Ablenkungsmanöver


Da mich seit Tagen wieder einmal Kopfschmerzen plagen (hier ist Föhnwetter bei mittlerweilen 15 Plusgraden!!), habe ich versucht, mich abzulenken. Das Ergebnis ist leider noch gar nicht so, dass ich zufrieden bin.
Bei Frau Menze gibts im Downloadbereich die Schablonen der genähten Teile aus ihren Büchern zum Herunterladen, was ich sehr nett finde, denn die Katzen aus dem neuen Sommerlandbuch haben es mir sehr angetan. Das ist nun mein erster Versuch - reichlich missglückt beim Nähen (vielleicht sollte dabei mein Kopf doch nicht so brummen????) und auch nicht mit dem Stoff, den ich gern verwendet hätte, denn ich wollte eigentlich lieber Streifen- oder Pünktchenstoff - hatte ich nur leider beides nicht daheim. Das muss ich also demnächst wiederholen und bin dann hoffentlich glücklicher mit dem Ergebnis. So dürft oder müsst ihr heute eben mal Pfusch hier bewundern ;-).

Kommentare

Lapplisor hat gesagt…
Pfusch ists mit Sicherheit absolut keiner ...ich denke - da fehlt nur noch mehr Füllung hinein ..
Sei nicht so kritsch :-)
- die nächste im Traumstöffchen wirst Du lieben...
♥☼♥Barbara♥☼♥
quiltcat hat gesagt…
na das ist doch kein pfusch. gut gemacht und wenn dann noch eine zweite mietze dazukommt - fehlt nur noch eine kleine maus ;-)))
viel spass weiterhin
lg elfriede
Seelennahrung hat gesagt…
Also liebe Verena, ich denke jetzt bist Du aber etwas zu streng mit Dir ins Gericht gegangen. Die sieht doch gar nicht so schlecht aus, wie Du schreibst. Ich finde die Mieze schön!
Hoffe Deinem Kopf gehts bald wieder ganz gut! Gute Besserung!
LG
Sonja
Knuddel hat gesagt…
Hallo Verena,
kann mich den anderen nur anschließen! Eine hübsche Katze hast Du geschneidert, mir gefällt sie sehr gut!
Bin nur traurig, dass meine Lupe immer noch nicht gekommen ist! Da bestelle ich sicher nix mehr!
Hoffe, dass sich Dein Kopfbrummen wieder verflüchtigt hat?!

LG,
Guni

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II