Posts

Es werden Posts vom März, 2009 angezeigt.

Bericht vom heutigen Vormittag und K und L

Bild
Bis grade eben war Moni hier und wir haben die Innenstadt unsicher gemacht - und wir konnten den ersten Kaffee in der Sonne im Schanigarten unseres Lieblingskaffeehauses trinken, weils endlich ein wenig frühlingshaft ist draußen!! Außerdem geh ich am allerliebsten mit Moni shoppen, denn sie sagt mir ehrlich, wie mir etwas steht, einschließlich des Kommentars "Ich sags dir schon, wenn du mit etwas fett aussiehst ;-))!" Daraufhin durfte sie mich auf eine Jacke und zwei Oberteile einladen, denn ich hatte nicht genug Geld mit dabei - sehr praktisch so eine erwachsene Tochter ;-)))!



Zwei Bärchenbuchstaben kann ich euch auch zeigen. Das sind nun für den Moment die letzten, denn die Decke ist in den Schrank gewandert und wird dort warten müssen, bis ich wieder Lust auf Bärchen habe. Den Beginn meines neuesten Werks zeige ich demnächst - nur so viel: Es ist rosa und frühlingshaft :-)!

Projekt52 - Woche 13

Bild
Thema "Auf dem Kopf"

Zu diesem Thema musste der Griff ins Archiv einfach sein, weil ich ein so schön passendes Foto habe. Dieses Foto entstand im letzten November am Ingeringsee in der Steiermark bei herrlich ruhigem Wetter, sodass sich die Landschaft wunderschön im See spiegelte und somit "auf dem Kopf" steht.

Mal wieder Fotospielerei ...

Bild
.. und zwar HIER zu finden! Und die Ergebnisse finde ich wirklich witzig!!

Sommerzeit ...

.. ist ab heute wieder. Dabei ist gerade heute von Sommer oder wenigstens Frühling so gar nichts zu sehen - es ist mal wieder grau in grau und regnet!!
Zum Glück haben wir den gestrigen Tag gut nützen können im Garten! Heute ist dann wohl eher ein Faulenz-Sonntag angesagt :-)!

Selbst mitgenommen

Bild
Obwohl ich bekanntlich kein Stöckchen-Fan bin, habe ich diesmal eins selbst aufgehoben, weil ichs so schön fand.
Kennt ihr das auch? Ihr surft von Blog zu Blog und landet dann irgendwo - in diesem Fall bei Frau Mutti und diesem Beitrag.
Und so lautet die Auftragsstellung: "Zeigen Sie ein Bild, das Sie glücklich macht, das eine Geschichte erzählt oder einfach eines, das Sie schon immer mal zeigen wollten!"
Da habe ich mich einmal durch die unzähligen Fotos gegraben und würde gern das Foto zeigen, das im Jahr 1983 an unserem ersten Hochzeitstag entstanden ist. Gott, was waren wir jung - süße 19 und stolze Jungeltern! Mein Göttergatte noch mit Haaren und ohne Vollbart und ich etliche Kilos schlanker ;-). Und das niedliche Baby auf diesem Bild, unsere Tochter Moni, ist schon verheiratet!!!!!!!!!!!


Vielleicht mag das Stöckchen ja jemand mitnehmen???

Fundstücke

Bild
.. aus uralter ;-) Zeit sind mir gestern in die Hände gefallen.
Nämlich diese Zeichnung unserer Tochter aus dem Jahr 1991. Da hat sie unsere Familie gezeichnet - alle schön mit Pullis im Ringelschwein-Design ;-)):

Leider ist die Qualität des Scans ziemlich schlecht :-(.

Und noch ein Highlight - die Zeichnung, die unser Sohn anlässlich des Aufnahmegesprächs in der Volksschule gezeichnet hat. Er sollte ein Haus zeichnen, was er nur sehr ungern tat, da er zeichnen hasste. Auf die Frage der Lehrerin, wieso das Haus denn keine Türe hätte, meinte er nur knapp "Die ist doch auf der Rückseite". Klasse, nicht??

Naja

Bild
Das kann natürlich auch passieren, wenn man ein neues Kuchenrezept ausprobiert, dass es nicht so ganz nach dem eigenen Geschmack ist. Ich habe heute Milchkaffeeschnitten gemacht und grade eben zum nachmittäglichen Kaffee ein Probestück verzehrt - meins ist der Kuchen nicht, mal sehen was die Männer dazu sagen.

