschrei aller Vegetarier, aber Geschmäcker sind nunmal verschieden ;-).
Erst wollte ich ja als Motiv für das Fellmonster meinen Sohn "missbrauchen", aber der war vor kurzem beim Friseur und nun ist das "Fell" nicht mehr monstermäßig *g*. Aber in seinem Zimmer bin ich trotzdem fündig geworden und hiermit präsentiere ich mein Fellmonster - eigentlich ein Unfell-Monster, weil es den Großteil des Fells schon verloren hat. Es ist das längstgediente Kuscheltier meines mittlerweilen erwachsenen Sohnes, ein kleiner Fuchs. Ob es allerdings als Monster durchgeht, das möchte ich fast bezweifeln - aber anderes kann ich nicht bieten.

Bäääääh

In Zeiten wie diesen sollte man meinen, Seife und Deo könnte sich jeder leisten. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Körperpflege nicht mehr "in" ist, denn immer öfter muss man sich beim Einkauf durch die Schweißschwaden anderer kämpfen und das ist einfach nur widerlich! Ich frage mich, ob diese Leute sich selbst nicht riechen?
Ich würd mich jetzt einfach über Abkühlung freuen, damit mir diese wenig erfreulichen Begegnungen erspart bleiben!
Fällt das eigentlich sonst noch jemandem auf, dass das zunimmt mit dem penetranten Körpergeruch anderer??

In die "Hall of Fame" ..

Bild
.. der besonders leckeren Rezepte wird dieses hier aufgenommen - Apfelmusschnitten. Heute neu probiert und sowas von gut!!!
Und damit ihr es gleich auch versuchen könnt, hier das Rezept:

Apfelmusschnitten
Zutaten:
4 Eier
240g Mehl
240g Zucker
1/2 Backpulver
ca 120 ml Wasser
ca 120 ml Öl
1 P Vanillezucker

Marillenmarmelade

Biskotten

1 Glas Apfelmus (ca 500 g)

500 ml Schlagobers

Zubereitung:
Eier trennen, Dotter mit Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Wasser und Öl mischen und unterrühren. Anschließend Mehl und Backpulver unterheben und zum Schluss das zu Eischnee geschlagene Eiweiß unterrühren.
20 min bei 170 Grad Celsius backen.
Noch warm mit Marillenmarmelade bestreichen.
Dicht mit Biskotten belegen und das Apfelmus darauf verteilen.
Einige Stunden durchziehen lassen und zuletzt mit Schlagobers bestreichen.

Ich habe 1 P. Sahnesteif in den Schlagobers gegeben, damit er schön haltbar ist.
Kühl stellen.
LECKER!

Einen Tag früher ...

Bild
.. als geplant ist der Ehemann von seinem jährlichen Astro-Urlaub zurückgekehrt, da das Wetter nächtliche Beobachtungen leider nicht zuließ.
Gut für mich, denn so kam ich schon gestern in den Genuss des Mitbringsels - ein Kartönchen voll mit leckerer Zotter-Schoki! Die Schokolade erstand er bei der Besichtigung der Schokolademanufaktur Zotter in der Steiermark. Und zu meiner Riesenfreude gibt es meine Lieblingssorte "Apfel-Berberitze" wieder!!

Mal wieder was fertig

Bild
Für ein einfarbiges Stickwerk hats eh relativ lang gedauert, aber nun ist der Sampler fertig. Die freie Stelle soll mit Knöpfchen gefüllt werden - welche genau das sein werden, weiß ich noch nicht.
Und auch, was ich jetzt mit dem fertigen Werk machen könnte, ist mir noch ein Rätsel. Ich glaube ja fast, es wird Kissen No. Hundert- Zwölfundneunzig ;-).
Irgendwie sollte es ja fast etwas für den Garten werden wegen der Motive, aber da muss ich noch drüber nachgrübeln.

Projekt52 - Woche 33

Bild
Thema "Die Farbe Blau"

Für mich gibt es nichts Schöneres als strahlend blauen Himmel. Und damit das Bild nicht so eintönig blau ist, durfte ein Storch mit drauf ;-).

Schon genug von Äpfeln??

