Posts

Es werden Posts vom Juli, 2009 angezeigt.

Das isser!

Bild
.. der Mann, der

- meine Macken schon 27 Ehejahre lang erträgt
- mich zum Lachen bringt
- mit mir zwei tolle Kinder groß gezogen hat
- in wichtigen Dingen die gleiche Meinung hat wie ich
- mich manchmal dank seiner Schussligkeit und Vergesslichkeit zur Verzweiflung treibt
- fast alles reparieren kann, was daheim so kaputt wird
- eigenartigerweise zwei linke Hände hat, wenn es um die Bedienung von Haushaltsgeräten wie Waschmaschine etc. geht ;-)
- viel viel besser kochen kann als ich!!
- UND es hoffentlich noch mindestens 27 Jahre mit mir aushält :-)

Wieder ein wenig versöhnt ...

.. mit der Welt habe ich mich gestern abend ;-). Vormittags habe ich mich beim Frisör aufhübschen lassen und abends dann war ich mit dem Göttergatten beim Italiener lecker essen. Dabei habe ich endlich das eigentlich für die Hochzeit meiner Tochter im letzten Jahr gekaufte Kleid getragen, damit es nicht ganz im Schrank verstaubt ;-). So haben wir ein wenig unseren morgigen Hochzeitstag vorgefeiert, denn morgen liegt ein Arbeitstag im Garten vor uns und da sind wir dann abends meist so kaputt, dass uns das Aufhübschen und Ausgehen nicht mehr freut. Wir werden eben langsam alt - ob das an der Anzahl der Ehejahre liegt (morgen sinds 27!!) ;-))??

Ein einziges Ärgernis ...

Bild
.. ist, was die Geräte-Hersteller so treiben. Wie im letzten Post erwähnt, ist unsere Küche 7 Jahre alt. Da sollte man meinen, dass sich die Standard-Maße für Einbaugeräte nicht geändert haben. DENKSTE! Der neue Spüler ist um einige Zentimeter niedriger als der alte und nun habe ich da einen wenig dekorativen Spalt :-(((. Weiters habe ich nun zwei Ecken mehr, die beim Bodenaufwischen stören, da früher die Abschlussleiste unten durchgängig war. Beim neuen Spüler ging das nicht und das sieht nun wenig schön, um nicht zu sagen besch*** aus. Ich bin ziemlich stinkig, denn das war meine absolute Wunschküche, als wir unsere ganz billige Erstküche aus den 80-er Jahren vor 7 Jahren austauschten. Und nun ist das alles schon nicht mehr so, wie ichs haben möchte *grml*!!!

Sollten wir uns jemals...

.. noch eine neue Kücheneinrichtung leisten, dann ganz sicher OHNE Einbaugeräte. Was ist das für eine sch**öne Arbeit, die Geräte, wenn sie kaputt sind, mühsam auszubauen. Da lobe ich mir Standgeräte - die wechselt man aus und fertig!!!! Unsere Küche ist 7 Jahre alt. Im Mai mussten wir die Kühl/Gefrierkombi austauschen und morgen kommt der neue Geschirrspüler. Warum erwischen immer nur wir Montagsgeräte???

Und das setzt sich übrigens im Garten auch fort. Der Stromgenerator, den wir gekauft haben, um im Garten auch notdürftig mit Strom versorgt zu sein, lief ja nie wirklich gut. Also haben wir ihn zurück in den Baumarkt gebracht und eben kam der Anruf, das Gerät hat einen Totalschaden!!! Wir bekommen ein neues Gerät - mal sehen, wie lang der läuft bzw. ob überhaupt!

Projekt52 - Woche 30

Bild
Thema "Himmlisch"

Bei diesem Thema MUSS ich ja förmlich ein Bild meines Göttergatten veröffentlichen, das er beim Blick in die Sterne gemacht hat. Das ist der Nordamerikanebel im Sternbild Schwan, den man zur Zeit gut sehen kann. Unglaublich, dass man etwas fotografieren kann, das rund 400 Lichtjahre entfernt ist!!

Wir waren weg

.. und ihr habt das gar nicht bemerkt ;-)! Es waren ja auch nur zwei Tage - guckt ihr HIER.

Mitten in der Stadt ...

Bild
.. begegnen einem die absonderlichsten Tiere. Diese Gottesanbeterin hat sich auf unseren Balkon verirrt. Superheldenmäßig (siehe letzter Blogbeitrag ;-) hat mein Mann sie erst fotografiert und dann gerettet und ins Freie gesetzt.
Ich hab solch ein Tier noch nie gesehen!

