Auf geht's!

Ich habe mit dem Backen für Weihnachten begonnen. Gestern abend wurde beratschlagt, welche Sorten gewünscht werden - es werden so an die 12 werden, Tendenz eher steigend ;-).
Und bei uns gibts die Tradition, dass es Weihnachtskekse wirklich erst zu Weihnachten gibt. Vorher sind die absolut tabu. Und das darf auch nicht geändert werden - auch wenn die Kinder schon erwachsen sind ;-). Bei Moni wird das (glaub ich) sogar auch weitergeführt. Dafür schmecken die ersten Kekse, die es am Hl. Abend nach dem Gang zum Friedhof gibt, immer besonders gut!
Und so sah die Keksauswahl im letzten Jahr aus:

Ich hatte ja gedacht, dass ich vielleicht in diesem Jahr an der Keksebackerei im Advent weniger Freude hätte, weil ich doch für Monis Hochzeit erst Unmengen gebacken habe - aber nix da. Es macht wie immer Spaß :-).

Kommentare

Schnuffelwolle hat gesagt…
Die sehen alle nur köstlich aus und ich kann mir das gut vorstellen, dass die Plätzchen dann etwas ganz Besonderes sind, weil man darauf gewartet hat.
LG Stephanie

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II