Was tut frau ...

Bild
.. wenn sie allein daheim ist? Richtig - sie spielt an der Deko rum ;-). Und deswegen ist das Leiterwagerl jetzt von den genähten Ostertieren aus dem Vorjahr bevölkert. Ganz zufrieden bin ich damit noch nicht, aber vielleicht kommt die zündende Idee ja noch.




Und damit ichs nicht vergesse, zu erzählen nach dem all dem Ärger im Vorfeld: Der Herr Sohn hatte heute tatsächlich seine CT-Untersuchung!!!!!!! Vielleicht schafft ers ja doch noch, vor dem Greisenalter seine Weisheitszähne loszuwerden ;-)).

I und J und schon wieder Schnee!

Bild
Diesmal gleich zwei Buchstaben, nämlich das I und das J. Langsam stünde mir der Sinn nach etwas Abwechslung, aber da mir noch nichts untergekommen ist, was ich grade unbedingt sticken möchte, nehme ich das nächste Bärchen in Angriff.

Und letzte Nacht gabs hier einen Schneesturm, dass man dachte, es wäre Januar - nichts mit Frühling und so. Und es stürmt draußen nach wie vor und ist eisig und so richtig *bääääääääääääääh*.

Frühjahrsputz

Bild
.. und zwar auf dem Kopf habe ich hinter mir - mit diesem Ergebnis: um einiges kürzer, fransiger, peppiger. Mir gefällts ;-)!

Projekt52 - Woche 12

Bild
Thema "Kinderperspektive"

Als unsere Kinder noch klein waren (lang ists her!), habe ich mir oft gedacht, wie groß und bedrohlich wohl alle Erwachsenen für kleine Kinder wohl sein müssen. Dieses Szenario habe ich versucht, nachzustellen mit diesem Bild. Einen Dank an den besten Ehemann von allen, dass er sich als "Modell" zur Verfügung gestellt hat UND natürlich für die Photoshop-Bearbeitung!!



Für Interessierte gibt es in meinem neuen Blog die Entstehungsgeschichte des Fotos ;-).

Ein schönes Wochenende ...

... liegt hinter uns. Mehr davon HIER.

Frühlingsbeginn und Bloggeburtstag

Bild
Und hier ist weit und breit nichts davon zu sehen! Ein wenig Schnee liegt noch von gestern und bei meinem heutigen Spaziergang wehte mir eisiger Wind um die Nase! Irgendwie lässt sich der Frühling in diesem Jahr sehr bitten!

Gerade eben habe ich übrigens bemerkt, dass mein Blog morgen schon seinen 3. (!!!) Geburtstag feiert - Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Schnee!!!!

Bild
Heute morgen dachte ich ja, ich sehe nicht recht, als ich den ersten Blick aus dem Fenster geworfen habe! Und es schneit und schneit - dabei ist morgen Frühjahrsbeginn!

H

Bild
Und wieder ein Bär samt Buchstabe fertig.

Projekt52 - Woche 11

Bild
Thema "Küchenkultur"

Das ist ja nun ein Thema, mit dem ich vorerst so gar nichts anzufangen wusste, denn ich hasse es, zu kochen. Ich hatte schon überlegt, das Thema auszulassen, aber dann fiel mir der Besuch im Dorfmuseum in Mönchhof im Burgenland ein. Dabei entstand dieses Foto einer alten Küche, das nun noch ein wenig mit Photoshop bearbeitet, mein Beitrag zum Thema "Küchenkultur" ist.

DANKE Moni!

Bild
Da habe ich doch auf dem Blog meiner Tochter einen gaaanz dezenten Hinweis hinterlassen, dass mir ihr rosa Badeglas SEHR gut gefällt, bei mir aber blau viel besser passen würde. Und heute habe ich das bekommen *freu*:





Achja - Essen war lecker, die Kuchen auch mehr als reichlich. Im Dekoladen konnte ich mich heute sehr zurückhalten und habe nur eine Packung Rosenservietten erstanden.

Sonntagsbesuch

Bild
Moni und Andreas kommen aus Wien :-))! Erst gehen wir HIER Mittagessen. So ein Zufall, dass der Dekoladen während der Heurigenzeiten auch sonntags geöffnet hat ;-). Da werden wir die Männer eine Zeitlang im Lokal ihrem Schicksal überlassen und ein wenig stöbern :-).
Anschließend gibts Kuchen und Kaffee hier daheim und deswegen hat hier heute schon das Backrohr ordentlich geglüht. Zwei Kuchen für 5 Personen sollten doch reichen ;-).