Bild
Auf uns trifft das noch nicht zu - zum Glück ;-)! Die letzten Äpfel der Ernte vom Dienstag habe ich heute verarbeitet, einen Teil davon zu leckerem Apfelstrudel. Und da nur der Sohnemann und ich daheim sind, ist er auch ganz ohne Rosinen, denn die mögen wir beide nicht im Strudel haben. Wie lang wir wohl damit auskommen werden ;-)? Egal - ich hab schon ein Apfelrezept entdeckt, das ich als nächstes ausprobieren möchte!
Im Moment kommt das Handarbeiten hier auf dem Blog ein wenig zu kurz. Erstens hab ich sonst viel zu tun und zweitens ist es mir fast zu heiß zum Sticken. Aber Abkühlung ist in Sicht!

Noch mehr Äpfel ...

Bild
.. haben wir gestern aus dem Garten heimgebracht:


Im Eimer sind es nochmal Gravensteiner, die rotbackigen kenne ich leider nicht - aber sie sind SEHR gut! Die Gravensteiner habe ich eben nochmal zu Mus verarbeitet und bei dieser Gelegenheit nochmal Steirisches Tiramisu gemacht, weil alle es so lecker fanden. Ein Teil der rotbackigen Äpfel trocknet nun im neu gekauften Dörrautomat - ich hoffe, das wird so lecker wie die gekauften Dörräpfel!
Morgen möchte ich dann den "Rest" der Äpfel verarbeiten - wahrscheinlich werde ich sie gleich so vorbereiten, dass ich sie säckchenweise einfrieren kann und dann für Strudel etc... verwenden kann.

In die Wachau ...

.. könnt ihr mich begleiten - KLICK!

Den Fortschritt ...

Bild
.. beim Sampler zeige ich euch heute. Nun fehlt nicht mehr sehr viel. Irgendwelche Vorschläge, was man daraus zaubern könnte, wenn es fertig ist?? Ich bin nämlich noch ohne Idee!

12 von 12 im August

.. fallen aus, weil wir wie die Irren im Garten gearbeitet haben! Nächsten Monat denke ich hoffentlich wieder dran!!

Nochmal Apfelverwertung ...

Bild
.. in Form eines Apfelstreuselkuchens. Den spendiere ich morgen der Belegschaft in der Firma, in der unser Sohn zur Zeit sein Praktikum fürs Studium absolviert. Ich verrate aber nicht wo das ist, sonst haben die morgen vielleicht plötzlich ein paar Angestellte mehr ;-)).

Gekostet ...

.. haben - wie erwartet - meine Männer, die absolute Schleckermäuler sind, gestern abend schon von dem Tiramisu und es für ausgesprochen lecker befunden. Hier das Rezept für Interessierte:

Steirisches Tiramisu:
Zutaten:
Tiramisumasse:
1/4 l Schlagobers
1 Pck. Sahnesteif
500 g Apfelmus
60 Stk. Biskotten
Zum Bestreuen:
etwas Zimt

Das Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen und das Apfelmus vorsichtig unterheben.

Eine Auflaufform (20 x 25 cm) mit Biskotten auslegen und etwas Masse darauf verteilen. Biskotten darauf legen und so lange fortfahren, bis Masse und Biskotten aufgebraucht sind. Mit Masse abschließen.

Das Tiramisu am besten über Nacht kalt stellen. Vor dem Servieren leicht mit Zimt bestreuen.

Geht wirklich schnell, wenn man fertiges Apfelmus hat. Gutes Gelingen!!

Projekt52 - Woche 32

Bild
Thema "Wochenende"

Diesmal darf ich nicht übers Thema meckern, denn der Themenvorschlag stammt von mir ;-)! Und deswegen fiel mir die Umsetzung auch dementsprechend leicht - verbringen wir doch als Neu-Gartenbesitzer jedes Wochenende in unserem Paradies. Und da mache ich mich dann sehr gern auf die Jagd nach Schmetterlingen - natürlich nur, um sie zu fotografieren!
Das ist nämlich ein Wochenende, wie es schöner nicht sein könnte: Im Grünen mit viel Ruhe und viel Natur!