Projekt52 - Woche 29

Bild
Thema "Superhelden"

Ganz im Ernst: Die meisten Projektthemen der letzten Zeit machten mich alles andere als glücklich. Auch dieses hier gehört zur Kategorie "Umgesetzt, aber nicht zufriedenstellend".
Das also ist mein Beitrag - die drei männlichen Superhelden in meinem Leben: Ehemann, Sohn (im Superheldenkostüm vor ca 15 Jahren) und Vater.

Wir irr muss man eigentlich sein ...

Bild
.. um bei über 30° Außentemperaturen in der Küche auch noch das Backrohr anzuwerfen, weil man Lust auf Marillenkuchen hat? Ich bin wohl ziemlich irr, denn genau das habe ich heute gemacht. Und für das Ergebnis kann man ruhig noch ein wenig mehr schwitzen ;-). Da werd ich jetzt ein Stück davon zum Kaffee genießen.

Einen ersten Blick ...

Bild
.. könnt ihr auf mein neuestes Stickwerk werfen. Lange gut gehütet habe ich das Stück Leinen, das ich nun verwende. Das habe ich einmal bei einer Weihnachtswichtelei von einer Stickfreundin bekommen - es ist "Country Linen" von Permin of Copenhagen in rosa. Nun fand ich es richtig gut passend für dieses Muster und drum kommt es endlich zum Einsatz.

Die Arbeit hat sich gelohnt

Bild
Denn diese Tischdecke ist wirklich ein edles Teil geworden. Länger als gedacht habe ich an der Häkelspitze gearbeitet, aber nun gefällt mir das fertige Stück sehr, sehr gut!
Erst hatte ich gedacht, das Kränzchen in der Mitte wäre ein wenig zu klein und verloren, aber durch die breite Spitze finde ich das nun nicht mehr.

Projekt52 - Woche 28

Bild
Thema "Groß und klein"

Mal ein Thema, das mir nicht schwer fällt! Ich hatte einiges an Ideen, mich dann aber für meine Kinder entschieden - klein und groß!

Projekt52 - Woche 27

Bild
Thema "Naturgewalten"

Ein Archivfoto muss zu diesem Thema herhalten, denn in der letzten Woche gabs hier nichts Passendes zu fotografieren. Aber der Regenbogen nach einem argen Gewitter passt doch zum Thema und deswegen habe ich mich für dieses Foto entschieden.

Wie geht es euch ...

.. bei der Hitze? Ich bin ja ein Mensch, der alles was über 25° ist, absolut nicht verträgt. Ich neige dann vermehrt zu Kopfschmerzen und fühle mich rundum äußerst unwohl. Noch dazu heizt sich unsere Wohnung sehr auf und ich habe jetzt schon fast 27° im Wohnzimmer :-(.
Wie geht ihr mit Temperaturen von 30° und höher um? Irgendwelche Tipps, wie ich die heißen Tage besser überstehen kann??

Brandmalerei, der 2. Versuch

Bild
Diesmal nach Vorlage und schon bin ich mit dem Ergebnis etwas zufriedener. Die Schildchen müssen jetzt noch mit Lack wetterfest gemacht werden und sollen dann neben den beiden Kapuzinerkresse-Pflanzen im Garten stehen, damit mein Göttergatte beim Sensen sie nicht irrtümlich mitköpft ;-).

12 von 12 im Juli

Bild
Ich habe total drauf vergessen, dass heute "12 von 12"-Tag ist, ABER wir waren im Garten und da ist die Kamera sowieso immer dabei und somit mein Tag:
Um 9:30 kamen wir schon im Garten an. Zuerst musste ich die erste Blüte meiner Clematis fotografieren - habe ich gestern total vergessen:

Dann pflanzte ich die Sonnenblume, die unser Sohn gestern von den Großeltern geschenkt bekommen hat an ein hoffentlich dafür geeignetes Plätzchen:

Mit dem Göttergatten an der Fichtenhecke am oberen Grundteil herumgeschnippselt - da gibts kein Foto davon, weil wir brav am Arbeiten waren. Aber dabei entdeckte Stefan, dass auf unseren Fichten Nüsse wachsen ;-):

Mittags ein wenig gegrillt und natürlich viel zu viel gegessen:

Nach dem Essen in den Liegestuhl gefallen und alle viere von uns gestreckt. Dabei am Himmel einen Raubvogel entdeckt:

Etwas später im Schatten die kleine Kinderbank weiß gestrichen. Nun ist sie fast fertig und die kleinen dafür angefertigten Kissen passen bestens:

Und zu guter Letz…

Wer den Sommer über ...

.. findet, dass sich hier zu wenig tut, der gucke bitte HIER nach!! Denn: Wir sind im Garten!!!

Mehr als stümperhaft ...