G

Bild
Der Buchstabe war eigentlich gestern schon fertig, aber ich war zu faul zum Fotografieren ;-).



Ich bin ziemlich müde von ein wenig Gartenarbeit und werde mich jetzt im Sticksessel entspannen beim H ;-)).

12 von 12 im März

Bild
So schnell sind vier Wochen um! Und eigentlich hatte ich heute ja daran gezweifelt, ob ich 12 Fotos zusammenbringe, wenn ich nicht wieder Staubsauger und Waschmaschine fotografieren möchte - und dann kam alles anders ...
Aber fangen wir mit dem Anfang an ;-).

Gute Laune beim Aufstehen - blauer Himmel draußen *freu*:


Nach dem Frühstück die Einkaufstour - diesmal waren auch ein paar Sachen für den Garten mit dabei, eine Harke, eine Befestigungsschraube für Sonnenschirme und Gummistiefel für den Herrn Sohn:


Beim Heimkommen dann die alles andere als tolle Überraschung: Einen kleinen Schimmelfleck im Vorraum entdeckt. Daraufhin entfernte Stefan den Schuhschrank und dahinter sah es dann so aus:


Also noch einiges an Möbeln entfernt und entdeckt, dass ein Teil der Wand nass ist. Als Verursacher des ganzen Übels entpuppte sich die Waschmaschine, die wohl schon länger bei jedem Waschen einiges unter Wasser setzte :-(:



Um dem Gestank des Ganzen zu entkommen (das wird Wochen brauchen, bis die Wand wied…

Eine etwas eigenwillige Art ...

Bild
.. Ärger abzubauen, hab ich zugegebenermaßen ;-). Und das ist das Ergebnis, ein Schoko-Nussguglhupf - zur Freude der Männer und zum Leidwesen meiner Figur! Aber soooo lecker!!



Achja - morgen ist der 12., also 12 von 12-Tag. Vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust mitzumachen?? Es gilt, seinen Tag mit der Kamera zu begleiten und mit 12 Fotos zu dokumentieren.

F

Bild
Da ich gestern Garn nachgekauft habe, ist nun der nächste Buchstabe fertig.

Bürokratie - und so gehts weiter

Und das nimmt kein Ende mit falschen Auskünften! Wurde mir am Montag doch gesagt, Thomas müsse am Mittwoch zur Krankenkasse kommen, um von der Chefärztin begutachtet zu werden. Geht er da heute also hin mit Panoramaröntgenaufnahme aus dem KH in Wien und Überweisung und bekommt da doch tatsächlich gesagt, das würde nach Sankt Pölten geschickt, er würde nicht von der Ärztin begutachtet. Also zog er wieder unverrichteter Dinge ab - denn das hätte man ja schon am Montag, als ich da war, wissen können!
Nun stelle man sich einmal vor, der junge Mann würde arbeiten und müsste sich immer halbe Tage frei nehmen für die vielen unnützen Rennereien!!! Zum Glück lässt sich das im Momemt mit dem Studium zeitlich vereinbaren, aber eigentlich wäre das alles reif für einen ewig langen Beschwerdebrief!

Schön war's!

Schon um halb neun war Moni hier und gleich gings los in die Stadt, zuerst ins Lieblingscafé - ein MUSS! Dann ganz viel bummeln mit ein wenig Ausbeute (siehe Gartenblog). Nun ist sie wieder auf dem Heimweg und ich konnte endlich wieder mal nach Lust und Laune tratschen ;-). Das hat richtig gut getan und sollte möglichst bald wiederholt werden :-)))).

Ich freu mich!!

Denn morgen kommt endlich wieder mal weibliche Familienverstärkung für mich in Form von Moni :-)))). Ich hab schon richtig Entzugserscheinungen und so sehr ich meine zwei Männer mag - Bummelngehen und ins Café und quatschen und quatschen und natürlich quatschen - das kann Moni VIEL besser ;-).

Bürokratie!!

