Kaputte Füße ...

.. habe ich nach einem Tag in Wien herumlaufen. Aber schön war's! Moni hat mich am Bahnhof Meidling eingesammelt, damit ich Landei nicht verloren gehe ;-) und dann gings ab in die Mariahilfer Straße und in die Neubaugasse, wo ich bei "Peters Söhne" ein neues Spielwerk für mein Nähtischchen gekauft habe. Mal sehen, ob sich das machen lässt, dass nur der Kamm ausgewechselt wird oder doch das gesamte Spielwerk. Ich werde berichten!
Nach einer Kaffee- und Kuchenpause in einer Filiale dieser Konditorei ging es zum Stephansplatz und in die Wollzeile zu Morawa - ein Paradies für Leseratten, Zeitschriftenfreaks und auch Sticksüchtige. Gekauft habe ich da eine Gartenspezialzeitschrift zum Thema "Rosen", "Country Hearts - Herbst" von acufactum und "Kleine Stickideen in rot".
Dann wanderten wir weiter zum Patchworkladen, wo ich ja immer noch Gutscheine einzulösen hatte - so ein Glück aber auch ;-). Gekauft habe ich hauptsächlich in rosa wie man auf dem Bild leicht erkennen kann.
Achja - unterwegs ist mir noch "rein zufällig" die kleine Porzellanschale in Herzform in meine Tasche gesprungen ;-).
Nun bin ich reichlich fußmarod wieder daheim und sage "Dankeschön Moni" für den schönen Tag!

Kommentare

Seelennahrung hat gesagt…
Da bist Du also sticktechnisch wieder bestens gerüstet und wir werden bald wieder ganz viel zu sehen bekommen *zwinker*!
LG
Sonja
mukika hat gesagt…
Hört sich nach einem gelungenen Mutter-Tochter-Tag an

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!