Heringsschmaus



.. allerdings nur für hier daheim und nur für den (leider kranken) Göttergatten und mich, denn Thomas verweigert Fisch. Wir bekommen jedes Jahr Heringssalat von der Schwiegermutter (lecker, traditionell mit Gemüse). In diesem Jahr war mir nach Experimentieren und somit entstanden "Roter Heringssalat" und "Heringssalat mit Ei und Dille" und ich finde sie SEHR gelungen!



Den Fasching haben wir auch wieder hinter uns. In unserer Gegend ist davon eh nicht viel zu merken - auf der Straße gar nicht und es finden halt die traditionellen Bälle statt. Da waren Stefan und ich früher eigentlich Wochenende für Wochenende zu finden, weil wir beide sehr gern tanzen. Aber man wird halt älter und bequemer und mag sich dann nicht bei Kälte in ein Ballkleid zwängen und teuren Eintritt bezahlen ;-). Ein Foto aus uralten Zeiten hab ich auf meiner Festplatte gefunden - Stefan und ich auf dem Weg in den Ballsaal im Jahre 1985. Lang ists her - was man nicht nur an der mittlerweilen entschwundenen Haarpracht meines Göttergatten sieht ;-)).

Kommentare

Seelennahrung hat gesagt…
Schön, das Du diese Erinnerung mit uns teilst. Da war ich grade mal 4 Jahre alt. Puh, damals wurde ich noch von der Mami in ein Kostum gesteckt *zwinker*!
LG
Sonja
Bine hat gesagt…
Ich finde es sehr schön, dass ihr an Karneval einen "traditionellen Ball" besucht habt und liebe es darüber zu lesen und das Bild anzuschauen. Ich verbinde - leider - mit Karneval nur schrille, betrunkene Menschen...und bin froh, dass ich das weit hinter mir gelassen habe.
AAAAAber deutsches oder europäisches Essen vermisse ich unheimlich...würdest du bitte die Rezepte für die Heringssalate mit mir teilen? So "einfache" herzhafte Sachen vermisse ich WAHNSINNIG!!! Das leben und die Menschen sind hier einfach easy und schoen. Das Essen und besonders Restaurants leider eher sehr bescheiden.....

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!