Äpfel...

Bild
.. werden in der nächsten Zeit eine große Rolle in unserem Haushalt spielen. Denn die ersten Äpfel im Garten waren gestern zu ernten. Da wir eine große Anzahl an Apfelbäumen haben, muss ich mir in diesem Jahr viel einfallen lassen, um sie auch zu verwerten.
Das ist die erste Ernte - meines Erachtens Gravensteiner. Zwei Eimer und die Kiste sind voll geworden.

Gestern habe ich schon einige zu Kompott verarbeitet, heute gings weiter mit Apfelmus. Und einen Teil des Mus habe ich eben verwendet um ein "Steirisches Tiramisu" zu machen. Das muss jetzt bis morgen im Kühlschrank ziehen und dann darfs gekostet werden - falls es da so lang hält (was nicht so sicher ist ;-)))!
Sollte es so lecker sein, wie es aussieht, gebe ich gerne das Rezept weiter!

Projekt52 - Woche 31

Bild
Thema "Glücksmomente"

Dazu fällt einem ja wirklich viel ein, aber als absoluter Familienmensch musste natürlich eine Familiencollage her. Denn das sind Glücksmomente - wenn alle um mich versammelt sind!

Die Ausbeute ...

Bild
.. von gestern - natürlich schon wieder in Rosa und mit Rosen. Wie könnte es anders sein ;-)? Weiters ein bisschen Häkelgarn, jede Menge Spitze, die ich zum Anhäkeln an Gesticktes verwende, ein Anleitungsheft und natürlich Stickgarn. Stoff zum Besticken gabs da auch, aber leider nur sehr groben (8,5 Fäden / cm), das mag ich nicht so gern.

Mit dem Monikind ...

.. war ich heute unterwegs. Erst waren wir in Bad Tatzmannsdorf in der Konditorei Simon, wo es gaaanz viele Kaffeesorten gibt, denn das ist ein Kaffeesommelier.
Dann waren HIER in Oberwart, wo wir natürlich ein wenig Geld gelassen haben. Anschließend fuhren wir in unseren Garten, wo wir unterm Apfelbaum im Liegestuhl faulenzten.
Ein schöner Tag war das! Ausbeute kann ich morgen zeigen - heute bin ich zu faul für alles :-).

Sitzkissen No. 2

Bild
Heute nacht hat es endlich abgekühlt und es ist Regenwetter draußen. Das macht mir heute gar nichts aus - ich bin froh, dass es nicht mehr so heiß ist!
Und was macht frau bei Regenwetter? Nähmaschine auspacken und das zweite Sitzkissen nähen. Und weil mir das erste so gar nicht gefallen hat, weil ich einige Falten eingenäht hatte (die Rückplatte war zu klein), habe ich es nochmal aufgetrennt, eine neue Rückplatte zugeschnitten und nun bin ich zufrieden mit dem Ergebnis :-)!



Die Kissen sollen noch Bändchen bekommen, damit der Wind sie nicht davontragen kann. Dafür muss ich aber erst im Garten direkt bei den Stühlen gucken, wo ich die am besten annähe.

Nicht widerstehen ...

Bild
.. konnte ich beim Kaffeeröster und musste ein neues Kleid für mein Bügelbrett und einen Wäscheklammerbeutel kaufen. Was müssen die auch lauter tolle Sachen mit Rosenmuster haben? Dabei habe ich mich noch SEHR zurückgehalten und bei den diversen Schachteln nicht zugegriffen.

Nur langsam...

Bild
.. geht die Arbeit am Sampler voran. Das liegt vor allem daran, dass mir - was sonst eigentlich selten passiert - extrem viele Fehler unterlaufen und ich dauernd auftrennen muss. Aber mich hetzt ja nichts und irgendwann wird er sicher fertig - hoffentlich fehlerlos ;-).

Passend zur Gartentischdecke ...

Bild
.. und zwar zu dieser:

habe ich grade ein Sitzkissen genäht - bin aber alles andere als zufrieden damit. Das zweite wird hoffentlich schöner. Aber heute mag ich nicht mehr. Fortsetzung folgt!

Und hier soll das ganze Verwendung finden: