Hab ich schon mal erwähnt ...


... dass ich wahnsinnig gerne backe?? Darum ist auch schon der nächste Kuchen in Vorbereitung, denn morgen kommen das Töchterchen und der Schwiegersohn aus Wien *freu mich schon*.
Hier erstmal das Rezept des Rumkranzes, den ich gestern gebacken habe - wirklich schnell fertig, unkompliziert und sehr lecker:

Rumkranz
Zutaten für den Teig:
250 g Butter
250 g Staubzucker
1 P. Vanillinzucker
4 Eier
250 g glattes Mehl
1/2 P. Backpulver
200 g grob gehackte Kochschokolade

Zutaten für den Guss:
schwaches 1/8 l Rum
5 EL Staubzucker

Zubereitung:
Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eier gut verrühren. Mehl, Backpulver und Schokolade langsam dazugeben und verrühren.
Den Teig in eine Form geben (ich habe eine Guglhupfform verwendet, es geht aber auch eine Springform mit Rohreinsatz mit 26 cm Durchmesser) und ins kalte Rohr schieben.
45 -50 Min. bei 180 ° backen.
Nach dem Backen den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen.
Rum und Zucker kurz aufkochen und über den noch heißen Kuchen gießen.
Gutes Gelingen!


Rezept und Bild des heutigen Kuchens reiche ich später nach. Das ist dann etwas ganz Anderes, und schon lange eines der Lieblingsmehlspeisen der gesamten Familie.

Kommentare

Seelennahrung hat gesagt…
Also, das ist ja unglaublich gemein von Dir *zwinker*! Ich habe immer noch keinen Kuchen auftreiben können und mir läuft noch vom letzten Foto das Wasser aus dem Mund und jetzt zeigst Du diesen leckeren, gelungenen, duftenden und wunderbaren noch einmal!
Also ich kann jetzt nicht mehr weiter schreiben und werde sofort in die nächste Konditorei fahren und mir einen großen Kuchen kaufen!
Ganz liebe Grüße
Sonja
Moni hat gesagt…
Hoffentlich lasst ihr uns noch was über bis morgen *gg*

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II