Kuchen, die zweite


Eben fertig geworden und hier duftets himmlisch :-)!

Nussputize

Zutaten Teig:
500 g Mehl
1 P. Trockengerm (Germ = Hefe und wer Trockengerm nicht kennt, kann HIER gucken - gibts natürlich auch von anderen Firmen!)
etwas Salz
60 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
3 Dotter
120 g zerlassene Butter oder Margarine
ca 1/4 l lauwarme Milch

Zutaten Füllung:
1/8 l Milch
50 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
300 g geriebene Walnüsse
50 g Semmelbrösel

Zubereitung:
Mehl in eine Rührschüssel geben, Germ unterrühren. Dann Salz, Zucker, Vanillinzucker, Dotter und die zerlassene Butter hineingeben. Alle Zutaten verrühren und nach und nach Milch beimengen. Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft und anschließend an einem warmen Ort mindestens 1/2 Stunde rasten lassen.
Für die Füllung Milch, Butter, Zucker und Vanillinzucker zum Kochen bringen, Nüsse und Brösel unterrühren. Die Masse auskühlen lassen.
Den Teig zu einem Rechteck von ca 25 x 60 cm ausrollen, Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Den Teig aufrollen und zu einer Schnecke formen. In eine Springform legen und mit etwas Milch bestreichen.
Bei 180° 40-50 Minuten backen.

Kommentare

Moune hat gesagt…
Mmmmmmmmmmm ! Scheint lecker zu sein. Ich muß mich das Rezept mal notieren und probieren, wenn ich ein bißchen mehr Zeit habe. Danke Verena. LG aus Frankreich. Moune

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II