12 von 12 im Februar

Ich bin wieder mit dabei und hier das Ergebnis:


Nach dem Frühstück musste erstmal ein wenig Hausarbeit sein:


Nein - dieses Foto entstand nicht nach einer missglückten Botox-Aktion (als ob ich das nötig hätte ;-))!), sondern nach einem Besuch beim Zahnarzt, wo ich zwei neue Plomben bekommen habe und - feig wie ich bin - mir eine Schmerzspritze habe verpassen lassen. Dementsprechend schief war mein Mund danach noch eine ziemliche Zeitlang ;-):


Nach dem Zahnarztbesuch belohnten wir uns mit einem Besuch im Lieblingscafé - dooferweise ging dank des schiefen Mundes das Trinken nur schlecht. Drum der Strohhalm neben der Kaffeetasse ;-):


Wieder zuhause meine unzähligen Backbücher (das ist nur ein Teil davon) gewälzt auf der Suche nach einem Rezept, das ich in Angriff nehmen könnte:


Anschließend dann auf vielfachen Wunsch der Männer die - OT Stefan und Thomas - "weltbeste Gulaschsuppe" gekocht:


Nach dem Essen dann Kuchen gebacken:


Als Skifan (aber nur im TV, nicht selbst *g*) dann die Übertragung des Riesentorlaufs der Damen geguckt, leider keine Medaille bei der WM in diesem Bewerb für uns:


Überlegt, wie ich die Wolle, die ich bei ebay gekauft habe, aufrolle, ohne ein Riesenchaos zu produzieren. Vielleicht hat ja eine von euch eine Idee für mich??


Dann lange im Frühjahrkatalog von Buttinette geschmökert:


Jetzt musste natürlich der fertig gebackene Rumkranz gekostet werden - lecker!!!!


Kein Tag ohne ein paar Kreuzchen zu sticken - sonst gibts Entzugserscheinungen!


Und zu guter Letzt noch aus dem Fenster fotografiert, wie es nach einem richtigen Schneesturm vor einer halben Stunde jetzt draußen aussieht:


Das waren meine 12 Februar-Fotos und ich hoffe, ich kann wieder auf vielen Blogs sehen, wie euer Tag so war :-).

Kommentare

Kittynn hat gesagt…
Schöne Bilder! Und ich hoffe dem Mund geht es schon besser :)
Knuddel hat gesagt…
Hallo Verena,
wirklich schöne Einblicke in Deinen Tagesablauf!
Ja ,ja, die "Weißkittel" und ihre Foltermethoden!Hatte vorgestern eine 24Stunden Blutdruckmessung = übelst!!
Gut, das alles vorbei geht!
Werde am Wochenende mal eines Deiner wundervollen Rezepte ausprobieren, mal schauen,ob ich das hinkriege.
Schönes Wochenende und lieben Gruß
Guni
Knuddel hat gesagt…
PS. ... die Wolle...
Kann mich erinnern, dass meine Mutter früher die Wolle über Frühstücksbrettchen gewickelt hat, vorsichtig abgeschoben und mittig mit einem Band gesichert, dann ist es fast wieder wie ein Knäuel.
LG; Guni
Seelennahrung hat gesagt…
Oh je, Du arme Verena! Das mit Deiner Lippe tut mir Leid, ich kenne das selbst vom Zahnquäler! Hoffe heute ist wieder alles in bester Ordnung? Recht hattest Du das Du Dir danach einen Besuch in Deinem Lieblingscafe gegönnt hast! Das muss sein! Unbedingt!
Mit der Wolle kann ich Dir leider gar nicht helfen, da ich sowas zuletzt in meiner Schulzeit in den Händen gehalten habe!
Und übrigens: Dank Deines Foto's vom Kuchen, der bis zu mir her deduftet hat, ist mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen und jetzt muss ich schauen, wo ich einen Kuchen her bekomme *zwinker*!
Liebe Grüße & ein schönes Wochenende,
Sonja
Luisa hat gesagt…
Wünderschöne Fotos! Für dein Mund tut mir leid! Ich hoffe dass es heute alles in Ordnung ist.
Luisa

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!