Mal wieder Balkon


Ein ausrangiertes Tischchen aus dem Arbeitszimmer von Göga wurde knapp vor der Vernichtung noch gerettet und dient nun dem Schneckenwichtel, einer blauen Salvie, einem Hornklee und einer Impatiens (danke Sabine, nun weiß ich, wie das Zeug richtig heißt *g*) als neues Zuhause.


Auf dem Fensterbrett blühen alle Pflanzen einfach nur wunderschön. Morgen kommt meine Schwiegermutter mit erster Hilfe für die eine der beiden "Schwarzäugigen Susannen" vorbei, denn ich befürchte, dass sich auf deren Blättern auch Mehltau breit macht. Hoffentlich kann ich sie noch retten, denn sie ist schon sehr groß gewachsen und ich würde sie ungern austauschen müssen.




Und die Begonie "Bonfire" hat nun das eine Kistchen für sich allein und macht sich so richtig breit. Ich finde ja, die Blüten ähneln denen eines Weihnachtskaktus sehr :-).

Kommentare

Herzblatt hat gesagt…
Liebe Verena
Der Weihnachtskaktus ist ne Wucht!!!
LG Iris
mukika hat gesagt…
Du hast ja dieses Jahr wirklich einen grünen Daumen, toll sehen die Blumen aus, ich drück die Daumen für die Susanne, vielleicht kann Deine SchwieMu sie retten
Sabine hat gesagt…
Superschön sehen deine Blümchen alle aus, die Begonie/Weihnachtskaktus - hast recht, sieht wirklich sehr danach aus - blüht wunderbar :-)

ich hoffe, deine Schwiegermama kann die schwarzäugige Susanne noch retten, bei Bellaflora und Co. könntest du nachfragen, da gibt´s Spritzmittel dagegen, sonst werdet ihr das glaub ich nicht in Griff bekommen außer mit Abzupfen, und auch dann nur beschränkt.

Wenn ihr nichts in Erfahrung brignen könnt, kann ich gerne meinen GöGa fragen, der ist Gärtnermeister und weiß sicher, wo man Spritzzeugs für den Hobbygärtner bekommt und wie das heißt.

LG Sabine aus Ö

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!