Bild
.. sind meine ersten Brandmalerei-Versuche - aber irgendwie muss man ja anfangen ;-). Entstehen sollen so nach und nach ein paar Schildchen für den Garten, aber da muss ich wohl noch viel üben. ich bin ja zeichentechnisch eine Riesennull. Mal sehen, ob sich das dann auch auf den Schildchen bemerkbar macht ;-). Sicherheitshalber habe ich eine Vorlagenmappe zum Brandmalset dazu bestellt, da kann frau dann abpausen, wenn sie selbst zu doof ist. Aber erst muss ich noch rauskriegen, welche Spitze man am besten für was verwendet. Ob sich da ein neues Hobby draus entwickeln wird? Man wird sehen!

Passend zum Dschungelwetter hier ..

.. ein richtiger "Gute-Laune-Song" - die Ferien können kommen :-))).

Damit ihr nicht denkt ...

Bild
.. dass sich hier handarbeitstechnisch gar nichts tut, zeige ich euch ein Stück meiner Häkelarbeit. Es dauert länger als erwartet, wird aber wunderschön - zumindestens ist das meine Meinung :-).

Umfunktioniert ...

Bild
.. wurde grade unser Wohnzimmer - und zwar zum Hubschrauber-Start- und Landeplatz! Thomas hat den Hubschrauber geschenkt bekommen, eigentlich für den Garten. Aber das Teil musste natürlich sofort getestet werden. Also hatte Muttern die Kamera im Anschlag - auf dem Boden stehend war das Fotografieren ja noch einfach:

Und jetzt im Flug - hmm..da war doch grad noch der Hubschrauber. Wo ist er hin???

DA ist er doch - zu spät abgedrückt:

Aber jetzt hab ich ihn - *Mist*, wieder nicht ganz:

Nun halt das Teil doch endlich mal ruhig!! Geschafft - ganz drauf, wenn auch nicht grad mittig:

Endlich beherrschte der Pilot das Gerät (oder die Mutter die Kamera *g*) und somit konnte der Hubschrauber auch schön steigen (vom Tennismatch in Wimbledon hab ich übrigens nicht viel mitbekommen!):

Anmerkung am Rande: Alle Familienmitglieder und auch das Fluggerät haben die ersten Flugversuche ohne gröbere Blessuren überlebt ;-)!!! Und nun frage ich mich, wenn der kleine Hubschrauber irgendwann auf dem Grundstück zu…

Ferienbeginn ...

Bild
.. ist hier in Ostösterreich morgen. Ich habe ja keine Schulkinder mehr, also könnte mir das egal sein. Aber erstens freue ich mich jedes Jahr wieder, dass meine Kinder aus der Schule sind - das ist doch eine recht stressige Zeit.

Und zweitens geht mein Mann ja bis zur bitteren Neige (oder auch "Rente" genannt) zur Schule, also geht mich der Schulschluss ja doch etwas an. Nun liegen 9 schulfreie Wochen (ja, so lang sind in Österreich die Sommerferien!) vor uns, in denen wir hoffentlich viel Zeit im Garten verbringen können! Ich freu mich :-) - der erste Sommer mit eigenem Garten!!

Hattet ihr sie auch???

Und zwar Papier-Anziehpuppen?? Da gab es in meiner Kindheit Bögen zu kaufen: eine Puppe und etliche Anziehsachen dazu. Ich habe es geliebt, damit zu spielen! Ich weiß nicht, wieso mir das grade eingefallen ist. Beim Herumsuchen im Netz bin ich nicht so richtig fündig geworden, ausgenommen bei einem großen Internetversand. Aber diese Püppchen sind alle nicht so schön wie früher, oder verklärt die Erinnerung ;-)?? Ich hätte gern so eine richtig nostalgische Vorlage aus den 60er-Jahren, aus meiner Kindheit eben. Ich und meine Einfälle ;-).

Projekt52 - Woche 26

Bild
Thema "Mathe um dich herum"

Schon wieder ein Thema, das ich nicht mag. Irgendwie hab ich im Moment kein Themenglück. Umgesetzt wurde es trotzdem nach langem Überlegen. Fototechnisch ist das nun wirklich kein Highlight, aber es stecken Überlegungen dahinter:
Das gute alte Rechnen braucht man im täglichen Leben immer weniger. Früher, als man noch beim Greißler (=österreichisch für Tante-Emma-Laden) einkaufte, wurden die Posten einfach untereinander geschrieben und addiert. Da musste man noch richtig rechnen können! Später wussten die Damen an der Kasse noch zig Preise auswendig, um sie eintippen zu können. Heutzutage wird nur ein Artikel nach dem anderen über die Kasse gezogen - nix mehr mit selbst rechnen oder Preisen merken.
Ich selbst bin ein unwahrscheinlicher Zahlen-Junkie - ich merke mir Autonummern, zähle prinzipiell die Stufen, wenn ich eine Treppe hinauf (oder hinunter-)steige. Und ich rechne auch immer noch gern so richtig mit Zettel und Stift und ganz ohne Taschenrechn…