Ich muss mal Dampf ablassen, denn langsam komme ich mir vor wie in dem Asterix-Film, in dem Asterix wegen eines Formulars zu zig Schaltern geschickt wird.
Was passiert ist? Unser Sohn hat von zwei Stellen (unter anderem einer kieferchirurgischen Abteilung im KH in Wien) bescheinigt, dass alle Weisheitszähne herausoperiert werden müssen. Für eine genaue Diagnose braucht er ein Kiefer-CT. Erst bekam er eine falsche Überweisung ausgestellt, dann bei der Krankenkasse einen falschen Bewilligungs-Stempel, so dass er letzte Woche unverrichteter Dinge beim Röntgenarzt wieder abziehen musste trotz Termins für die Untersuchung.
Also versuchte ich heute mit neuer (hoffentlich richtiger!!) Überweisung bei der Krankenkasse herauszufinden, wer nun die Untersuchung bewilligen soll. Laut Auskunft muss Thomas da persönlich bei der Chefärztin vorsprechen (das geht immer nur Mittwoch Vormittag!!) und die gibt dann hoffentlich das OK für die dringend benötigte Untersuchung!
Eigentlich wollte Thomas die O…

Projekt52 - Woche 10

Bild
Thema "Massenhaft"

Und was liegt bei diesem Thema näher als ein Foto meines Mannes zu verwenden mit massenhaft Sternen? Das ist die Andromedagalaxie, aufgenommen bei einem Urlaub in der Steiermark.




Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit einmal bei Sari bedanken für die viele viele Arbeit, die sie sich mit diesem großartigen Projekt macht! Und auch ein Dank an Giulie, die die Unmengen an Beiträgen Woche für Woche zu einer Slideshow zusammenfasst. DANKE!

E

Bild
Vierfädig zu sticken verbraucht jede Menge Garn, wie ich leider feststellen musste ;-).

D

Bild
Nummer 4 ist fertig!

Sonja: Die Kästchen sind 42 x 42 Kreuze groß.





Über unseren Kurzbesuch bei der Messe für Haus und Garten könnt ihr bei Interesse HIER nachlesen.

Eine neue Rubrik

Nämlich "Was mich ärgert" und in diesem Fall ist das die aktuelle Lehrerdiskussion in Österreich. Das Image der Lehrer, das ohnehin schon mehr als angekratzt ist, weil "Lehrer arbeiten ja nichts", leidet dadurch noch mehr. Ich möchte nicht abstreiten, dass es unter den Lehrern auch schwarze Schafe gibt, aber der Großteil ist doch engagiert und es wird einem immer schwerer gemacht, diesen Beruf auch mit Freude auszuüben. Bald ist es ja schon eine Schande, wenn man als Beruf "Lehrer" angeben muss - so kommt mir das langsam vor!

Im Moment wird darüber gestritten, ob Lehrer bei gleichbleibender Arbeitszeit zwei Stunden mehr in der Klasse verbringen sollen. Die Lehrer wehren sich gegen diesen Vorschlag der Unterrichtsministerin - meiner Meinung nach verständlich, denn mit diesen zwei Stunden ist auch Mehrarbeit an Vorbereitung etc verbunden. Und wenn jeder Lehrer einmal mit Stechuhr genau abrechnen würde, wie viel er wirklich arbeitet, dann würde man sehen, das…

C

Bild
Es geht flott voran und ich finde ein Bärchen süßer als das andere. Da stören mich sogar nicht mal die sonst ungeliebten Backstitches ;-).

Tja ...

Bild
Da nützt alle Backerfahrung nix, wenn man zu ungeduldig und doof ist, um den Kuchen auskühlen zu lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt! Und das ist das wenig ansehnliche Ergebnis dieser Aktion:



Ich fürchte, wir müssen den Kuchen löffeln ;-)). Wenigstens ist er nur für die Familie gedacht und kein Besuch angesagt, denn der Kuchen ist wirklich nicht vorzeigbar - ich hoffe, er ist wenigstens lecker ;-).

Projekt52 - Woche 9

Bild
Thema "Vehikel"
Aufgrund dessen, dass ich nicht ganz fit bin und ein (meiner Meinung nach) sehr passendes Bild in unsrem Archiv lagert, greife ich diesmal wieder drauf zurück. Dieses Bild entstand bei einem Astro-Urlaub meines Mannes mit einigen Gleichgesinnten am Chiemsee. Dieses "Vehikel" ist wohl schon seit einiger Zeit nicht mehr in Gebrauch.